Paúl da Serra


Paúl da Serra
Kalb im Mai auf Paúl da Serra

Paúl da Serra (port. Gebirgsmoor) ist der Name des zentralen Hochplateaus der portugiesischen Insel Madeira. Es war vor der Besiedelung Madeiras durch Menschen überwiegend mit Zedern-Wacholder bewachsen. Abholzungen haben dazu geführt, dass hier fast nur noch Gräser, Adlerfarn und der auf Madeira eingeführte Stechginster zu sehen sind. Die Hochebene liegt auf einer Höhe um 1400 bis 1500 Metern oberhalb des Baumheide- und Lorbeerwaldgebiets (Laurisilva). Der höchste Punkt am Ostrand ist die Bica da Cana (1620 m).

Die Ränder fallen steil ab. Im Osten kann man gut die Basaltdecken sehen. Wasserfälle bringen das bei häufigen Regenfällen niedergegangene Wasser in die tieferen Regionen der Insel. Die Levada do Paúl fängt das Wasser am Südrand auf. Auch das in den nördlichen Levadas eingefangene Wasser wird zum Süden Madeiras durch bis zu 3 Kilometer lange Tunnels geleitet.

Das Plateau, spärlich als Weide für Schafe und Ziegen genutzt, hat besonders im Nebel seinen fast schottisch anmutenden Reiz; es gibt auch ein Hotel in der Einsamkeit. Jedoch findet man die meisten Wanderer und Ausflügler an den Levadas und Wasserfällen bei Rabaçal (Levada do Risco und Levada das 25 Fontes).

Paúl da Serra ist auf Straßen gut erreichbar. In Ost-West-Richtung führt eine gute Straße von Porto Moniz zum Encumeada-Pass und weiter nach Funchal. Von Ribeira da Janela im Norden kommt eine kleinere Straße, die in die Wiederaufforstungsgebiete oberhalb von Calheta und Ponta do Sol führt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paul da Serra — Die Hochebene Paul da Serra …   Deutsch Wikipedia

  • Hotel Pico Da Urze - Paul Da Serra — (Калета,Португалия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: Si …   Каталог отелей

  • Serra-di-Scopamene — Serra di Scopamène Serra di Scopamène {{{image}}} Pays      France Région …   Wikipédia en Français

  • Serra-di-scopamène — {{{image}}} Pays      France Région …   Wikipédia en Français

  • Serra di Scopamène — {{{image}}} Pays      France Région …   Wikipédia en Français

  • Serra-di-Scopamène — 41° 45′ 16″ N 9° 05′ 59″ E / 41.7544444444, 9.09972222222 …   Wikipédia en Français

  • Serra-di-Scopamène — Communefra|nomcommune=Serra di Scopamène région=Corsica département=Corse du Sud arrondissement=Sartène canton=Tallano Scopamène insee=2A278 cp=20127 maire=Jean Paul Rocca Serra mandat=2001 2014 intercomm=l Alta Rocca longitude=9.09972222222… …   Wikipedia

  • Serra dos Órgãos — National Park IUCN Category II (National Park) God s Finger Rock: The most famous of all the rock formations in the park …   Wikipedia

  • Paul de Arzila — (Arzila Bog) is a Portuguese natural reserve occupying an area in Coimbra municipality (in Arzila), and neighbouring municipalities of Condeixa a Nova and Montemor o Velho. It is a biogenetical reserve with an area of 150 ha framed in a protected …   Wikipedia

  • Serra d'Or — (Montagne d or en catalan) est une revue fondée sous sa forme actuelle en octobre 1959 par un groupe d universitaires catalans, éditée par les Publications de l Abbaye de Montserrat et traitant de thématiques variées liées à l histoire et la… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.