Sly Raccoon

Sly Raccoon

Sly Raccoon (oder Sly Cooper) bezeichnet eine Jump'n'Run Spieleserie welche von Sucker Punch Productions entwickelt wurde bzw. wird. Am 1. Dezember 2010 erschien "The Sly Triology" (auch "Sly Cooper Collection"), eine Kollektion aller bisher erschienenen Sly Cooper Spiele, in Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern für die PlayStation 3. Angekündigt wurde die Sammlung erstmals an der E³ 2010.

Inhaltsverzeichnis

Sly Raccoon

Sly Raccoon (Original-Titel: Sly Cooper and the Thievius Raccoonus) ist ein von Sucker Punch Productions entwickeltes Jump'n'Run, das im Jahr 2003 von Sony Computer Entertainment auf der Spielekonsole PlayStation 2 veröffentlicht wurde.

Story und Spielinhalt

Held des Spiels ist der Waschbär Sly Cooper, der einer Familie von Meisterdieben entstammt, die sich darauf spezialisiert hat, ausschließlich Kriminelle zu bestehlen. Nachdem Slys Eltern bei einem Raubüberfall von den Teuflischen Fünf, den Anführern einer skrupellosen Verbrecherorganisation, getötet wurden, verbrachte Sly den Rest seiner Kindheit im Waisenhaus. Das Spielziel besteht darin, die Teuflischen Fünf (Raleigh, ein Frosch; Muggshot, eine Bulldogge; Miss Ruby, ein Alligator; Panda King, ein Panda; Clockwerk, eine mechanische Eule) zu besiegen und dabei die über die fünf Spielwelten verstreuten Blätter des Buchs der Meisterdiebe wieder zu beschaffen, welches die Teuflischen Fünf bei ihrem Überfall erbeuteten.

Charaktere

Bei seiner Aufgabe wird Sly Cooper von seinen Freunden Murray, einem gutmütigen Nilpferd, und Bentley, einer bebrillten Schildkröte, unterstützt, die der Spieler während einiger ins Spiel integrierter Minispiele auch selbst steuert. Sly lernt Murray und Bentley als Kind im Waisenhaus kennen. Murray ist der Fahrer der Diebesbande und kommt als solcher während zweier Autorennen zum Einsatz. Um an die Seiten des Buchs der Meisterdiebe zu gelangen und so optionale Spezial-Moves freizuschalten, muss Sly alle in den Levels versteckten Hinweise finden, so dass der Hacker Bentley die Sicherheitscodes der zugehörigen Safes entschlüsseln kann. Ein weiterer Hauptcharakter des Spiels ist die Polizistin Carmelita Fox, die zwar alles daran setzt, Sly Cooper endlich hinter Gitter zu bringen, dabei jedoch stets den Kürzeren zieht.

Gameplay

Obwohl es sich bei Sly Raccoon grundsätzlich um ein Jump'n'Run im Stil des 1. Teils der Jak and Daxter-Serie handelt, gibt es zahlreiche sogenannte Stealth-Passagen, die nicht durch Waffeneinsatz, sondern nur durch geschicktes und lautloses Vorgehen erfolgreich gemeistert werden können. Der Schwierigkeitsgrad dieser Abschnitte fällt jedoch deutlich geringer aus als der solcher Spiele wie Metal Gear Solid oder Splinter Cell. Nach jedem Sieg über ein Mitglied der Teuflischen Fünf in einem der aufwendig inszenierten Endgegner-Kämpfe lernt Sly einen neuen Special Move - einen sog. Meisterdieb-Kniff - der in den folgenden Levels eingesetzt werden muss um an gewissen Stellen weiterzukommen.

Auszeichnungen

In der Spielepresse wurde Sly Raccoon vor allem für das abwechslungsreiche Gameplay, die liebenswerten Charaktere und die hervorragende Cel Shading-Grafik gelobt. Kritisiert wurde dagegen die sehr kurze Spieldauer von nur ca. 10 Stunden. Im Jahr 2002 erhielt das Spiel zwei Interactive Achievement Awards der Academy of Interactive Arts & Sciences (AIAS) für Animation und Art Direction. Im selben Jahr wurde Sly Cooper von der International Game Developers Association (IGDA) als Spielfigur des Jahres ausgezeichnet.

Sly 2: Band of Thieves

Sly 2: Band of Thieves ist der im Jahr 2004 erschienene Nachfolger von Sly Raccoon, der ebenfalls von Sucker Punch Productions entwickelt und von Sony Computer Entertainment veröffentlicht wurde.

Story & Charaktere

Die Hintergrundgeschichte des Spiels dreht sich darum, dass die Mitglieder der Klaww-Gang die Überreste der im 1. Teil besiegten mechanischen Eule Clockwerk entwendet haben, um sie für ihre eigenen verbrecherischen Zwecke einzusetzen. Sly Cooper und seine Gangmitglieder Bentley und Murray müssen die gestohlenen Einzelteile daher zurückstehlen, um so zu verhindern, dass Clockwerk wieder zusammengesetzt wird. Die Polizistin Carmelita Fox heftet sich zwar abermals an deren Fersen, muss sich dieses Mal aber zusätzlich der Intrigen von Constable Neyla erwehren, welche ebenfalls auf die Gang angesetzt wurde. Wie schon im Vorgänger wird die Geschichte dabei durch witzige Zwischensequenzen im Zeichentrickstil vorangetrieben.

Gameplay

Der Hauptunterschied zum Vorgänger ist, dass der Spieler in vielen Missionen nicht mehr nur Sly Cooper, sondern auch seine Gangmitglieder Bentley und Murray steuert. Bentley ist darauf spezialisiert, Sprengladungen an strategisch wichtigen Orten anzubringen und in Computersysteme einzudringen. Murray hingegen kommt immer dann zum Einsatz, wenn seine gewaltige Muskelkraft gefragt ist. Aufgrund der unterschiedlichen Fähigkeiten und Spezialangriffe der Protagonisten fällt das Gameplay daher noch abwechslungsreicher aus als das des 1. Teils der Serie.

Statt in abgeschlossenen, linear aufgebauten Levels spielt Sly 2: Band of Thieves die meiste Zeit in acht großen Außengebieten, in denen zahlreiche Wachen patrouillieren. Die kurzen Missionen, von denen es ca. 80 Stück gibt, spielen sowohl in diesen Außengebieten als auch in angeschlossenen kleineren Levels, zu denen man sich zum Beispiel durch Betreten eines Hauses Zutritt verschaffen kann. Mit dieser Änderung am Aufbau der Levels einher geht, dass eindeutig mehr Wert auf Stealth-Elemente, bei denen man zum Beispiel Schlüssel aus den Taschen von patrouillierenden Wachen stehlen muss, gelegt wird als noch in Sly Raccoon. Wie schon im Vorgänger gibt es auch in Sly 2: Band of Thieves zahlreiche Minispiele in Spielgrafik sowie ein in den Spielablauf integriertes simples Actionspiel im Retro-Stil der 1980er Jahre, welches immer dann abgespielt wird, wenn sich Bentley in einen Computer einhackt.

Meinung der Spielepresse

Genauso wie der 1. Teil wurde auch Sly 2: Band of Thieves von der Spielepresse mit guten bis sehr guten Wertungen bedacht, zum Beispiel wurde das Spiel von IGN als bestes Jump'n'Run des Jahres 2004 ausgezeichnet. Während an Sly Raccoon vor allem die zu kurze Spieldauer kritisiert wurde, liegt diese beim 2. Teil mit ungefähr 20 bis 25 Stunden im üblichen Rahmen. Viele Stärken des Vorgängers, wie die stimmige Präsentation, wurden weiter ausgebaut. Kritik wurde allerdings an den sich ab und zu ähnelnden Missionszielen und Außengebieten sowie den nicht immer überzeugenden deutschen Synchronsprechern laut.

Sly 3: Honor Among Thieves

Sly 3: Honor Among Thieves wurde bereits fertiggestellt und erschien Ende des Jahres 2005.

Story und Charaktere

Nachdem Sly nun endlich Ruhe vor der Roboeule Clockwerk hat, muss er sich seinem nächsten Abenteuer stellen und den Coopertresor auf der Insel Kaine Island öffnen. Hierbei braucht er die Hilfe von wahren Meisterdieben, zu denen neben seinen Freunden Bentley und Murray, nun auch noch Ex-Fälscher Dimitri, ein australischer Guru, RC-Spezialistin Penelope und Slys früher Erzfeind, der Pandakönig zählen. Wie üblich darf auch Carmelita Fox nicht fehlen.

Gameplay

Wie in Sly 2: Band of Thieves kann man hier neben Sly auch seine anderen Freunde lenken, von denen jeder andere Fähigkeiten hat. Sly und Murray können noch fast alle Moves einsetzen, Bentleys Fähigkeiten sind etwas eingeschränkter, da er nun im Rollstuhl sitzt. Murray kann aber jetzt die Kugelgestalt einsetzen und Gegner beim Festhalten Wertsachen aus der Tasche schütten. Der Guru kann sich vor allem in tote Gegenstände verwandeln, um sich zu verstecken, dafür kann er aber leider nicht kämpfen. Auch Carmelita Fox ist in einigen Missionen steuerbar. Sie kann gut springen, aber sie kann nicht in Sicht gehen, da sie keinen Sichtkommunikator hat. In diesem Spiel gibt es außerdem keine Flaschen mit Kombinationshinweisen mehr, da die Kombination des Safes auf dem Bild steht, hinter dem er versteckt ist. Die Bilder zeigen übrigens Umgebungen der frühen Spiele.

Übriges

Dem Spiel lag erstmals eine 3D Brille aus Pappe mit roten und blauen Farbfiltern bei. Einige besondere Passagen im Spiel waren somit in 3D spielbar.

Playstation Move Heroes

Playstation Move Heroes ist ein Videospiel, das 2011 für die Playstation 3 veröffentlicht wurde. In diesem Spiel müssen Sly und Bentley zusammen mit Ratchet & Clank, sowie Jak and Daxter an einem intergalaktischen Turnier teilnehmen und zahlreiche Minispiele bestehen. Murray ist hier lediglich in kurzen Filmszenen zu sehen. Für dieses Spiel ist der PlayStation Move-Motion-Controller erforderlich.

Sly 4: Thieves in Time

Sly 4: Thieves in Time ist ein Jump&Run-Game, das 2012 für die Playstation 3 herausgebracht wird. Bisher ist nur bekannt, dass in diesem Spiel Zeitreisen unternommen werden und erneut die in Flaschen versteckten Safekombinationen vorhanden sind. Auch ist Bentley aufgrund des Zeitunterschiedes wieder ohne Rollstuhl lenkbar. Ebenfalls existieren neue Verkleidungen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sly Raccoon — Обложка европейского издания Разработчик Sucker Punch Productions …   Википедия

  • Sly Raccoon — Éditeur Sony Computer Entertainment Développeur Sucker Punch[1] Date de sortie …   Wikipédia en Français

  • Sly 2: Band of Thieves — Sly Raccoon Entwickler: Sucker Punch Productions Verleger: Sony Computer Entertainment Publikation: 22. Januar 2003 …   Deutsch Wikipedia

  • Sly 3: Honor Among Thieves — Sly Raccoon Entwickler: Sucker Punch Productions Verleger: Sony Computer Entertainment Publikation: 22. Januar 2003 …   Deutsch Wikipedia

  • Sly Cooper — Sly Raccoon Sly Raccoon Éditeur Sony Computer Entertainment Développeur Sucker Punch Date de sortie 27 septembre …   Wikipédia en Français

  • Sly Cooper and the Thievius Raccoonus — Sly Raccoon Sly Raccoon Éditeur Sony Computer Entertainment Développeur Sucker Punch Date de sortie 27 septembre …   Wikipédia en Français

  • Sly Copper and the Thievius Raccoonus — Sly Raccoon Sly Raccoon Éditeur Sony Computer Entertainment Développeur Sucker Punch Date de sortie 27 septembre …   Wikipédia en Français

  • Sly 2: Band of Thieves — Обложка европейского издания …   Википедия

  • Sly (jeux vidéo) — La série Sly est une série de jeu vidéo de plate forme développée par Sucker Punch Productions et édité par Sony Computer Entertainment. La série a débutée en 2002 avec Sly Raccoon ; En 2005, trois épisodes ont été commercialisés, tous sur… …   Wikipédia en Français

  • Sly Cooper (series) — Sly Cooper is a series of action stealth platforming video games for the Sony PlayStation 2. The series has been developed by Sucker Punch Productions.ettingThe world of Sly Cooper is a version of the real world that is populated by… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.