Bièvre


Bièvre

Bièvre (Biäwr), Marquis von. geb. 1747, Offizier bei den Mousquetaires, einer adeligen Leibgarde der Könige von Frankreich, berühmt durch seine witzigen Calembourgs; er schrieb auch unbedeutende dramatische Werke, den »Almanac des calembourgs«; eine Sammlung seiner Witze »Bièvriana« gab 1800 Deville heraus; B. st. 1792 als Emigrant in Ansbach.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bievre — Bièvre Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le bièvre est un castor sauvage. Le nom Bièvre peut faire référence à : Sommaire 1 Hydronymes 2 Toponymes …   Wikipédia en Français

  • Bievre — Bièvre bezeichnet eine belgische Gemeinde in der Provinz Namur, siehe Bièvre (Namur) mehrere Flüsse in Frankreich Nebenfluss des Beuvron, siehe Bièvre (Beuvron) Nebenfluss der Sarre, siehe Bièvre (Sarre) Nebenflusses der Seine, siehe Bièvre… …   Deutsch Wikipedia

  • Bièvre — bezeichnet Bièvre (Namur), belgische Gemeinde in der Provinz Namur Bièvre (Beuvron), Nebenfluss des Beuvron Bièvre (Saar), Nebenfluss der Saar (Sarre) Bièvre (Seine), Nebenfluss der Seine Bièvre ist der Familienname folgender Personen: Georges de …   Deutsch Wikipedia

  • bièvre — [ bjɛvr ] n. m. • XIIe; bas lat. beber; o. gaul. ♦ Vx Castor. ● bièvre nom masculin (gaulois bèbros, castor, du bas latin bèber) Ancien nom du castor. Canard migrateur, aux couleurs vives, des régions arctiques, nichant parfois au bord du lac… …   Encyclopédie Universelle

  • Bièvre [1] — Bièvre (spr. Biäwer), Nebenflüßchen der Seine bei Paris; ist kanalisirt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bièvre [2] — Bièvre (spr. Biäwr), Maréschal, Marquis von B. geb 1747 in Paris, Enkel von Georg Marchal, diente unter dem Musquetiercorps u. st 1792 zu Ausbach Bekannt durch witzige Antworten u. Calembourgs, gesammelt in den Almanach des Calembourgs. 1771, u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bièvre — (spr. bjǟwr ), Marschal, Marquis de, franz. Schöngeist, geb. 1747 in Paris, gest. 23. Jan. 1789 in Spa, machte sich besonders durch seine witzigen, aber oft unanständigen Wortspiele und Calembourgs bekannt, die von Deville gesammelt und als… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bièvre — (spr. bĭähwr), Maréchal, Marquis von, geb. 1747 zu Paris, franz. Offizier, gest. 1789 zu Spa, bekannt durch seine witzigen Calembourgs, »Bièvréana« (1800) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • bièvre — BIÈVRE. s. m. Animal amphibie à quatre pieds, comme la Loutre et le Castor …   Dictionnaire de l'Académie Française 1798

  • bievre — BIEVRE. s. m. Animal amphibie à quatre pieds, espece de Loutre …   Dictionnaire de l'Académie française


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.