Viktor Gavrikov


Viktor Gavrikov

Viktor Gavrikov (* 29. Juli 1957 in Litauen) ist ein litauischer Schachspieler.

Im Jahr 1969 erlernte Viktor Gavrikov das Schachspiel. 1984 erhielt er den Grossmeistertitel. 1985 wurde er geteilter Erster in der sowjetischen Meisterschaft. Im gleichen Jahr folgte der 4.-5. Platz im Interzonenturnier in Tunis. 1988 wurde Gavrikov Vize-Weltmeister im Schnellschach in Mazatlan. 1989 siegte er in einem Turnier in West-Berlin. Das Turnier in Biel konnte er 1990 und 1994 gewinnen. 1991 gewann er in Genf. 1996 wurde er schliesslich Schweizer Meister in Arosa.

Seine aktuelle Elo-Zahl beträgt 2514 (Stand: Juli 2011), damit liegt er auf dem fünften Platz der litauischen Elo-Rangliste.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Víktor Gavrikov — (en ruso: Виктор Николаевич Гавриков); (nacido en Criuleni el 29 de julio de 1957) es un jugador de ajedrez lituano suizo, que ostenta el título de Gran Maestro desde 1984. Fue uno de los mejores jugadores soviéticos de los años 1980, y ganó el… …   Wikipedia Español

  • Viktor Gavrikov — Naissance 29 juillet 1957 Lituanie Nationalité  Suisse …   Wikipédia en Français

  • Viktor Gavrikov — (born 29 July 1957) is a Lithuanian Swiss chess Grandmaster.Gavrikov shared 1st with Gintautas Piešina in the 1978 Lithuanian Chess Championship at Vilnius. He won the 52nd Soviet Chess Championship (with Mikhail Gurevich and Alexander Chernin)… …   Wikipedia

  • Gavrikov — Viktor Gavrikov (* 29. Juli 1957 in Litauen) ist ein schweizerischer Schachspieler sowjetisch litauischer Herkunft. Im Jahr 1969 erlernte Viktor Gavrikov das Schachspiel. 1984 erhielt er den Grossmeistertitel. 1985 wurde er geteilter Erster in… …   Deutsch Wikipedia

  • Viktor Gawrikow — Viktor Gavrikov (* 29. Juli 1957 in Litauen) ist ein schweizerischer Schachspieler sowjetisch litauischer Herkunft. Im Jahr 1969 erlernte Viktor Gavrikov das Schachspiel. 1984 erhielt er den Grossmeistertitel. 1985 wurde er geteilter Erster in… …   Deutsch Wikipedia

  • Viktor Korchnoi — Viktor Kortschnoi Viktor Kortschnoi, 2008 Name Wiktor Lwowitsch Kortschnoi Schreibweisen Виктор Львович Корчной (Russisch) …   Deutsch Wikipedia

  • Viktor Kortschnoj — Viktor Kortschnoi Viktor Kortschnoi, 2008 Name Wiktor Lwowitsch Kortschnoi Schreibweisen Виктор Львович Корчной (Russisch) …   Deutsch Wikipedia

  • Viktor L'vovič Korčnoj — Viktor Kortschnoi Viktor Kortschnoi, 2008 Name Wiktor Lwowitsch Kortschnoi Schreibweisen Виктор Львович Корчной (Russisch) …   Deutsch Wikipedia

  • Viktor L. Korchnoi — Viktor Kortschnoi Viktor Kortschnoi, 2008 Name Wiktor Lwowitsch Kortschnoi Schreibweisen Виктор Львович Корчной (Russisch) …   Deutsch Wikipedia

  • Viktor Lvovich Korchnoi — Viktor Kortschnoi Viktor Kortschnoi, 2008 Name Wiktor Lwowitsch Kortschnoi Schreibweisen Виктор Львович Корчной (Russisch) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.