Nolan Bushnell

Nolan Bushnell
Nolan Bushnell (2009)

Nolan Bushnell (* 5. Februar 1943 in Clearfield, Utah) ist Gründer der Computerfirma Atari, die bis Anfang der 90er Jahre populär auf dem Markt der Videospiel-Entwicklung war.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Bushnell stammt aus einer Mormonen-Familie in Utah, ist selbst aber nach eigenen Angaben nicht religiös. Er studierte an den Universitäten von Utah und Stanford Elektrotechnik, wo er zum ersten Mal in Kontakt mit Computern kam. Bushnell wolte das Spiel Spacewar, das ursprünglich von Steve Russell für die DEC PDP-1 geschrieben worden war, als Automatenversion veröffentlichen. Er produzierte einige Exemplare des ersten Arcade-Automaten namens "Computer Space", doch letztlich wurde das Spiel aufgrund seiner Komplexität nicht angenommen – die potenziellen Kunden waren noch nicht erfahren genug im Umfang mit Videospielen.

Am 27. Juni 1972 gründete er mit einem Startkapital von 500 Dollar die Computerfirma Atari. Ursprünglich wollte er die Firma Syzygy nennen, aber zu seiner eigenen Überraschung gab es bereits einen Dachdecker mit diesem Namen, und er wich auf den Namen „Atari“ aus - einen Begriff aus der japanischen Kampfkunst und dem Brettspiel Go, das er in seiner Freizeit gern spielte. Atari bedeutet da: Angriff, Treffer. Als Logo wählte er die stilisierte Fassung des japanischen Berges Fuji. Er ließ von seinem Kollegen, dem Atari-Mitbegründer Allan Alcorn[1] ein einfaches Reaktionsspiel programmieren: Pong. Dieses auch für Anfänger leicht verständliche Spiel begründete 1972 den ersten Erfolg der Firma. Bushnell geriet damit in einen juristischen Streit mit der Firma Magnavox, der damit endete, dass Magnavox von Atari bis 1976 einen Gewinnanteil erhielt. 1976 verkaufte Bushnell seine Atari-Aktienanteile an Time Warner und verließ die Firma 1979.

Im gleichen Jahr gründete er die Pizza-Fastfoodkette Chuck E. Cheese's Pizza Time Theater, die als Zielgruppe Familien mit Kindern hatte. Das Geschäft zwang Bushnell, die Pizzerien wieder zu schließen.[2]

In den 80er Jahren gründete Nolan Bushnell die Spielefirma Axlon, welche auch für den Atari 2600 Spiele produzierte. Er war auch Mitbegründer von Sente Games. Auch den Namen „Sente“ entnahm er dem Japanischen. Während in dem Spiel Go das Wort „Atari“ die Drohung ist, einen Stein zu schlagen, bedeutet Sente, in der Vorhand zu sein, also den Gegner mit einem Zug unter Druck setzen zu können.[3]

Mit Allan Alcorn gründete Bushnell 1982 das Unternehmen Androbot Inc., das Heimroboter herstellte. Die in San José, Kalifornien ansässige Firma gehörte zur Catalyst Technologies Venture Capital Group, die die Projekte finanzierte. Androbot Inc. produzierte die ersten Roboter für den Heimgebrauch. Sie erhielten zwar viel Aufmerksamkeit bei der Presse, fanden jedoch nur wenige Käufer, unter anderem wegen des hohen Preises. Die Produktion wurde deswegen bereits 1984 wieder eingestellt.

Anfang der 1990er Jahre verurteilte ein Gericht Bushnell wegen Bankbetruges. Seit 1999 leitet er die Internetfirma UWink, welche Automatenspiele über das Internet vertreibt. Im Jahr 2005 erhielt Bushnell für sein Lebenswerk einen Stern auf dem Walk of Game.

Privat engagiert er sich für den internationalen Schüleraustausch. Im Juni 2008 wurde bekannt, dass der Schauspieler Leonardo DiCaprio als Produzent und Hauptdarsteller das Leben von Nolan Bushnell verfilmen wolle.

Im April 2010 lud Atari Bushnell ein, künftig als Mitglied des Aufsichtsrats und Berater im Unternehmen tätig zu sein. Bushnell nahm an: „Ich bin sehr froh, wieder mit Atari zusammenzukommen - und das zu einer Zeit, in der wir mit großen Schritten in wachsende Schlüsselbereiche der Spieleindustrie hineinwachsen können“.[4][5][6]

Preise und Auszeichnungen

Im Juli 2010 erhielt Bushnell den Lara-Award in der Kategorie Lebenswerk (Lara of Honor), eine Auszeichnung der deutschen Videospielbranche.[7]

Einzelnachweise

  1. Allan Alcorn in der englischen Wikipedia [1]
  2. Die Pizzerien wurden von Bushnells Konkurrenten Bob Brock aufgekauft und in dessen Unternehmen Showbiz Pizza Place eingegliedert. Bis 1993 liefen beide Ketten nebeneinander, dann übernahm Showbiz Pizza Chuck E. Cheese als Maskottchen und Namensgeber.
  3. Die Namensgebung „Sente“ war vermutlich Bushnells Idee, mit der neuen Firma seiner alten (Atari) Konkurrenz zu machen.
  4. Golem.de: "Nolan Bushnell ist wieder bei Atari", von Peter Steinlechner, 20. April 2010
  5. Shacknews.com: "Atari Co-founder Nolan Bushnell Rejoins Company as Board Member", von Jeff Mattas, 19. April 2010
  6. Joystiq.com: "Nolan Bushnell and Tom Virden join Atari board; Harrison and Gardner depart", von Ben Gilbert, 19. April 2010
  7. Computerbild.de: "Lara Award 2010: Die Gewinner", 1.Juli 2010

Weblinks

 Commons: Nolan Bushnell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nolan Bushnell — Born February 4, 1943 (1943 02 04) (age 68) Clearfie …   Wikipedia

  • Nolan Bushnell — Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Nolan Bushnell — Pour les articles homonymes, voir Bushnell. Nolan Bushnell …   Wikipédia en Français

  • Bushnell — may refer to:Locations in the United States* Bushnell, Florida * Bushnell, Illinois * Bushnell Township, McDonough County, Illinois * Bushnell Township, Michigan * Bushnell, Nebraska * Bushnell, South DakotaPeopleMany famous people have Bushnell… …   Wikipedia

  • Bushnell — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Bushnell (Florida) Bushnell (Georgia) Bushnell (Illinois) Bushnell (Kansas) Bushnell (Nebraska) Bushnell (Ohio) Bushnell (South Dakota) Bushnell Basin (New York) Bushnell ist der Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Nolan — is a surname, of Irish origin from Ó Nualláin [1], with alternate spellings including Nolen, Noland, Nolin, and Nalon, and may refer to: Contents 1 People 1.1 Surname 1.2 Given name …   Wikipedia

  • Nolan — (Nolhan, Nolann, Nollan), forme anglicisée de Nuallan, est un prénom d origine irlandaise (celte) dérivé du prénom Neil ou Niall, avec une nuance diminutive, pouvant signifier guerrier en char[1] ou encore jeune héros, jeune champion par le… …   Wikipédia en Français

  • Bushnell — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Bushnell est un nom propre qui peut se référer à : Patronyme Candace Bushnell, écrivain et chroniqueuse américaine. David Bushnell, inventeur du… …   Wikipédia en Français

  • Bushnell — Bushnell,   Nolan K., US amerikanischer Computerpionier und Unternehmer, *Ogden (US Bundesstaat Utah) 5. 2. 1943. Bushnell studierte Elektrotechnik und gilt als Vater der elektronischen Unterhaltung, seit er 1972 mit Pong das erste Computerspiel… …   Universal-Lexikon

  • Androbot — Nolan Bushnell (* 5. Februar 1943 in Clearfield, Utah) ist Gründer der Computerfirma Atari, welche bis Anfang der 90er Jahre populär auf dem Markt der Videospiel Entwicklung war. Biographie Bushnell stammt aus einer Mormonen Familie in Utah, ist… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.