Socialisti Democratici Italiani


Socialisti Democratici Italiani

Die Socialisti Democratici Italiani (Italienische Demokratische Sozialisten, SDI) waren eine Partei in Italien. Die Partei gehörte als eine der kleineren Parteien dem Mitte-Links-Wahlbündnis L’Unione an. Sie gehörte auf europäischer Ebene zur Sozialdemokratischen Partei Europas.

Die SDI entstanden aus den Socialisti Italiani, der größeren Fraktion des früheren PSI; die kleinere Fraktion bildete den NPSI, der zum rechten Wahlbündnis Casa delle Libertà gehört.

Unter der Führung von Enrico Boselli waren die SDI 1996 und 2001 Teil des Wahlbündnisses L’Ulivo, dabei 1996 verbunden mit dem Rinnovamento Italiano, 2001 mit den Grünen (unter dem Namen Il Girasole) und 2006 mit dem Partito Radicale. Der Camera dei deputati gehörten bis 2006 neun, dem Senat sechs Mitglieder der SDI an.

Zur Parlamentswahl 2006 schloss sich die SDI mit dem Partito Radicale zum Bündnis Rosa nel Pugno („Rose in der Faust“) zusammen.

Nach den Wahlen konnten die Sozialisten keinen Vertreter in den Senat entsenden, wie viele Sozialisten in der Abgeordnetenkammer sitzen, wird sich erst nach der konstituierenden Sitzung der Kammer zeigen.

Die Jugendorganisation der SDI war die FGS (Federazione Giovani Socialisti, Föderation Junger Sozialisten).

Gemeinsam mit anderen sozialdemokratisch-sozialistischen Gruppierungen strebten die SDI seit dem Sommer 2007 die Gründung einer neuen Sammlungspartei unter dem Namen Partito Socialista an. Die neu gegründete Partei scheiterte bei den Parlamentswahlen in Italien 2008 klar und erzielte nur knapp 1 % der Stimmen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Socialisti Democratici Italiani — Socialistes démocrates italiens Italie Cet article fait partie de la série sur la politique de l Italie, sous série sur la politique. Constitution …   Wikipédia en Français

  • Democratici di Sinistra — Die Linksdemokraten (ital.: Democratici di Sinistra, DS) war die größte italienische Partei der Mitte Links Wahlbündnisse L’Ulivo (Olivenbaum) und L’Unione. Sie wurde 1991 unter dem Namen Partito Democratico della Sinistra (PDS) gegründet und… …   Deutsch Wikipedia

  • Verdi Italiani — Federazione dei Verdi Partei­vor­stand Grazia Francescato ( Presidente ) …   Deutsch Wikipedia

  • Radicali Italiani — Partei­vor­stand Emma Bonino und Marco Pannella ( Leader ) Antonella Casu ( Segretario ) Bruno Mellano ( Presidente ) Gründung 14. Juli 2001 …   Deutsch Wikipedia

  • Socialistas Demócratas Italianos — Socialisti Democratici Italiani Socialistas Democráticos Italianos Presidente Enrico Boselli Fundación 2001 Disolución 2007 [1 …   Wikipedia Español

  • Italienische Politik — Italien ist eine parlamentarische Republik. Inhaltsverzeichnis 1 Vorgeschichte: das Königreich Italien 1.1 Staatsaufbau 1.2 Wahlsystem 1.3 Parteiensystem 1.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Parlamentswahlen Italien 2008 — Die Wahlen zur 16. Legislaturperiode der beiden Kammern des italienischen Parlaments fanden am 13. und 14. April 2008 statt. Inhaltsverzeichnis 1 Ausgangssituation 2 Zeitplan …   Deutsch Wikipedia

  • Parlamentswahlen in Italien 2006 — Am 9. und 10. April 2006 fanden in Italien Parlamentswahlen statt. Es wurden 630 Abgeordnete und 315 Senatoren gewählt. Die konkurrierenden Parteienbündnisse waren die Casa delle Libertà und die Unione. Es war das zweite Mal, dass im Ausland… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der politischen Parteien in Italien — In Italien existieren zahlreiche politische Parteien, die zumeist in verschiedenen Allianzen organisiert sind. Die beiden größten Allianzen sind das Mitte Linksbündnis und das Mitte Rechtsbündnis, welche respektiv von dem Partito Democratico… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des EU-Parlaments — Mitglieder des Europäischen Parlamentes 1. Wahlperiode (1979–1984) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.