Ukko (Asteroid)

Ukko (Asteroid)
Asteroid
(2020) Ukko
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 3,021 AE
Exzentrizität 0,0690
Perihel – Aphel 2,8127 – 3,2293 AE
Neigung der Bahnebene 11,127°
Siderische Umlaufzeit 5,251 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 17,14 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 21,52 km
Albedo 0,1051
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 11,33
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker Yrjö Väisälä
Datum der Entdeckung 18. März 1936
Andere Bezeichnung 1936 FR, 1952 HA2, 1973 FP1

(2020) Ukko ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 18. März 1936 von dem finnischen Astronomen Yrjö Väisälä in Turku entdeckt wurde.

Die Benennung des Himmelskörpers erfolgte in Anlehnung an die höchste Gottheit Ukko der finnischen Mythologie.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • (2020) Ukko — Asteroid (2020) Ukko Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 3,021 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 2020 Ukko — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Ukko symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = Y. Vaisala discovery site = Turku discovered = March 18, 1936 designations = yes mp name = 2020… …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 2001–2500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/U — Alphabetische Liste der Asteroiden – U Name Nummer Gruppe / Typ Ubasti 4257 Apollo Typ Ube 7716 Hauptgürtel Ucclia 1276 Hauptgürtel Uchinoura 7342 Hauptgürtel Uedaseiji 4676 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • (8034) Akka — Asteroid (8034) Akka Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Amor Typ Große Halbachse 1,8300 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 2001 bis 2500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 2001–2500 — As minor planet discoveries are confirmed, they are given a permanent number by the IAU s Minor Planet Center, and the discoverers can then submit names for them, following the IAU s naming conventions. The list below concerns those minor planets …   Wikipedia

  • Kaali crater — Kaali is a small group of 9 meteorite craters on Saaremaa, Estonia.The largest of the craters measures 110 meters in diameter and contains a small lake (known as Kaali järv (Lake Kaali). The meteor cluster had an impact velocity of 10 20 km/s and …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.