Pyrrhus [2]


Pyrrhus [2]

Pyrrhus, 311–272 v. Chr. König von Epirus, der beste Feldherr aus Alexanders d. Gr. Schule, schwang sich 287 auf den macedon. Thron, den er jedoch vor Jahresfrist wieder aufgeben mußte; 280 zog er den Tarentinern gegen die Römer zu Hilfe, siegte bei Heraklea u. Asculum, bekriegte die Karthager auf Sicilien mit Glück, mußte aber, als die sicilischen Griechen von ihm abfielen, die Insel und Unteritalien, nach dem Verlust der Schlacht bei Benevent (275 gegen die Römer) räumen. Nach Griechenland zurückgekehrt wandte er seine Waffen zuerst gegen Macedonien, hierauf gegen den Peloponnes u. blieb 272 in einem Straßengefechte zu Argos.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pyrrhus — Pyrrhus, eigentlich Pyrrhos (* ca. 319/18 v. Chr.; † 272 v. Chr. in Argos), griechisch Πύῤῥος („feuerfarben“, „rot“), lateinisch Pyrrhus, altlateinisch Burrus, war der Anführer (Hegemon) des Bundes von Epirus und König der Molosser. Das Wort… …   Deutsch Wikipedia

  • Pyrrhus — or Pyrrhos polytonic|Πύῤῥος or Pyrros polytonic|Πύρρος may refer to the following figures from Greek history and mythology: * Pyrrhus or Neoptolemus, son of Achilles * Pyrrhus of Epirus (318 272 BC), famous king * Pyrrhus II of Epirus, late 3rd… …   Wikipedia

  • Pyrrhus II — (lat.) ou Pyrrhos II (gr.) (v. 318 272 av. J. C.) roi d épire (295 272). Il secourut la colonie grecque de Tarente, vainquant les Romains à Héraclée (280) et à Ausculum (279); battu à Bénévent (275), il rentra en épire. Il repartit conquérir la… …   Encyclopédie Universelle

  • Pyrrhus — Pyrrhus, Schmetterling, s. u. Paphia 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pyrrhus — Pyrrhus, König von Epirus, geb. 319 v. Chr., eroberte um 296 mit Hilfe Ptolemäus I. seine epirotische Herrschaft zurück; einem Hilfegesuche Tarents gegen die Römer folgend, siegte er 280 bei Heraklea und 279 bei Asculum, jedoch mit großem Verlust …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pyrrhus [1] — Pyrrhus od. Neoptolemos, Sohn des Achilles und der Deidamia, kam nach seines Vaters Tod in das griech. Lager vor Troja, das er erobern u. zerstören half. Er ging hierauf nach Epirus, dessen spätere Könige ihre Abstammung von ihm u. der gefangenen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Pyrrhus — (lat.) Pyrrhos (gr.) Néoptolème (chez Homère et chez Euripide) dans la myth. gr., héros, fils d Achille et de Déidamie. Lors de la prise de Troie, il tua Priam, puis alla fonder un royaume en épire, où il emmena la veuve d Hector, Andromaque. Il… …   Encyclopédie Universelle

  • Pyrrhus — Pyrrhus1 [pir′əs] n. Gr. Myth. Achilles son Pyrrhus2 [pir′əs] 318? 272 B.C.; king of Epirus (305? 272 B.C. ) …   English World dictionary

  • Pyrrhus — /pir euhs/, n. 1. c318 272 B.C., king of Epirus c300 272. 2. Class. Myth. Neoptolemus. * * * born 319 died 272 BC, Argos, Argolis King of Hellenistic Epirus. After being allied to Demetrius and taken hostage, he was befriended by Ptolemy I Soter… …   Universalium

  • Pyrrhus — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour l’article homophone, voir Pyrus. Pyrrhus ou Pyrrhos (en grec ancien Πύρρος / Pýrros, « le …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.