Tiefton


Tiefton

Der Begriff Bass (auch Tiefton genannt) wird für die tiefen Frequenzen 0 bis 80 oder 120 Hz benutzt. Das Frequenzspektrum hierbei ist nicht eindeutig festgelegt.

Zur Erzeugung werden Bassinstrumente, oder spezielle Tiefton-Lautsprecher (engl. Subwoofer) benutzt. Um die langwellige Frequenz erzeugen zu können, benötigen klassische Tieftöner eine gewisse Baugrösse und ein entsprechendes Gehäuse, wodurch sie relativ gut erkennbar sind.

Der Sinn des Basses in der Musik ist die Unterstützung des Klangbildes zusammen mit der Melodie. Mit den harmonischen oder disharmonischen lassen sich sehr gut Stimmungen erzeugen. Er bildet das eigentliche klangliche Grundgerüst eines mehrstimmigen Musikstücks. In der zeitgemäßen Unterhaltungsmusik erzeugt der Bass zusammen mit der Perkussion (Schlagzeug) den Grundrhythmus.

Tiefe Töne können über große Entfernungen hin erfasst werden. Diesen Umstand machen sich unter anderem Wale bei ihrer Kommunikation zu Nutze, aber auch das Weitbereichssonar arbeitet auf der Grundlage der Reichweite von tiefen Tönen.

Wahrnehmung

Der Mensch hört tiefe Töne schwerer und leiser als andere Bereiche des akustischen Spektrums. Ein Ton mit 20,0 Phon/dB bei 1000 Hz hat etwa die gleiche Lautstärke für den Menschen, wie ein Ton mit 80 dB bei 20 Hz. [1]

Tiefe Frequenzen werden nicht nur durch die Ohren wahrgenommen sondern mit dem ganzen Körper, auch Gehörlose können diese Schwingungen wahrnehmen und daher zum Takt tanzen. Bereits im Mittelalter hat man sich das Wirken des Basses bei den Orgelstücken in der Kirche zu Nutze gemacht: der tiefe Bass hatte etwas Ehrfurcht gebietendes und darum wurde er nur an ganz bestimmten Stellen eingesetzt.

Reine Sinustöne tiefer als 120 Hz sind vom menschlichen Gehör schwerer lokalisierbar und Töne tiefer als 80 Hz sind überhaupt nicht in ihrer Herkunftsrichtung lokalisierbar. Höhere Klanganteile dieser Basstöne sind aber bei der Richtungslokalisation hilfreich.

Weblinks

Fußnoten

  1. Töne mit gleicher Lautstärke für den Menschen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tiefton — žemasis tonas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. low tone vok. Tiefton, m rus. низкий тон, m pranc. ton bas, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Tiefton — См. accento grave …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов

  • Tiefton — Tief|ton 〈m. 1u; unz.〉 schwächster Ton, schwächste Betonung (innerhalb eines Wortes od. Satzes); Ggs Hochton * * * Tief|ton, der <Pl. ...töne> (Sprachw.): Ton, Laut[folge] mit niedriger Tonhöhe …   Universal-Lexikon

  • Gurmukhi-Schrift — Gurmukhi Die Silbe ka in Gurmukhi Schrifttyp Abugida Sprachen …   Deutsch Wikipedia

  • Bi-Wiring — Lautsprecher Anschlussterminal Unter Bi Wiring (dt.: Doppelverdrahtung) versteht man das Betreiben eines Lautsprechers mit zwei getrennten Lautsprecherkabeln für den Tiefton und den Mittel H …   Deutsch Wikipedia

  • Bod yig — Das Tibetische (Tibetisch: བོད་ཡིག, Wylie: bod yig) gehört zu den tibetanischen Sprachen, einer Untergruppe des Tibetobirmanischen. Es wird von ca. 6 Millionen Tibetern gesprochen, wovon die meisten in Tibet leben. Daneben gibt es etwa 130.000… …   Deutsch Wikipedia

  • Gurmukhi — (ਗੁਰਮੁਖੀ) Die Silbe ka in Gurmukhi Verwendet für …   Deutsch Wikipedia

  • Tibetisch (Sprache) — Das Tibetische (Tibetisch: བོད་ཡིག, Wylie: bod yig) gehört zu den tibetanischen Sprachen, einer Untergruppe des Tibetobirmanischen. Es wird von ca. 6 Millionen Tibetern gesprochen, wovon die meisten in Tibet leben. Daneben gibt es etwa 130.000… …   Deutsch Wikipedia

  • Tibetische Sprache — Das Tibetische (Tibetisch: བོད་སྐད, Wylie: bod skad) gehört zu den tibeto birmanischen Sprachen Asiens. Es wird von ca. 6 Millionen Tibetern gesprochen, wovon die meisten in Tibet leben. Daneben gibt es etwa 130.000 Tibeter im Exil, hauptsächlich …   Deutsch Wikipedia

  • བོད་ཡིག — Das Tibetische (Tibetisch: བོད་ཡིག, Wylie: bod yig) gehört zu den tibetanischen Sprachen, einer Untergruppe des Tibetobirmanischen. Es wird von ca. 6 Millionen Tibetern gesprochen, wovon die meisten in Tibet leben. Daneben gibt es etwa 130.000… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.