Non scholae sed vitae discimus


Non scholae sed vitae discimus

Non vitae, sed scholae discimus („Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir“) ist ein Seneca-Zitat (epistulae morales ad Lucilium 106, 12), in dem er seine Kritik an den römischen Philosophenschulen seiner Zeit äußert.

Die bekanntere verdrehte Version, Non scholae, sed vitae discimus, wird heute von manchen Lehrern verwendet, um aus berufenem Munde zu belegen, dass das, was man in der Schule lernt, wichtig fürs Leben sei. Letztlich stellt das Zitat gar eine Forderung an die Schule dar: Nicht für die Schule, sondern für das Leben soll gelernt werden.

Semantisch ähneln sich beide Aussagen: Während die bekanntere, neue Version als Aufforderung zu verstehen ist (und somit eher als „Non scholae, sed vitae discamus“ wiedergegeben werden sollte) ist die ursprüngliche Version Senecas die Beschreibung eines negativen Zustands, also Kritik an der Philosophenschule. Beide Zitate erheben den Anspruch, dass für das Leben gelernt werden soll, nicht für die Schule. Kurz stichwortartig zusammengefasst:

Non scholae, sed vitae discimus = Nicht für die Schule, sondern fürs Leben sollen wir lernen. (Aufforderung)
Non vitae, sed scholae discimus = Leider lernen wir nicht fürs Leben, sondern für die Schule. (Zustand)

Zusammenhang bei Seneca:

„Kinderspiele sind es, die wir da spielen. An überflüssigen Problemen stumpft sich die Schärfe und Feinheit des Denkens ab; derlei Erörterungen helfen uns ja nicht, richtig zu leben, sondern allenfalls, gelehrt zu reden. Lebensweisheit liegt offener zu Tage als Schulweisheit; ja sagen wir’s doch gerade heraus: Es wäre besser, wir könnten unserer gelehrten Schulbildung einen gesunden Menschenverstand abgewinnen. Aber wir verschwenden ja, wie alle unsere übrigen Güter an überflüssigen Luxus, so unser höchstes Gut, die Philosophie, an überflüssige Fragen. Wie an der unmäßigen Sucht nach allem anderen, so leiden wir an einer unmäßigen Sucht auch nach Gelehrsamkeit: Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir.“[1]

Literatur

  • Klaus Bartels: Veni Vidi Vici. Geflügelte Worte aus dem Griechischen und Lateinischen. 11., durchgehend erneuerte und erweiterte Aufl. von Zabern, Mainz am Rhein 2006, ISBN 3-8053-3553-9, S. 110 (= Kulturgeschichte der antiken Welt Bd. 102).

Anmerkungen

  1. Zitiert nach Klaus Bartels, Veni Vidi Vici, S. 110.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Non scholae, sed vitae discimus — Non vitae, sed scholae discimus („Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir“) ist ein Seneca Zitat (epistulae morales ad Lucilium 106, 12), in dem er seine Kritik an den römischen Philosophenschulen seiner Zeit äußert. Die bekanntere …   Deutsch Wikipedia

  • non scholae, sed vitae discimus — non scho|lae, sed vi|tae dịs|ci|mus 〈[ ʃo:lɛ: vi:tɛ: ]〉 nicht für die Schule, sondern fürs Leben lernen wir; →a. vitae, non scholae discimus [lat.] * * * non scho|lae, sed vi|tae dịs|ci|mus [ sço:lɛ , sko:lɛ ; lat. = nicht für die Schule,… …   Universal-Lexikon

  • Non scholae, sed vitae discimus — is a Latin phrase meaning We do not learn for the school, but for life, meaning that one should not gain knowledge and skill to please a teacher or master, but because of the benefits they will gain in their life. The motto is the inversion of… …   Wikipedia

  • Non scholae, sed vitae discĭmus — (lat.), »Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir«, Sprichwort, das auf den 106. Brief des jüngern Seneca zurückgeht, wo im Tone des Vorwurfs gesagt ist: »Non vitae, sed scholae discimus« (»Leider lernen wir nicht für das Leben,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • NON SCHOLAE, SED VITAE DISCIMUS — (лат. не для школы, а для жизни мы учимся) так были перефразированы слова Сенеки: К сожалению, мы учимся не для жизни, а для школы , которыми он закончил свое 106 е письмо. Философский энциклопедический словарь. 2010 …   Философская энциклопедия

  • Non scholae, sed vitae discimus — Non scholae, sed vitae discĭmus (lat.), nicht für die Schule, sondern für das Leben lernt man …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Non scholae sed vitae discimus — Non scholae sed vitae discimus, lat., man lernt nicht für die Schule, sondern für das Leben …   Herders Conversations-Lexikon

  • Non scholae sed vitae discimus — Мы учимся не для школы, но для жизни ; взято из 106 письма младшего Сенеки, говорящего здесь тоном упрека Non vilae, sed scholae discimus ( К сожалению, мы учимся не для жизни, но для школы ) …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Non scholae, sed vitae discimus — Мы учимся не для школы, но для жизни ; взято из 106 письма младшего Сенеки, говорящего здесь тоном упрека Non vilae, sed scholae discimus ( К сожалению, мы учимся не для жизни, но для школы ) …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • non scholae, sed vitae discimus — non scho|lae, sed vi|tae dis|ci|mus [ sço:le (auch sko:lɛ) vi:te distsimus] <lat. > nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir (meist so umgekehrt zitiert nach einer Briefstelle des Seneca); vgl. ↑non vitae, sed scholae discimus …   Das große Fremdwörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.