Sigonius

Sigonius

Carlo Sigonio, lat. Carolus Sigonius (* 1524 in Modena; † 12. August 1584 ebenda) war ein italienischer Humanist und Historiker.

Leben

Sigonio wurde in Modena geboren, zeichnete sich schon früh durch seine Griechisch-Kenntnisse aus und begann eine lange Laufbahn als Lehrer in Modena, Venedig, Padua und Bologna. Sein größtes Werk ist „De regno Italiae“ (1574), eine Studie der italienischen Geschichte zwischen 570 und 1200. Er schrieb auch über die Geschichte des antiken Rom und Athen. Andere seiner Werke behandelten Bereiche der Philosophie. In seinen historischen Schriften zeigte er ein besonderes Interesse am Einfluss der Gesetze auf öffentlichen Einrichtungen. Seine „Livius“-Ausgabe erntete viel Beifall. 1583 veröffentlichte er in Venedig einen band, der angeblich ein Werk Marcus Tullius Ciceroenthielt, aber als sein eigenes angesehen wurde.

Literatur

  • William MacCuaig: Carlo Sigonio: The Changing World of the Late Renaissance; Princeton 1989

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SIGONIUS — Mutinensis, Graece docuit in Patria, dein Humaniores Literas Patavii, amplô stipendiô a Rep. Veneta honoratus. Inde Bononiam se recepit, ubi, ad imitationem Onuphr. Panvinii, Antiqq. Romanas et Historiam recentiorem explicare aggressus est. In… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Sigonĭus — Sigonĭus, Karl, geb. 1524 in Modena, wurde 1540 daselbst u. 1552 in Venedig Professor der Schönen Wissenschaften, 1560 Professor der Beredtsamkeit in Padua u. 1563 in Bologna; er zog sich später auf sein Landgut bei Modena zurück u. st. daselbst… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sigonius — Carlo Sigonio Sigonius (en italien, Carlo Sigonio) (1520 1584), fut un écrivain, un philologue et un humaniste italien de la Renaissance. Biographie …   Wikipédia en Français

  • Carolus Sigonius — (Carlo Sigonio or Sigone) (c. 1524 1584) was an Italian humanist, born in Modena.Having studied Greek under the learned Franciscus Portus of Candia, he attended the philosophical schools of Bologna and Pavia, and in 1545 was elected professor of… …   Wikipedia

  • Carolus Sigonius — Carlo Sigonio, lat. Carolus Sigonius (* 1524 in Modena; † 12. August 1584 ebenda) war ein italienischer Humanist und Historiker. Leben Sigonio wurde in Modena geboren, zeichnete sich schon früh durch seine Griechisch Kenntnisse aus und begann… …   Deutsch Wikipedia

  • CAROLUS Sigonius — Historiam Italiae, aliaque scripsit. Obiit A. C. 1585. quod Andr. Auriam, in praelio ad Nicolpolim cotra Barbarossam laudaverit, cum tamen cius culpâ vicerint Turcae, reprehensus, Spondanus ad A. C. 1538. plura apud Laur. Crassum, Elog. Lipsium,… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Carlo Sigonio — Sigonius Sigonius, en italien Carlo Sigonio (1520 1584), fut un savant italien et humaniste de la Renaissance. Né à Modène, il professa les belles leltres à Modène et à Venise, l éloquence à Padoue et à Bologne, et laissa de nombreux écrits sur… …   Wikipédia en Français

  • Sigonio — Carlo Sigonio, lat. Carolus Sigonius (* 1524 in Modena; † 12. August 1584 ebenda) war ein italienischer Humanist und Historiker. Leben Sigonio wurde in Modena geboren, zeichnete sich schon früh durch seine Griechisch Kenntnisse aus und begann… …   Deutsch Wikipedia

  • Modena — • Located in central Italy, between the rivers Secchia and Panaro Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Modena     Modena     † …   Catholic encyclopedia

  • Liste de philologues — célèbres, dans le sens usuel jusqu à Ferdinand de Saussure, c est à dire de praticiens de l étude critique des textes, principalement en vue de leur édition scientifique. Elle comprend de nombreux grammairiens et humanistes ainsi que des… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.