Steve Jones (Musiker)

Steve Jones (Musiker)
Steve Jones bei einem Auftritt 2008

Steve Jones (* 3. September 1955 in London, voller Name Stephen Phillip Jones) ist ein Rock-Gitarrist und Sänger, der als Mitglied der Sex Pistols bekannt wurde.

In London geboren, wuchs er wie andere Mitglieder der Sex Pistols in der Gegend von Shepherd’s Bush auf.

Nachdem sich die Sex Pistols getrennt hatten, spielte Jones mit Iggy Pop und verfolgte in den 1980ern und frühen 1990ern eine Solokarriere. Das bekannteste Lied daraus war Mercy. Jones schrieb und komponierte es speziell für eine Folge der Fernsehserie Miami Vice. Darin kam auch eine instrumentale Version von Mercy vor, die aber nie veröffentlicht wurde. Er nahm an der Wiedervereinigung der Sex Pistols teil und ist momentan beim Radio in Los Angeles beschäftigt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steve Baker (Musiker) — Steve Baker (2006) Steve Baker (* 1. Mai 1953 in London) ist ein britischer Mundharmonikaspieler und Bluesmusiker. Er lebt in der Nähe von Hamburg. Wegen seiner Fachbücher und Workshops, besonders aber wegen seines virtuosen Spiels auf der Blues… …   Deutsch Wikipedia

  • Steve Jones — ist der Name folgender Personen: Steve Jones (Biologe) (* 1944), britischer Genetiker Steve Jones (Leichtathlet) (* 1955), walisischer Langstreckenläufer Steve Jones (Musiker) (* 1955), englischer Rockmusiker Steve Jones (Golfer) (* 1958), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Jones (Familienname) — Jones ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der patronymische Name bedeutet „Sohn des John“ (englisch) oder „Sohn des Ioan“ (walisisch). Varianten Johns Johnson, Jonson Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A …   Deutsch Wikipedia

  • Steve Coleman And Five Elements — Steve Coleman in Paris, Juli 2004 Stephen Steve Coleman (* 20. September 1956 in Chicago) ist ein US amerikanischer Jazz Musiker, Alt Saxophonist, Bandleader und Komponist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Steve Turre — Steve Turré (* 12. September 1948 in Omaha, Nebraska, USA) ist ein amerikanischer Jazz Musiker und spielt vor allem Posaune. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Auszeichnungen 3 Spielstil …   Deutsch Wikipedia

  • Steve Grossman — 2004 Steve Grossman (* 18. Januar 1951 in Brooklyn in New York City) ist ein amerikanischer Jazz Saxophonist. Grossman lernte mit 8 Jahren Altsaxophon (wobei er von seinem Bruder Hal unterrichtet wurde), mit 16 Jahren Sopransaxophon und ein Jahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Steve Turré — in Frankreich, 1976 Steve Turré (* 12. September 1948 in Omaha, Nebraska, USA) ist ein amerikanischer Jazz Musiker und spielt vor allem Posaune, daneben aber auch auf Muscheln. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Steve Coleman — in Paris, Juli 2004 Stephen Steve Coleman (* 20. September 1956 in Chicago) ist ein US amerikanischer Jazz Musiker, Alt Saxophonist, Bandleader und Komponist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Steve Gadd — 2007 Steve Gadd (* 9. April 1945 in Rochester/New York) zählt zu den besonders einflussreichen und renommierten Schlagzeugern des Musikgeschäfts. Er prägte die Schlagzeugwelt nachhaltig, da viele neue Grooves und Figuren auf ihn zurückgehen, wie… …   Deutsch Wikipedia

  • Steve Reid — (* 29. Januar 1944 in New York City; † 13. April 2010 ebenda[1]) war ein US amerikanischer Schlagzeuger. Steve Reid 2008 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.