Slănic (Prahova)


Slănic (Prahova)
Slănic
Wappen von Slănic (Prahova)
Slănic (Prahova) (Rumänien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Große Walachei
Kreis: Prahova
Koordinaten: 45° 14′ N, 25° 56′ O45.23333333333325.939166666667413Koordinaten: 45° 14′ 0″ N, 25° 56′ 21″ O
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Höhe: 413 m
Einwohner: 6.750 (1. Juli 2007)
Postleitzahl: 106200
Telefonvorwahl: (+40) 02 44
Kfz-Kennzeichen: PH
Struktur und Verwaltung (Stand: 2008)
Gemeindeart: Stadt
Gliederung: 2 Gemarkungen/Katastralgemeinden: Groșani, Prăjani
Bürgermeister: Daneluș Costea (PRM)
Postanschrift: Str. Progresului, nr. 4
loc. Slănic, jud. Prahova, RO–106200

Slănic ist eine Stadt und ein Kurort im Kreis Prahova (Rumänien).

Inhaltsverzeichnis

Lage

Slănic

Slănic liegt im Vorland des südlichen Teils der Ostkarpaten. Die Kreishauptstadt Ploiești befindet sich etwa 35 km südlich.

Geschichte

Salzabbau in einem Bergwerk in Slănic, um 1900

Slănic wurde 1532 erstmals urkundlich erwähnt. In einem weiteren schriftlichen Zeugnis von 1685 ist von Salzvorkommen die Rede, die seit dieser Zeit abgebaut wurden. 1713 schenkte der Adlige Mihai Cantacuzino den Ort Slănic mit seinen Salzgruben dem Kloster Colțea in Bukarest.[1] Die Salzvorkommen wurden seit dem 19. Jahrhundert auch zu Heilzwecken genutzt. 1886 erhielt Slănic den Status eines Kurortes, 1892 den einer Stadt.[2] Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Kurbetrieb intensiviert.

Der wichtigste Erwerbszweig der Stadt ist der Tourismus.

Bevölkerung

1930 lebten im Ort etwa 6.300 Menschen, darunter etwa 100 Ungarn; die übrigen waren Rumänen.[3] Bei der Volkszählung 2002 wurden in der Stadt 7.113 Einwohner gezählt, darunter 7.086 Rumänen und 23 Roma.[4] Etwa 3.000 lebten in Slănic selbst, die übrigen in den beiden eingemeindeten Ortschaften.[5]

Verkehr

Slănic ist Endpunkt einer von Ploiești führenden Eisenbahnlinie; seit Oktober 2007 ist der Verkehr zwischen Poiana Slănic und Slănic wegen einer beschädigten Brücke unterbrochen.[6] Im Laufe des Jahres 2009 sollen Reparaturarbeiten beginnen.[7] Nach und von Ploiești verkehren derzeit (2009) etwa vier Nahverkehrszüge täglich. Dorthin bestehen auch regelmäßige Busverbindungen.

Sehenswürdigkeiten

Salzbergwerk in Slănic
  • Altes Salzbergwerk (Salina Veche)
  • mehrere Salzseen in der Umgebung (Baia Baciului, Baia Roșie, Băile Verzi)
  • Kirche Sf. Trei Ierarhi (1797–1800)
  • Landschaftlich reizvolle Umgebung

Söhne und Töchter der Stadt

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Ella.ro, abgerufen am 12. April 2009
  2. Ropedia.ro, abgerufen am 12. April 2009
  3. Karte der Volkszählung 1930, abgerufen am 15. April 2009
  4. Volkszählung 2002, abgerufen am 15. April 2009
  5. receptie.ro, abgerufen am 15. April 2009
  6. Club Feroviar, abgerufen am 15. April 2009
  7. The Epoch Times, abgerufen am 15. April 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Slănic (Prahova) — Pour les articles homonymes, voir Slănic. Județ de Prahova Slănic Statut : Ville …   Wikipédia en Français

  • Slanic — Slănic ist der Name mehrerer Ortschaften in Rumänien: Slănic (Prahova), Stadt im Kreis Prahova Slănic (Argeş), Dorf im Kreis Argeş Slănic Moldova, Stadt im Kreis Bacău …   Deutsch Wikipedia

  • Slănic — ist der Name mehrerer Ortschaften in Rumänien: Slănic (Prahova), Stadt im Kreis Prahova Slănic (Argeş), Dorf im Kreis Argeş Slănic Moldova, Stadt im Kreis Bacău Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidu …   Deutsch Wikipedia

  • Slănic — Infobox Settlement subdivision type = Country subdivision name = ROU timezone=EET utc offset=+2 timezone DST=EEST utc offset DST=+3 map caption = Location of Slănic |official name=Slănic pushpin pushpin label position = pushpin map caption… …   Wikipedia

  • Prahova — Saltar a navegación, búsqueda Prahova Judet de Rumania Capital …   Wikipedia Español

  • Slănic River (Teleajen) — Geobox River name = Slănic River native name = other name = other name1 = image size = 240px image caption = Slănic river flowing through the city with the same name country type = Countries state type = region type = district type = Counties… …   Wikipedia

  • Prahova (judet) — Judeţ de Prahova Prahova Pays   …   Wikipédia en Français

  • Prahova County — }; float:right; border:none; > *Buzău County in the East. *Dâmboviţa County in the West. *Braşov County in the North. *Ialomiţa County and Ilfov County in the South.EconomyThe area contains the main oil reserves in Romania having a long tradition …   Wikipedia

  • Slănic — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Slănic peut désigner différentes localités de Roumanie : Slănic, une ville du judeţ de Prahova Slănic Moldova, une ville du judeţ de Bacău Slănic, un …   Wikipédia en Français

  • Prahova — ▪ county, Romania       judeţ (county), south central Romania. The forested Bucegi, Ciucaş, and Buzău mountain ranges, part of the Eastern Carpathians, and the sub Carpathians occupy most of the county. Ploieşti, long a major centre of Romania s… …   Universalium


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.