Provinz Santa Cruz de Tenerife


Provinz Santa Cruz de Tenerife
Santa Cruz de Tenerife
Kanarische InselnSpanien
Wappen der Provinz Santa Cruz de Tenerife
Wappen
Flagge der Provinz Santa Cruz de Tenerife
Flagge
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kanarische Inseln
Hauptstadt: Santa Cruz de Tenerife
Amtssprache: Spanisch
Fläche: 3.381 km²
Einwohner: 1.027.914 (1. Jan. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 304,03 Einw./km²
ISO 3166-2: ES-TF
Lage der Provinz Santa Cruz de Tenerife
Lage der Provinz Santa Cruz de Tenerife

Santa Cruz de Tenerife ist eine spanische Provinz, bestehend aus den Kanarischen Inseln Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro. Die Hauptstadt der Provinz ist Santa Cruz de Tenerife. Zusammen mit der Provinz Las Palmas bildet sie die Autonome Region Islas Canarias.

Die Landfläche der Provinz nimmt 0,67 Prozent Spaniens ein und liegt damit auf dem 47. Platz aller 50 Spanischen Provinzen. Mit 2,18 Prozent der Bevölkerung Spaniens liegt die Provinz Santa Cruz de Tenerife auf Rang 14.

Größte Gemeinden

(Stand: 1. Januar 2007)

Gemeinde Einwohner
Santa Cruz de Tenerife 220.902
San Cristóbal de La Laguna 144.347
Arona 72.328
La Orotava 40.644
Los Realejos 37.224
Adeje 38.245
Granadilla de Abona 36.224
Puerto de la Cruz 31.131
Icod de los Vinos 24.179
Tacoronte 22.943
Candelaria 22.477
Los Llanos de Aridane 20.170
Guía de Isora 19.261
Santa Cruz de La Palma 17.353
Güímar 16.837
El Rosario 16.721
Santa Úrsula 13.393
San Miguel de Abona 13.814
Santiago del Teide 11.493
Tegueste 10.461

Siehe auch: Gemeinden in der Provinz Santa Cruz de Tenerife

Quellen

  1. Population Figures referring to 01/01/2010. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Santa Cruz de Tenerife — Gemeinde Santa Cruz de Tenerife Wappen Karte der Kanarischen Inseln …   Deutsch Wikipedia

  • Karneval von Santa Cruz de Tenerife — 2001 Der Karneval von Santa Cruz de Tenerife ist eine traditionelle Karnevalveranstaltung in der Hauptstadt der spanischen Provinz Santa Cruz de Tenerife. Höhepunkt ist der Straßenumzug durch die Stadt. Die größte Einzelveranstaltung ist die Wahl …   Deutsch Wikipedia

  • El Pinar (Santa Cruz de Tenerife) — Gemeinde El Pinar (Santa Cruz de Tenerife) Wappen Karte der Kanarischen Inseln Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Santa Cruz — (spanisch/portugiesisch für „Heiliges Kreuz“) ist der Name mehrerer: Orte: auf den Amerikanischen Jungferninseln: ursprünglicher Name der Insel Saint Croix, den Columbus ihr gegeben hat in Angola: Santa Cruz (Angola), eine Gemeinde in Uíge in… …   Deutsch Wikipedia

  • Santa Cruz de la Palma — Gemeinde Santa Cruz de La Palma Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Santa Cruz de La Palma — Gemeinde Santa Cruz de La Palma Wappen Karte der Kanarischen Inseln …   Deutsch Wikipedia

  • Santa Cruz — I Sạnta Cruz,   Name von geographischen Objekten:    1) Sạnta Cruz [ krus], Provinz im südlichen Patagonien, Argentinien, 243 943 km2, 180 000 Einwohner, Hauptstadt ist Río Gallegos. Hauptwirtschaftszweig ist Schafz …   Universal-Lexikon

  • Santa Cruz [4] — Santa Cruz, 1) (S. de Mudela) Stadt in der span. Provinz Ciudad Real, Bezirk Valdepeñas, an der Eisenbahn Madrid Cordoba, hat eine Kirche aus dem 15. Jahrh., Weinbau, Antimonbergbau, Fabrikation von Stahlwaren und Strumpfbändern und (1900) 4898… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Provinz Bilbao — Provinz Biskaya Die Provinz Biskaya (baskisch Bizkaia, spanisch Vizcaya) ist eine der drei Provinzen der Autonomen Region Baskenland in Spanien. Biskaya erstreckt sich auf 2.217 km². Die Bevölkerungsdichte liegt bei 472 Einwohnern pro km².… …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Biskaya — Die Provinz Biskaya (baskisch Bizkaia, spanisch Vizcaya) ist eine der drei Provinzen der Autonomen Region Baskenland in Spanien. Biskaya erstreckt sich auf 2.217 km². Die Bevölkerungsdichte liegt bei 472 Einwohnern pro km². Hauptstadt der Provinz …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.