Sonnenteleskop


Sonnenteleskop

Sonnenteleskope sind spezielle astronomische Fernrohre zur Beobachtung von Erscheinungen in der sogenannten Sonnenatmosphäre.

Zu dieser zählen:

  • die Photosphäre (griech. Lichtkugel) – jene obersten 300 km der Sonnenoberfläche, von der die meiste Energie (als Licht, UV und Infrarot) abgestrahlt wird, die aber auch Sonnengas in Form von
  • die über der Photosphäre liegende, schwächer leuchtende Chromosphäre
  • die Übergangsschicht
  • und die heiße, aber äußerst dünne Sonnenkorona beziehungsweise

Spezielle Fernrohre zur Beobachtung dieser Sonnenregionen sind:

Zur visuellen Beobachtung der Sonne und ihrer Materie-Eruptionen dienen ferner:

  • Spektrohelioskop, das ähnlich dem Spektroheliograf arbeitet
  • Protuberanzen-Spektroskop, das ebenfalls die Sonne und ihre ausgestoßenen Filamente scannt
  • Helioskop, in dem Glasscheiben und -Prismen das Sonnenlicht dämpfen.

Weitere Instrumente:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sternwarte Pulkowa — Pulkowo Observatorium Das Pulkowo Observatorium (in der älteren Literatur Pulkowa Sternwarte, russisch Пулковская астрономическая обсерватория, engl. Pulkovo Space Observatory) ist die bekannteste Sternwarte Russlands und seit langem das… …   Deutsch Wikipedia

  • Astrophysikalisches Institut Potsdam — Das neue Hauptgebäude in Potsdam Babelsberg Kategorie: Forschungseinrichtung Träger: keiner (rechtlich selbstständige Stiftung privaten Rechts) Mitgliedschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Astrophysikalisches Observatorium Potsdam — Astrophysikalisches Institut Potsdam Das neue Hauptgebäude in Potsdam Babelsberg Kategorie: Forschungseinrichtung Träger: keiner (rechtlich selbstständige Stiftung privaten Rechts) Mitgliedschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Aufhausen (Heidenheim) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Boyden-Observatorium — Entdeckte Asteroiden: 4 (4301) 1966 PM 7. August 1966 (5298) 1966 PK 7. August 1966 (11781) 1966 PL 7. August 1966 (14310) 1966 PP 7. August 1966 Das Boyden Observatory (IAU code 074) …   Deutsch Wikipedia

  • Civitas Aquileia — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Complejo Astronómico El Leoncito — Astronomische Einrichtung Leoncito Die Astronomische Einrichtung Leoncito (spanisch Complejo Astronómico El Leoncito, CASLEO, englisch Leoncito Astronomical Complex, IAU Sternwarten Code 829) ist eine Sternwarte in 2552 m Höhe im El Leoncito… …   Deutsch Wikipedia

  • Eruptive Protuberanz — Dieser Artikel befasst sich mit Sonnenprotuberanzen. Protuberanz ist auch ein Fachbegriff aus der Geflügelzucht und bezeichnet dort eine starke Erhöhung der Schädelplatten bei Hühnervögeln. Protuberanz nennt man außerdem in der Zahnradfertigung… …   Deutsch Wikipedia

  • Heidenheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Heidenheim/Brenz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.