Kroatien


Kroatien

Kroatien, unter den drei Königreichen der ungarischen Staaten das dritte (s. Ungarn) mit 643 Quadrat M. und 1,100,000 Ew., ein Gebirgsland mit weiten, herrlichen und fruchtbaren Thälern, wiewohl im Süden, wo die Gebirge höher, die Thäler auch enger sind. Die Sau oder Save, der Hauptstrom des Landes, nimmt in seinem fluthenden Bett die meisten Flüsse des Landes auf. In der nördlichen Hälfte baut man Seide, im Süden treffliches Oel. Marmorsteinbrüche, Erz- und Steinkohlengruben gehören zum Reichthum des Landes, das lebhaften Handel und vortreffliche Kunststraßen besitzt, unter welchen die Josephinenstraße, noch mehr aber die Karolinische und Luisenstraße, zu den besten in Europa gehören. Die Ew., Kroaten, aus Slaven, Magyaren und Deutschen bestehend, sind röm.- katholischer und griechischer Religion. Das Land wird nach seinen drei Hauptstädten in das Agramer, Warasdiner und Kreutzer Comitat (Grafschaft) eingetheilt, und in dem Litorale oder Küstenlande liegt die reizende Seestadt Fiume (s. d.). Agram, die Hauptst. des ganzen Landes, in einer lachenden Flur, mit einer schönen Brücke über die Save, hat 18,000 Ew., Gymnasien, Akademien und einen lebhaften Handel mit allen Produkten des Landes. Nicht weit von Warasdin, der zweiten Stadt des Königreichs, mit 9000 Ew., liegt das schöne Schwefel- und Warmbad Toplicza (Töplitz) mit einem Schlosse und Badeanstalten, deren große Bequemlichkeit und Eleganz den reizenden Umgebungen entsprechen.

*


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kroatien — Kroatien …   Deutsch Wörterbuch

  • Kroatien [2] — Kroatien. Das jetzige K. war Anfangs von den Pannoniern bewohnt, nach deren Besiegung durch Augustus, 35 v. Chr., es eine Provinz von Illyrien bildete, welche 395, bei der Theilung des Römischen Reichs, zu dem Abendländischen Reiche gezogen wurde …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kroatien [1] — Kroatien, 1) früher ein Königreich zwischen Ungarn, der Europäischen Türkei, dem Adriatischen Meere u. den österreichischen deutschen Staaten, begriff das jetzige Königreich K., die Kroatische Militärgrenze, das Ungarische Litorale (diese alle… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kroatien — Kroatien, Königreich, s. Kroatien Slawonien …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kroatien — Kroatien, österreich. Königreich, mit Slavonien u. dem kroat. Küstenlande ein eigenes Kronland bildend, gränzt an Steyermark, Illyrien, die Militärgränze, das adriat. Meer, Slavonien und Ungarn, hat auf 192 QM. in 4 Comitaten: Agram, Warasdin,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kroatien — Republika Hrvatska Republik Kroatien …   Deutsch Wikipedia

  • Kroatien — Kro|a|ti|en; s: Staat in Südosteuropa. * * * Kroati|en,     Kurzinformation:   Fläche: 56 538 km2   Einwohner: (2000) 4,48 Mio.   Hauptstadt: Zagreb   Amtssprache …   Universal-Lexikon

  • Kroatien — z. =HR Chorvatsko …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Kroatien — Kro|a|tien Kro|a|tien …   Dansk ordbog

  • Kroatien — Kro|a|ti|en (Staat im Südosten Europas) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.