Sam Walton

Sam Walton

Samuel (Sam) Moore Walton (* 29. März 1918 in Kingfisher, Kingfisher County, Oklahoma; † 5. April 1992 in Little Rock, Arkansas) war ein US-amerikanischer Unternehmer. Er gründete und leitete die größte, weltweit tätige US-amerikanische Supermarktkette Wal-Mart.

Der Rangliste Fortune Global 500 zufolge war Wal-Mart im Jahre 2007 das umsatzstärkste Unternehmen der Welt, knapp vor ExxonMobil. Waltons Erben, unter anderem seine Frau Helen Robson Walton, seine Söhne John T. Walton, Samuel Robson Walton und Jim C. Walton und seine Tochter Alice Walton, gehören bzw. gehörten zu den reichsten Menschen überhaupt (siehe The World’s Billionaires (Forbes Magazine)). Gemeinsam sind die Waltons mit über 90 Milliarden US-Dollar mit großem Abstand die reichste Familie der Welt (Stand 2005).

Inhaltsverzeichnis

Persönlichkeit

Sam Walton war nach Schilderungen von Zeitgenossen, die ihn persönlich kennenlernten, ein ausnehmend bodenständiger, geselliger und freundlicher Mensch. Er flog noch als Milliardär mit einer Cessna-Propellermaschine zu seinen Filialen und überraschte Reporter, die den (zeitweise) reichsten Mann der Welt sehen wollten, mit seinem alten Pickup-Truck. Obwohl er sich nicht besonders für Politik interessierte, unterstützte er republikanische Politiker mit Geld.

Fähigkeiten als Unternehmer

Sam Walton stellte seine unternehmerischen Erfahrungen in seinem Buch „Sam Walton: Made in America“ dar. Das Buch gilt als eines der besten Werke der internationalen Managementliteratur. Er selbst fasste seine Management-Erkenntnisse wie folgt zusammen:

  1. Sei kundenorientiert und hartnäckig
  2. Sei sparsam und baue das gesamte Unternehmen auf Sparsamkeit auf
  3. Denke in kleinen Dingen („Retail is Detail“, also „Einzelhandel ist Detail“)
  4. Ein Schritt nach dem anderen („Think one Store at a time“, was eigentlich „Denke einen Laden nach dem anderen“ heißt, jedoch verallgemeinernd wie angegeben übersetzt werden kann)
  5. Kommuniziere, kommuniziere, kommuniziere
  6. Halte Dein Ohr am Boden
  7. Verlagere Verantwortung und Autorität in der Führungspyramide nach unten
  8. Sorge dafür, dass gute Ideen an die Oberfläche kommen
  9. Halte die Organisation schlank und bekämpfe Bürokratie

Literatur

  • Sam Walton: Made in America; my Story. ISBN 0-553-56283-5 (Englischsprachige Autobiographie)

Weblinks

  • www.stfrancis.edu Biografie (englisch)
  • [1] Sam Waltons Rules umfangreicher auf deutsch übersetzt
  • [2] Kurzbiografie Sam Walton (deutsch)
  • [3] Biografie (englisch)
  • [4] Fortune 500 Liste (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sam Walton — Saltar a navegación, búsqueda Sam Walton Samuel Moore Walton (29 de marzo de 1918 5 de abril de 1992) fue un hombre de negocios estadounidense y el empresario nacido en Kingfisher, Oklahoma, que fundaron dos de las tiendas minoristas más… …   Wikipedia Español

  • Sam Walton — Infobox Celebrity name = Samuel Moore Walton |thumb|right|200px caption = Sam, as he appears in David H. Hickman High School s yearbook image size = 168 px birth date = birth date|1918|3|29|mf=y birth place = Kingfisher, Oklahoma death date =… …   Wikipedia

  • Sam Walton — Pour les articles homonymes, voir Walton. Sam Walton Sam Walton, de son vrai nom Samuel Moore Walton (29 mars 1918 5 avril 1992 …   Wikipédia en Français

  • Walton (Familienname) — Walton ist ein englischer Familienname. Bekannte Namensträger Alice Walton (* 1949), Tochter von Sam Walton (Wal Mart) Ama Walton (* 1971), deutsche Rechtsanwältin und Schauspielerin Bill Walton (* 1952), US amerikanischer Basketballspieler Brent …   Deutsch Wikipedia

  • Sam's Choice — Type Soft drink Manufacturer Cott Beverages Grapette International Country of origin United States Introduced 1991 Sam s Choice is a private label brand created by Cott Beverages for Wal Mart …   Wikipedia

  • Walton College — may refer to one of two colleges *Sam M. Walton College of Business, a business college for the University of Arkansas named after Wal Mart founder Sam Walton. *Okaloosa Walton College, a community college in Niceville, Florida founded in 1963 …   Wikipedia

  • Walton — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Walton peut désigner : Sommaire 1 Saints et bienheureux chétiens 2 Patronyme …   Wikipédia en Français

  • Walton — There are many people and places named Walton:PeopleA* Adam Walton (b. 1971), British radio DJ * Alan Walton (b. 1936), British born businessman * Alfred Walton (1816–1883), British radical politician * Alice Walton (b. 1949), American heiress,… …   Wikipedia

  • Sam M. Walton College of Business — Infobox University name = Sam M. Walton College of Business native name = Walton College of Business image size = caption = established = 1926 type = Public endowment = dean = Dan Worrell students = 2,800 undergrad = city = Fayetteville state =… …   Wikipedia

  • Sam's Club — Infobox Company company name = Sam s Club company type = Subsidiary of Wal Mart industry = Retail (Warehouse Club) foundation = 1983 location = Bentonville, Arkansas slogan = In Business For Your Small Business products = Produce, meat, seafood,… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.