Shiny Entertainment


Shiny Entertainment
David Perry, Firmengründer, mit Earthworm Jim-Figur

Shiny Entertainment ist ein US-amerikanischer Spieleentwickler, der 1993 von David Perry in Newport Beach, Kalifornien, gegründet wurde.

Praktisch alle Titel, die Shiny entwickelte, wurden von der Fachpresse in höchsten Tönen gelobt, konnten jedoch keine kommerziellen Erfolge erzielen. Die ersten Shiny-Titel waren Earthworm Jim und Earthworm Jim 2, die zunächst für den Sega Mega Drive und das SNES erschienen.

Darauf folgten MDK für den PC, Wild 9 und R/C Stunt Copter für die PlayStation, sowie Messiah und Sacrifice für den PC. Besonders die letzten vier dieser Titel konnten sich trotz oder gerade wegen ihres innovativen Gameplays nur schlecht verkaufen.

2002 wurde Shiny von Infogrames (heute Atari) aufgekauft. Daraufhin entwickelte Shiny den Lizenztitel Enter the Matrix. Dieses war das erste Shiny-Spiel, das keine hohen Wertungen erzielen konnte und kurioserweise endlich wieder ein kommerzieller Erfolg wurde.

2005 erschien mit The Matrix: Path of Neo der langerwartete Nachfolger zu Enter The Matrix, welcher in spielerischer und technischer Hinsicht hinter den Erwartungen der Kritiker und Spieler sowie den Ankündigungen seitens der Entwickler zurückblieb.

2006 wurde Shiny von Atari an den Entwickler Foundation 9 Entertainment verkauft.

Es galt als Running Gag der Firma, in fast allen ihrer Spiele Kühe als Easter Egg untergebracht zu haben. So kann z.B. im zweiten Level des Spiels MDK eine Kuh beobachtet werden, die auf dem Rücken in einem Aquarium schwimmt und Methanbläschen ins Wasser abgibt. Auch in Earthworm Jim I&II gab es an mehreren Stellen Kühe zu sehen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Shiny Entertainment — Tipo Privada Fundación 1993 Sede Newport Beach, CA Industria …   Wikipedia Español

  • Shiny Entertainment — Dates clés Création en 1993 Fusion avec The Collective en 2007 Fondateurs David Perry Personnages clés Fondateur PDG : David Perry …   Wikipédia en Français

  • Shiny Entertainment — Infobox Defunct company company name = Shiny Entertainment company slogan = company type = Private fate = Merger Predecessor = Interplay Entertainment Atari successor = Double Helix Games foundation = 1993 defunct = 2007 location = Laguna Beach,… …   Wikipedia

  • Shiny Entertainment — Логотип Shiny с 1993 года до 9 октября 2007 года Shiny Entertainment  издатель и разработчик видеоигр, основанный в Лагуна Бич (штат Калифорния), Дэвидом Перри в октябре 1993 года. Самые популярные игры Shiny  это Earthworm Jim, MDK,… …   Википедия

  • Shiny — Логотип Shiny Shiny Entertainment  издатель и разработчик видеоигр, основанный в Лагуна Бич (штат Калифорния), Дэвидом Перри в октябре 1993 года. Самые популярные игры Shiny это Earthworm Jim, Sacrifice и The Matrix: Path of Neo. История В… …   Википедия

  • Shiny — David Perry, Firmengründer, mit Earthworm Jim Figur Shiny Entertainment ist ein US amerikanischer Spieleentwickler, der 1993 von David Perry in Newport Beach, Kalifornien, gegründet wurde. Praktisch alle Titel, die Shiny entwickelte, wurden von… …   Deutsch Wikipedia

  • Shiny — For the video game company see Shiny Entertainment. Infobox Album Name = Shiny Type = studio Artist = The Bang Released = September, 2005 Recorded = 2004–2005 Genre = Indie pop Length = 44:42 Label = Chameleon Records South Africa Producer =… …   Wikipedia

  • Shiny Toy Guns — Background information Origin Los Angeles, California, USA Genres …   Wikipedia

  • Список игр Interplay Entertainment — Список игр, разработанных и изданных компанией Interplay Entertainment. Коды платформ PS3 PlayStation 3 PSN PlayStation Network Wii Wii X360 Xbox 360 XBLA Xbox Live Arcade PS2 PlayStatio …   Википедия

  • Foundation 9 Entertainment — (sometimes abbreviated as F9E) is an entertainment products developer, which works on properties for multiple media, including video games, comic books, film and television series. The company claims to be the largest independent game developer… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.