Petre Roman


Petre Roman
Petre Roman (1989)

Petre Roman (* 22. Juli 1946 in Bukarest) ist ein rumänischer Politiker. Er war nach dem Sturz von Nicolae Ceaușescu der erste demokratische Regierungschef Rumäniens unter Präsident Ion Iliescu.

Roman hatte dieses Amt vom 26. Dezember 1989 bis zum 26. September 1991 inne. Er trat nach den „Mineriaden“ – den Bergarbeiterunruhen in der rumänischen Hauptstadt Bukarest – von seinem Amt zurück.

Zunächst ein politischer Weggefährte des Präsidenten Ion Iliescu und mit ihm verbunden in der Nationalen Rettungsfront (FSN), kam es zwischen beiden Politikern zum Zerwürfnis, als Roman im März 1992 begann, die Nationale Rettungsfront im Sinne einer modernen sozialdemokratisch ausgerichteten Partei umzugestalten. Iliescu und seine Anhänger verließen darauf die Nationale Rettungsfront und gründeten die Demokratische Front zur Nationalen Rettung (FDSN), aus der später die Sozialdemokratische Partei (PSD) hervorging. Die FSN wurde im März 1993 in Demokratische Partei (PD) umbenannt.

1996 kandidierte Roman bei den Präsidentschaftswahlen, erreichte mit 20,45 % den dritten Platz und rief seine Anhänger zur Unterstützung des Christdemokraten Emil Constantinescu in der Stichwahl auf.

Vom 22. Dezember 1999 bis zum 28. Dezember 2000 war er rumänischer Außenminister. Lange Zeit war er Vorsitzender PD. Bei den Präsidentschaftswahlen 2000 errang Roman nur noch 3 % der Stimmen; im darauffolgenden Jahr löste ihn der spätere Präsident Traian Băsescu 2001 seinem Amt als Parteivorstitzender ab.

Traian Băsescu formte die PD zu einer eher konservativen Partei um und ging 2004 ein Bündnis mit der rechtsliberalen PNL ein, um die sozialdemokratische Regierung abzulösen. Roman trat daraufhin aus der PD aus, behielt aber sein Mandat als Senator. Danach gründete er die sozialdemokratisch orientierte Demokratische Kraft (FD) als neue Partei, konnte damit jedoch keine Wahlerfolge erzielen. Bei den Parlamentswahlen 2008 trat er für die Nationalliberale Partei an, errang jedoch kein Mandat.

Petre Roman ist der Sohn eines rumänischen Veteranen im spanischen Bürgerkrieg und einer Spanierin. Er hat aus erster Ehe zwei Kinder[1] und einen Sohn aus zweiter Ehe.[2] Er gilt als Sportler und spricht mehrere Sprachen.

Einzelnachweise

  1. Mediafax.ro vom 6. Juni 2009, abgerufen am 5. Dezember 2009 (rumänisch)
  2. apropo.ro vom 10. April 2010, abgerufen am 29. Juli 2011 (rumänisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Petre Roman — Mandats 55e Premier ministre roumain 1er depuis la Révolution roumaine de 1989 26 décembre  …   Wikipédia en Français

  • Petre Roman — Saltar a navegación, búsqueda Petre Roman, diciembre de 1989. Petre Roman (n. 22 de julio de 1946, Bucarest, Rumanía) es un Ingeniero Eléctrico y político rumano. Fue Primer Ministro de Rumanía (1989 1991), el primero tras la caída del régimen… …   Wikipedia Español

  • Petre Roman — (b. July 22, 1946 in Bucharest) is a Romanian politician, former Prime Minister of Romania from 1989 to 1991, when his government was overthrown by the intervention of the miners led by Miron Cozma. He is a member of the Club of Madrid, grouping… …   Wikipedia

  • Petre — may refer to:People with the given name Petre:* Charles Petre Eyre (1817 1902), English Roman Catholic prelate * Ion Petre Stoican (circa 1930 1990), Romanian violinist * Marian Petre Miluţ (born 1955), Romanian politician, engineer and… …   Wikipedia

  • Petre P. Carp — Nationalité  Roumanie …   Wikipédia en Français

  • Roman — or Romans may refer to:* A thing or person of or from the city of Rome.; History * Ancient Rome (9th century BC – 5th century AD) ** Roman Kingdom (753 BC to 509 AD) ** Roman Republic (509 BC to 44 AD) ** Roman Empire (27 BC to 476 AD) ** Roman… …   Wikipedia

  • Roman (Begriffsklärung) — Roman bezeichnet: Roman, eine literarische Gattung in China, siehe Roman (China) Roman (Vorname), einen männlichen Vornamen mit deutschem Namen den Ort Rymań in der polnischen Woiwodschaft Westpommern (Roman, Kreis Kolberg/Pommern) eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Roman — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sur les autres projets Wikimedia : « Roman », sur le Wiktionnaire (dictionnaire universel) Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • Petre Borilă — (born Iordan Dragan Rusev; Bulgarian: Йордан Драган Русев, Yordan Dragan Rusev ; 1906 1973) was a Romanian communist politician who briefly served as Vice Premier under the Communist regime. A member of the Romanian Communist Party (PCR) since… …   Wikipedia

  • Petre Dicu — (* 27. Mai 1954 in Gostavățu, Kreis Olt) ist ein ehemaliger rumänischer Ringer. Er war Gewinner der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 1980 im griechisch römischen Stil im Halbschwergewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.