Saint-Vincent (Aostatal)

Saint-Vincent (Aostatal)
Saint-Vincent
Wappen
Saint-Vincent (Italien)
Saint-Vincent
Staat: Italien
Region: Aostatal
Koordinaten: 45° 45′ N, 7° 39′ O45.757.65550Koordinaten: 45° 45′ 0″ N, 7° 39′ 0″ O
Höhe: 550 m s.l.m.
Fläche: 20 km²
Einwohner: 4.787 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 239 Einw./km²
Postleitzahl: 11027
Vorwahl: 0166
ISTAT-Nummer: 007065
Demonym: Sanvincentini-Sabin
Schutzpatron: San Vincenzo Martire
Website: Saint-Vincent

Saint-Vincent ist eine italienische Gemeinde in der autonomen Region Aostatal.

Saint-Vincent hat 4787 Einwohner (Stand 31. Dezember 2010) und liegt in einer Höhe von 550 m ü. M. an der linken Seite im Bogen der Dora Baltea. In dem Ort gibt es ein berühmtes Spielkasino.

Bei Saint-Vincent sind auf dem Weg in Richtung Montjovet Reste einer antiken römische Straßenbrücke aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. über den Wildbach Cillian zu sehen, die bis zu ihrem (vermutlich durch ein Erdbeben ausgelösten) Einsturz im Jahr 1839 in Nutzung war. Nachdem 1907 ein weiterer Einsturz auch die verbliebenen Teile des mittleren Bogens zerstörte, sind heute nur ein kleiner Bogen am rechten Ufer und ein 21 m langes Stück Rampe mit altem Straßenpflaster erhalten. Die Brücke war Teil der römischen Konsularstraße nach Gallien.

Die Nachbargemeinden von Saint-Vincent sind Ayas, Brusson, Châtillon, Emarèse und Montjovet.

Während der Zeit des Faschismus trug der Ort den italianisierten Namen San Vincenzo della Fonte.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saint-Pierre (Aostatal) — Saint Pierre …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-Christophe (Aostatal) — Saint Christophe …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-Oyen (Aostatal) — Saint Oyen …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-Denis (Aostatal) — Saint Denis …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-Marcel (Aostatal) — Saint Marcel …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-Nicolas (Aostatal) — Saint Nicolas …   Deutsch Wikipedia

  • Saint Vincent — Saint Vincent, Saint Vincent bezeichnet: St. Vincent und die Grenadinen, einen Inselgruppe in der Karibik St. Vincent, eine Insel der Karibik Kap St. Vincent in Portugal, siehe Cabo de São Vicente St. Vincent (Rebsorte), eine rote Rebsorte… …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-Vincent — Der Begriff Saint Vincent bzw. Saint Vincent bezeichnet St. Vincent und die Grenadinen, einen Inselgruppe in der Karibik St. Vincent, eine Insel der Karibik Grégoire de Saint Vincent (1584–1667), einen belgischen Jesuiten Mathematiker Saint… …   Deutsch Wikipedia

  • Pont-Saint-Martin (Aostatal) — Pont Saint Martin …   Deutsch Wikipedia

  • Aostatal — Basisdaten …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.