Randy Cunningham

Randy Cunningham
Randy „Duke“ Cunningham Januar 2005

Randall Harold Cunningham (* 8. Dezember 1941 in Los Angeles) war von 1991 bis Februar 2005 für Kalifornien republikanischer Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus.

Leben

In seiner Amtszeit brachte er unter anderem die erfolgreiche Shark Finning Prohibition Bill in den US-Kongress ein, die das Abschneiden von Haiflossen, das so genannte Shark Finning, in den gesamten US-Gewässern verbot. Auch hinter dem Vorschlag des Flag Desecration Amendment war Cunningham eine treibende Kraft.

Am 28. November 2005 gestand Cunningham unter anderem Steuerhinterziehung und Bestechung und trat von seinem Amt zurück. Cunningham war in betrügerische Machenschaften zwischen dem Pentagon und einigen Lieferfirmen verwickelt und soll 2,4 Millionen Dollar Bestechungsgelder erhalten haben. Er gab zu, dafür Rüstungsgeschäfte an Freunde und Wahlspender vermittelt zu haben.

Am 3. März 2006 wurde er wegen Korruption zu acht Jahren und vier Monaten Gefängnis sowie 1,8 Millionen Dollar Strafe verurteilt. Der Staatsanwalt hatte zuvor die Höchststrafe von zehn Jahren beantragt. Die vom Gericht verhängte Strafe ist eine der höchsten, die je gegen einen Kongressabgeordneten ausgesprochen wurde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cunningham — ist der Familienname folgender Personen: Abe Cunningham (* 1973), US amerikanischer Schlagzeuger Alan Cunningham (1887–1983), britischer General Alexander Cunningham (Historiker) (1654–1737), britischer Diplomat und Historiker Alexander… …   Deutsch Wikipedia

  • Randy Duke Cunningham — Randy „Duke“ Cunningham Januar 2005 Randall Harold Cunningham (* 8. Dezember 1941 in Los Angeles) war von 1991 bis Februar 2005 für den 50. Kongressdistrikt Kaliforniens republikanischer Abgeordneter im US Repräsentantenhaus. Leben In seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Randy Grossman — Date of birth: September 20, 1952 (1952 09 20) (age 59) Place of birth: Philadelphia, Pennsylvania Career information Position(s) …   Wikipedia

  • Randy Robitaille — Données clés Nationalité  Canada Né le 12 octobre 1975, Ottawa (Canada) Taille 1,8  …   Wikipédia en Français

  • Cunningham scandal — A U.S. political scandal in which government contracts were obtained with bribes to Congressman Randy Duke Cunningham. Guilty Duke Cunningham (R CA) (100 months) Kyle Foggo …   Wikipedia

  • Randy Moss — bei den Patriots Position(en): Wide Receiver Trikotnummer(n): 84 geboren am 13. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Randy Tate — Randy J. Tate (* 23. November 1965 in Puyallup, Washington) ist ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1995 und 1997 vertrat er den Bundesstaat Washington im US Repräsentantenhaus. Werdegang Randy Tate besucht …   Deutsch Wikipedia

  • Cunningham — For other uses, see Cunningham (disambiguation). Cunningham is a surname of Scottish origin, see Clan Cunningham. Notable people with the family name include: Aaron Cunningham, American baseball player Abe Cunningham, American drummer Alan… …   Wikipedia

  • Randy Couture — MMAstatsbox name=Randy Couture nick=The Natural, Captain America height=height|ft=6|in=1 weight=convert|228.5|lb|kg st|abbr=on|lk=on nationality=American birthdate=birth date and age|year=1963|month=6|day=22 died= fightingfrom=Las Vegas, Nevada,… …   Wikipedia

  • Randy Robitaille — Kanada Randy Robitaille Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 12. Oktober 1975 Geburtsort Ottawa, Ontario, Kanada …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.