Roy Hawkins


Roy Hawkins

Roy Hawkins (* in Texas; † um 1973) war ein US-amerikanischer Bluespianist, Sänger und Songwriter, der dem West Coast Blues zugerechnet wird. Über sein Leben ist wenig bekannt.

Geboren in Texas spielte Hawkins nach dem Zweiten Weltkrieg in Clubs in Oakland und Richmond in Kalifornien, wo ihn der Produzent Bob Geddins entdeckte. 1947/48 machte Hawkins seine ersten Aufnahmen. Mit „Why Do Everything Happen to Me“ (1950) und „The Thrill Is Gone“ (1951) hatte er zwei Hits.

In den Song „Why Do Everything Happen to Me“ – später von James Brown neu eingespielt – verarbeitete Hawkins einen Autounfall, nach dem sein (je nach Quelle rechter oder linker) Arm gelähmt blieb. Als B. B. King 1970 mit „The Thrill Is Gone“ einen Superhit hatte, wurde zunächst der Komponist falsch angegeben. Auch Ray Charles hatte mit einem Song von Hawkins – „Bad Luck Is Falling“ – Erfolg.

Bis auf die erhaltenen Aufnahmen ist über Roy Hawkins' weiteres Leben wenig bekannt. Vermutlich starb er 1973.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Roy Hawkins — Décès 1973 Genre musical West Coast blues Instruments Piano Années d activité années 1950 Labels Cavalone, Downtown, Modern Records, RPM Roy Hawkins est un …   Wikipédia en Français

  • Roy Hawkins — (born ? died 1973 ?) was an American pianist, songwriter and blues musician. After working in clubs and recording unsuccessful singles, he broke through with his song Why Do Everything Happen to Me?, inspired by an auto accident which paralyzed… …   Wikipedia

  • Hawkins — steht für: Hawkins (Fernsehserie), US amerikanische Fernsehserie Hawkins ist der Familienname folgender Personen: Alvin Hawkins (1821–1905), US amerikanischer Politiker Augustus F. Hawkins (1907–2007), US amerikanischer Politiker Barry Hawkins (* …   Deutsch Wikipedia

  • Roy Eldridge — David Roy „Little Jazz“ Eldridge (* 30. Januar 1911 in Pittsburgh, Pennsylvania; † 26. Februar 1989 in Valley Stream, New York) war einer der bedeutendsten amerikanischen Jazztrompeter …   Deutsch Wikipedia

  • Roy Buchanan — (eigentlich Leroy Buchanan, * 22. Oktober 1936 oder 23. September 1939[1] in Ozark, Arkansas; † 14. August 1988 in Fairfax, Virginia), war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Roy Buchanan — (September 23 1939 August 141988) was an American guitarist and blues musician. He is noted for his use of note bending, volume swells, staccato runs, and pinch harmonics. Buchanan was a pioneer of the Telecaster sound.Early careerRoy Buchanan s… …   Wikipedia

  • Roy Buchanan — Saltar a navegación, búsqueda Roy Buchanan Roy Buchanan (23 de septiembre de 1939 14 de agosto de 1988), fue un guitarrista estadounidense de blues. Se caracteriza por su uso del glissando …   Wikipedia Español

  • Roy Orbison — bei einem Live Auftritt, 1976. Roy Kelton Orbison (* 23. April 1936 in Vernon, Texas; † 6. Dezember 1988 in Hendersonville, Tennessee) war ein US amerikanischer Country und Rock Sänger …   Deutsch Wikipedia

  • Roy Eldridge — Saltar a navegación, búsqueda Roy Eldridge Información personal Nombre real Roy David Eldridge …   Wikipedia Español

  • Roy Adzak — Nom de naissance Royston Wright Naissance 14 février 1927 Reading Décès 30 janvier 1987 (à 59 ans) Paris …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.