Tristan Jones

Tristan Jones
Tristan Jones (1987)

Tristan Jones (* 8. Mai 1924; †  21. Juni 1995) war ein Autor und Seefahrer, der zahlreiche Bücher und Artikel, die meisten in der Ichform, über das Segeln schrieb. Seine Geschichten sind, ganz in der Tradition der Waliser Geschichtenerzähler, eine Mischung aus Fakten und Fiktion, deshalb sind kaum Details von seinem früheren Leben bekannt.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Der Waliser Seefahrer erzählt in seinen Werken, wie er mit 14 Jahren die Schule verlässt, um auf einem Lastkahn anzuheuern. Er verbringt den größten Teil seines Lebens auf See, als ein verwegener Segler, der immer wieder nach neuen Abenteuern auf See suchte. Jones legt somit mehr als 450.000 Seemeilen zurück. Den größten Teil davon alleine auf seinem Segelboot „The Sea Dart“. Er überquerte den Atlantik mindestens 20 mal (davon 9 mal allein).

The Sea Dart

Die „The Sea Dart“ ist das Segelboot, mit dem Tristan Jones seine gesamten Abenteuer erlebt hat. Es wurde 1960 in England gebaut, hatte eine Vielzahl von Vorbesitzern und wurde 1973 von Tristan Jones erworben.

Bibliographie

  • Himmel, Sturm und Takelgarn
  • Treibgut. Gestrandet in New York
  • Die unglaubliche Seereise
  • Abenteuer eines eigensinnigen Seemanns
  • Ice!
  • Heart of Oak|Heart of Oak (englischsprachig)
  • Outward Leg|Outward Leg(englischsprachig)
  • A Steady Trade: A Boyhood at Sea|A Steady Trade: A Boyhood at Sea (englischsprachig)
  • Gefangen im Eis (Ice)
  • Himmel, Sturm und Takelgarn (Seagulls in my Soup)
  • Festgefahren. Gefangen auf dem Main (The Improbable Voyage)
  • Dutch Treat (englischsprachig)
  • Somewhere East of Suez (englischsprachig)
  • To Venture Further (englischsprachig)
  • Yarns (englischsprachig)
  • One Hand for Yourself, One for the Ship: The Essentials of Single-Handed Sailing (englischsprachig)
  • Saga of a Wayward Sailor (englischsprachig), (Abenteuer eines eigensinnigen Seemanns)
  • Adrift (englischsprachig), (Treibgut. Gestrandet in New York)
  • A Star to steer her by (englischsprachig)
  • Encouters of a wayward Sailor (englischsprachig)
  • Aka (englischsprachig)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tristan Jones — (May 8, 1929 June 21, 1995) was an author and mariner who wrote numerous books and articles, many in the first person, about sailing. His stories tended to be a combination of both fact and fiction in the tradition of Welsh story tellers and it… …   Wikipedia

  • Jones (Familienname) — Jones ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der patronymische Name bedeutet „Sohn des John“ (englisch) oder „Sohn des Ioan“ (walisisch). Varianten Johns Johnson, Jonson Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A …   Deutsch Wikipedia

  • Tristan und Isolde — ( Tristan and Isolde , or Tristan and Isolda ) is an opera, or music drama, in three acts by Richard Wagner to a German libretto by the composer, based largely on the romance by Gottfried von Straßburg. It was composed between 1857 and 1859 and… …   Wikipedia

  • Tristan und Isolde — Tristan et Isolde Tristan und Isolde Tristan et Isolde Genre opéra Nb. d actes 3 actes Musique …   Wikipédia en Français

  • Tristán e Isolda (ópera) — Tristán e Isolda Tristan und Isolde Isolda ofrece el filtro de amor a Tristan de John William Waterhouse. Forma Drama musical Acto …   Wikipedia Español

  • Tristan Und Isolde — Tristan et Isolde Tristan und Isolde Tristan et Isolde [[Image: |250px|center|] …   Wikipédia en Français

  • Tristan et Iseut (Wagner) — Tristan und Isolde Tristan et Isolde Tristan und Isolde Tristan et Isolde [[Image: |250px|center|] …   Wikipédia en Français

  • Tristan et Isolde — Tristan und Isolde Tristan et Isolde Tristan und Isolde Tristan et Isolde [[Image: |250px|center|] …   Wikipédia en Français

  • Tristan et Isolde (Wagner) — Tristan und Isolde Tristan et Isolde Tristan und Isolde Tristan et Isolde [[Image: |250px|center|] …   Wikipédia en Français

  • Tristan et isolde — Tristan und Isolde Tristan et Isolde Tristan und Isolde Tristan et Isolde [[Image: |250px|center|] …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.