Vido Musso


Vido Musso
Benny Goodman (links), Vido Musso (Mitte) und Sid Catlett (rechts), 1940er Jahre.
Fotografie von William P. Gottlieb.

Vido William Musso (* 13. Januar[1] 1913 in Carrini, Sizilien; † 9. Januar 1982 in Rancho Mirage, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Tenorsaxophonist, Klarinettist und Bandleader des Swing und Modern Jazz.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Bekannt wurde Vido Musso durch seine Arbeit in den Big Bands von Benny Goodman, Gene Krupa, Tommy Dorsey, Harry James, Stan Kenton und Woody Herman.

Der aus Sizilien stammende Musso kam mit seiner Familie 1920 in die Vereinigten Staaten und wuchs in Detroit auf. Im Jahr 1930 ging er nach Los Angeles. Sein erstes Instrument war die Klarinette, bevor er zum Tenorsaxophon wechselte. Schon im Jahr 1930 begann seine Zusammenarbeit mit Stan Kenton, außerdem spielte er in den Orchestern von Teddy Wilson, mit dem er unter anderem Billie Holiday begleitete, Bei Benny Goodman arbeitete Musso von 1936 bis 1938, bei Gene Krupa 1938 und Harry James 1940-41. Danach arbeitete er wieder für Goodman, dann für Bunny Berigan und 1942 für Woody Herman. 1945 spielte er kurz bei Tommy Dorsey und André Previn. Er gründete dann eine eigene Formation, war damit aber erfolglos. Die bedeutendste Phase seiner Karriere waren die Jahre der Arbeit im Stan Kenton Orchester von 1945 bis 1947, wie seine Beteiligung am Titel "Come Back to Sorrento". Danach arbeitete er als freischaffender Musiker und Arrangeur an der Westküste, 1957 in Las Vegas. Unter eigenem Namen entstanden 1946 vier Titel für Savoy Records, 1952 drei Titel für Fantasy Records.

Auswahldiskographie

  • André Previn: Previn at Sunset 1945 (Black Lion)

Literatur/Quelle

Einzelnachweise

  1. Bohländer "Reclams Jazzführer" 1989, es finden sich auch die Angaben 7. Januar und 17. Januar

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vido Musso — Nom Vido William Musso Naissance 7 janvier 1913 Carini, Sicile, Italie Décès 9 janvier 1982 Rancho Mirage, Californie, États Unis …   Wikipédia en Français

  • Vido Musso — Vido William Musso (7 January 1913 9 January 1982) was an Italian born jazz tenor saxophonist, clarinetist and bandleader born in Carini, Sicily, best known for his many contributions to the big bands of Benny Goodman, Gene Krupa, Tommy Dorsey,… …   Wikipedia

  • Musso — steht für: Einen Ort in Italien, siehe Musso (Lombardei) Einen SUV von SsangYong, siehe SsangYong Musso Musso ist der Familienname folgender Personen: Cornelio Musso (1511–1574; auch Cornelius Musso und il Bitonto), Minoritenmönch und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mun–Muz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Stan Kenton — Infobox musical artist Name = Stan Kenton Img capt = Stan Kenton, ca. 1947/48 Img size = Landscape = Background = non vocal instrumentalist Birth name = Stanley Newcomb Kenton Alias = Born = birth date|1911|12|15 Died = death date and… …   Wikipedia

  • Crown Records — has been the name of several different record labels. Contents 1 Modern Records subsidiary 1.1 Discography 1.2 Singles 1.3 Album …   Wikipedia

  • Stan Getz — Infobox musical artist Name = Stan Getz Img capt = Img size = 150 Landscape = Background = non vocal instrumentalist Birth name = Stanley Gayetzky Alias = The Sound Born = Birth date|1927|2|2 Died = death date and age|1991|6|6|1927|2|2 Origin =… …   Wikipedia

  • Sing, Sing, Sing — (With a Swing) is a 1936 song, written by Louis Prima, that has become one of the definitive songs of the big band and swing era. Although written by Prima, it is often most associated with Benny Goodman. The song has since been covered by… …   Wikipedia

  • Ralph Pena — Ralph Raymond Peña (* 24. Februar 1927 in Jarbidge in Nevada; † 20. Mai 1969 in Mexiko Stadt) war ein US amerikanischer Jazz Bassist. Peña spielte zuerst Baritonhorn und Tuba, bevor er zum Kontrabass wechselte. Er begann 1942 bis 1945… …   Deutsch Wikipedia

  • Stan Kenton — Stanley Newcomb „Stan“ Kenton (* 15. Dezember 1911[1] in Wichita, Kansas; † 25. August 1979 in Los Angeles) war ein US amerikanischer Jazz Pianist, komponist, Orchesterleiter und Musik …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.