Busbahnhof Esenler


Busbahnhof Esenler
Der Otogar

Der Busbahnhof Esenler, türkisch Esenler Otogar, auch Uluslararası İstanbul Otogarı („Internationaler Busbahnhof Istanbul“), İstanbul Şehirlerarası Otobüs Terminali („Intercity-Busbahnhof Istanbul“), Büyük İstanbul Otogar („Großer Busbahnhof Istanbul“) oder schlicht Otogar, ist der größte Busbahnhof (otogar) der Türkei und damit einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte des Landes und Südosteuropas. Das 242.000 m² große Areal, das der Busbahnhof in Anspruch nimmt, liegt im europäischen Teil der Metropole Istanbul im Stadtteil Bayrampaşa nahe dem namensgebenden Stadtteil Esenler.

Von hier verkehren Langstreckenbusse in praktisch alle Teile des Landes. Auf internationaler Ebene bestehen regelmäßige Busverbindungen sowohl in die Länder Südosteuropas als auch in viele Länder Mitteleuropas und des Nahen Ostens. Die am stärksten befahrene Strecke führt in die 450 km entfernt gelegene türkische Hauptstadt Ankara. Busse dorthin verlassen den Busbahnhof rund um die Uhr, etwa jede Viertelstunde.

Der Busbahnhof Esenler wurde im Mai 1994 eröffnet. Auf einer Nutzfläche von 290.000 m² auf mehreren Ebenen finden unter anderem 100 Parkplätze für Busse und 450-500 für andere Fahrzeuge, 168 Bussteige und ähnlich viele Fahrkartenschalter und 2000 Büros Platz. Auf dem Busbahnhof geschehen pro Tag 15.000 Busbewegungen, das heißt Ankünfte und Abfahrten, mit einer Kapazität von 600.000 Reisenden. Zwischen 3000 und 5000 Personen sind auf dem Busbahnhof beschäftigt, und bis zu einer Million Menschen passieren diesen Verkehrsknotenpunkt täglich.

Daneben gibt es hier Werkstätten, Läden, Restaurants, eine Polizeistation, eine Krankenstation und eine Moschee.

Anbindung

Die Innenstadt Istanbuls und viele Stadtteile sind vom Busbahnhof aus mit der Hafif-Metro, städtischen Bussen, Shuttlebussen der Busgesellschaften, sonstigen Zubringerbussen und per Taxi erreichbar.

Durch die Hafif-Metro ist der Busbahnhof auch mit dem Atatürk-Flughafen verbunden.

Viele von hier ausgehende Langstreckenbusse Richtung Anatolien halten außerdem am kleineren Busbahnhof Harem im asiatischen Teil Istanbuls.

41.04027777777828.894444444444

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Busbahnhof — Erster ZOB Deutschlands in Flensburg, Bauzustand seit 1996 Ein Busbahnhof (auch Bushof oder Busterminal) ist eine Verkehrsanlage, die als (meist zentraler) Verknüpfungspunkt verschiedener Buslinien dient. Hierbei findet sich eine Verkehrsfläche… …   Deutsch Wikipedia

  • Bushof — Busbahnhof in Ilmenau Ein Busbahnhof (auch Bushof oder Busterminal) ist eine Verkehrsanlage, die als zentraler Verknüpfungspunkt verschiedener Omnibuslinien dient. Hierbei findet sich eine asphaltierte Verkehrsfläche mit Straßenanschluss, die von …   Deutsch Wikipedia

  • Busterminal — Busbahnhof in Ilmenau Ein Busbahnhof (auch Bushof oder Busterminal) ist eine Verkehrsanlage, die als zentraler Verknüpfungspunkt verschiedener Omnibuslinien dient. Hierbei findet sich eine asphaltierte Verkehrsfläche mit Straßenanschluss, die von …   Deutsch Wikipedia

  • Omnibusbahnhof — Busbahnhof in Ilmenau Ein Busbahnhof (auch Bushof oder Busterminal) ist eine Verkehrsanlage, die als zentraler Verknüpfungspunkt verschiedener Omnibuslinien dient. Hierbei findet sich eine asphaltierte Verkehrsfläche mit Straßenanschluss, die von …   Deutsch Wikipedia

  • Zentraler Omnibus-Bahnhof — Busbahnhof in Ilmenau Ein Busbahnhof (auch Bushof oder Busterminal) ist eine Verkehrsanlage, die als zentraler Verknüpfungspunkt verschiedener Omnibuslinien dient. Hierbei findet sich eine asphaltierte Verkehrsfläche mit Straßenanschluss, die von …   Deutsch Wikipedia

  • Zentraler Omnibusbahnhof — Busbahnhof in Ilmenau Ein Busbahnhof (auch Bushof oder Busterminal) ist eine Verkehrsanlage, die als zentraler Verknüpfungspunkt verschiedener Omnibuslinien dient. Hierbei findet sich eine asphaltierte Verkehrsfläche mit Straßenanschluss, die von …   Deutsch Wikipedia

  • Carigrad — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Dersaadet — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Istambul — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Kanlıca — Istanbul …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.