Projekt Runeberg

Projekt Runeberg

Im Projekt Runeberg in Schweden werden seit 1992 Texte mit abgelaufenem Urheberrecht aus nordischen Ländern digitalisiert und frei verfügbar in das Internet gestellt. Benannt ist das an der Universität Linköping angesiedelte Projekt nach dem finnlandschwedischen Dichter Johan Ludvig Runeberg. Begründet und geleitet wurde es von Lars Aronsson, der es jetzt in seiner Freizeit unterstützt.

Außer Romanen, Zeitungen und Nachschlagewerken, wie der schwedischen Enzyklopädie Nordisk familjebok, der dänischen Enzyklopädie Salmonsens Konversationsleksikon oder der dänischen Biographie Dansk biografisk leksikon, werden auch Jahrbücher und Wörterbücher als elektronische Faksimileausgaben erfasst.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Runeberg — ist der Familienname folgender Personen: Edvard Fredrik Runeberg (1721–1802), schwedischer Nationalökonom Fredrika Charlotta Runeberg (1807–1879), finnlandschwedische Schriftstellerin. Johan Ludvig Runeberg (1804–1877), finnischer Schriftsteller …   Deutsch Wikipedia

  • Projekt Gutenberg-DE — Das Projekt Gutenberg DE bietet deutschsprachige E Texte werbefinanziert im Internet an. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um Texte von Autoren, die vor mehr als 70 Jahren verstorben sind und auf deren Werke deshalb kein… …   Deutsch Wikipedia

  • Project Runeberg — Im Projekt Runeberg in Schweden werden seit 1992 Texte mit abgelaufenem Urheberrecht aus nordischen Ländern digitalisiert und frei verfügbar in das Internet gestellt. Benannt ist das an der Universität Linköping angesiedelte Projekt nach dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Johan Ludvig Runeberg — Der alte Pistol …   Deutsch Wikipedia

  • Проект Рунеберг — Проект «Рунеберг» Projekt Runeberg  (швед.) URL: http://runeberg.org/ Коммерческий: Нет Тип сайта …   Википедия

  • Dansk biografisk Lexikon — Das Dansk biografisk leksikon (DBL), Schreibweise des Titels der ersten Auflage Dansk biografisk Lexikon, ist Dänemarks Biographisches Lexikon und wurde bislang in drei Auflagen herausgegeben. Die erste Auflage mit dem vollständigen Titel „Dansk… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Swedish regiments — This is a list of Swedish regiments and other military units (divisions, brigades, battalions, companies) that have existed since the 16th century. Most formations have changed names several times during their existence. Listed here are commonly… …   Wikipedia

  • Gutenberg-DE — Dieser Artikel erläutert das kommerzielle deutsche Projekt Gutenberg DE, zu einem ähnlich benannten freien internationalen Projekt siehe Project Gutenberg. Das Projekt Gutenberg DE bietet deutschsprachige E Texte werbefinanziert im Internet an.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gutenbergprojekt — Dieser Artikel erläutert das kommerzielle deutsche Projekt Gutenberg DE, zu einem ähnlich benannten freien internationalen Projekt siehe Project Gutenberg. Das Projekt Gutenberg DE bietet deutschsprachige E Texte werbefinanziert im Internet an.… …   Deutsch Wikipedia

  • Södergran — Edith Södergran circa 1918. Edith Irene Södergran, (* 4. April 1892 in Sankt Petersburg; † 24. Juni 1923 in Raivola/Karelien), war eine finnlandschwedische Dichterin und Schriftstellerin. Edith Södergran gilt als Begründerin des …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.