Phenomic

Phenomic
EA Phenomic
Unternehmensform
Gründung 1997
Unternehmenssitz Ingelheim am Rhein
Unternehmensleitung

Volker Wertich

Mitarbeiter 60
Branche Unterhaltungssoftware
Website

www.phenomic.de

EA Phenomic ist ein deutsches Entwicklerstudio für Computerspiele. Es wurde 1997 mit Sitz in Ingelheim am Rhein von Volker Wertich unter dem Namen Phenomic Game Development gegründet. Wertich hatte sich bereits als Erfinder und kreativer Kopf der erfolgreichen Die Siedler-Serie einen Ruf erworben und war beim ersten und dritten Teil der Serie maßgeblich an der Entwicklung beteiligt.

Im August 2006 wurde Phenomic Game Development vom US-Publisher Electronic Arts übernommen und firmiert seitdem unter dem Namen EA Phenomic. In der Konzernstruktur ist EA Phenomic dem schwedischen Entwicklungsstudio Digital Illusions CE zugeordnet. EA Phenomic war das erste Studio, das von Electronic Arts in Europa außerhalb von Großbritannien übernommen wurde. Kurze Zeit nach dieser Übernahme gab der US-Publisher den Erwerb aller Aktien von Digital Illusions CE an. Damit ist Phenomic erst das zweite deutsche Entwicklungsstudio für Computer- und Videospiele, das in den Besitz eines internationalen Großpublishers überging (nach dem Verkauf von Blue Byte an Ubisoft)

Electronic Arts kündigte an, dass sich EA Phenomic nach der Übernahme auf die Kreation von Online-Echtzeitstrategiespielen konzentrieren wird.

Inhaltsverzeichnis

Bedeutung

Neben Crytek gehört EA Phenomic zu den wenigen deutschen Studios mit internationaler Bedeutung. Die Titel der SpellForce-Reihe gehören zu den erfolgreichsten Spielen Deutschlands der letzten Jahre. Alleine von SpellForce 2 konnten 2006 über 200.000 Exemplare verkauft werden. Verkaufszahlen in dieser Größenordnung haben in den letzten Jahren nur Crytek, Related Designs, Ascaron und Piranha Bytes erzielt.

Auch im Bereich der internationalen Kritiken gehört Phenomic zu den erfolgreichsten deutschen Entwicklungsstudios. In den letzten fünf Jahren gab es nur zwei in Deutschland entwickelte PC-Spiele, die auf Metacritic.com eine höhere Durchschnittswertung erzielen konnten als SpellForce 2: Shadow Wars. Die sind Far Cry und Gothic 2.

Ein Novum in der SpellForce-Reihe ist die ungewöhnlich starke Vermischung von Elementen der Genres Echtzeitstrategie und Rollenspiel.

Spiele

Von Phenomic wird zudem auf der Unternehmenshomepage die Mitarbeit am ersten und dritten Teil der Die Siedler-Reihe genannt. Ob diese Nennung legitim ist, da nur der Geschäftsführer und einige Mitarbeiter noch vor der Gründung des Studios an der Entwicklung beteiligt waren, ist umstritten.

Auszeichnungen

Deutscher Entwicklerpreis

2006

Publikumswahl

  • 2. Platz in der Kategorie bestes deutsches Rollenspiel (SpellForce 2: Shadow Wars)
  • 2. Platz in der Kategorie bestes deutsches Strategiespiel (SpellForce 2: Shadow Wars)

Jurywahl

  • 2. Platz in der Kategorie bestes deutsches Spiel (SpellForce 2: Shadow Wars)
  • 3. Platz in der Kategorie beste Spiele-Grafiken (SpellForce 2: Shadow Wars)
  • 3. Platz in der Kategorie bester Soundtrack/In-Game Sound (SpellForce 2: Shadow Wars)
  • 2. Platz in der Kategorie beste Cutscenes/Intros (SpellForce 2: Shadow Wars)
  • 2. Platz in der Kategorie bestes Game-/Leveldesign (SpellForce 2: Shadow Wars)

2005

  • 3. Platz in der Kategorie bester Soundtrack/In-Game Sound (SpellForce: Shadow of the Phoenix)
  • 3. Platz in der Kategorie beste Story/ Spielwelt (SpellForce: Shadow of the Phoenix)
  • 2. Platz in der Kategorie bestes Game-/ Leveldesign (SpellForce: Shadow of the Phoenix)
  • 2. Platz in der Kategorie bestes RPG-/ Adventure-Spiel (SpellForce: Shadow of the Phoenix)

2004

  • 1. Platz in der Kategorie bester Sound (SpellForce: Breath of Winter)
  • 2. Platz in der Kategorie bestes Interface (SpellForce: Breath of Winter)
  • 1. Platz in der Kategorie bestes Cutszenes (SpellForce: Breath of Winter)
  • 2. Platz in der Kategorie bestes Cutszenes (SpellForce: The Order of Dawn)
  • 2. Platz in der Kategorie beste Grafik (SpellForce: Breath of Winter)
  • 2. Platz in der Kategorie Midprice (SpellForce: Breath of Winter)

Weblinks

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • phenomic — Of a word, the quality of being pleasant to say, or of being memorable in some way especially a word which has been invented for this purpose. Sean: Schkurdle is rather phenomic, isn t it? ED. Not particularly …   Dictionary of american slang

  • phenomic — Of a word, the quality of being pleasant to say, or of being memorable in some way especially a word which has been invented for this purpose. Sean: Schkurdle is rather phenomic, isn t it? ED. Not particularly …   Dictionary of american slang

  • phenomic — phe·nom·ic …   English syllables

  • phenomic — fə̇ˈnämik, mēk adjective Etymology: probably from phenomenon + ic : phenotypic …   Useful english dictionary

  • Phenomic Game Development — EA Phenomic Unternehmensform Gründung 1997 Unternehmenssitz Ingelheim am Rhein Unternehmensleitung Volker Wertich …   Deutsch Wikipedia

  • Phenomic Game Development — Infobox Defunct Company company name = Phenomic Game Development successor = EA Phenomic foundation = 1997 fate = Acquired by Electronic Arts defunct = August 23, 2006 location = Ingelheim, Germany num employees = industry = Real time strategy… …   Wikipedia

  • EA Phenomic — Rechtsform Tochter von Electronic Arts Gründung 1997 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • EA Phenomic — Тип Дочерняя компания EA Год основания 1997, (2006) Расположение …   Википедия

  • EA Phenomic — Infobox Company company name = EA Phenomic company type = Subsidiary of Electronic Arts foundation = location = Ingelheim, Germany flagicon|GER industry = Real time strategy video game development products = revenue = operating income = net… …   Wikipedia

  • SpellForce 2 — SpellForce: The Order of Dawn ist ein Computerspiel. Es gehört zum Genre der Echtzeit Strategiespiele, hat aber auch viele Rollenspielelemente. Das Spiel erschien im November 2003. SpellForce: The Order of Dawn Entwickler: Phenomic Game… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.