1,3-Dipolare Cycloaddition

1,3-Dipolare Cycloaddition
1,3-Dipolare Cycloaddition.

1,3-Dipolare Cycloaddition ist eine Bezeichnung für bestimmte chemische Reaktionen der organischen Chemie. Es handelt sich dabei um Cycloadditionen bei denen ein 1,3-dipolares Molekül oder Fragment beteiligt ist.[1] Als mesomeriestabilisierter 1,3-Dipol werden dabei Ozon, Azide, Diazoalkane, Nitriloxide, Nitrilimine, Nitrone et cetera an Alkene oder Alkine addiert.[2] Die Atomökonomie der 1,3-dipolaren Cycloadditionen ist durchgängig hervorragend.

Ein Beispiel für eine 1,3-dipolare Cycloaddition ist die Huisgen-Reaktion. Diese Reaktion war bereits früher bekannt, jedoch konnte erst Rolf Huisgen den genauen Mechanismus anhand seiner systematischen Studien der 1,3-dipolaren Cycloaddition aufklären. Die Reaktion wird meist mit einem Azid sowie einem Alkin durchgeführt. Daher wird sie auch als Azid/Alkin-Clickreaktion bezeichnet.

Einzelnachweise

  1. Milton Orchin, Roger S. Macomber, Allan R. Pinhas, R. Marshall Wilson: The Vocabulary and Concepts of Organic Chemistry. 2. Auflage, John Wiley & Sons, Hoboken 2005, ISBN 0-471-68028-1, S. 583-584.
  2. Ivan Ernest: Bindung, Struktur und Reaktionsmechanismen in der organischen Chemie, Springer-Verlag, 1972, S. 349−350, ISBN 3-211-81060-9.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • dipolare Cycloaddition — di|po|la|re Cy|c|lo|ad|di|tion, hier 1,3 dipolare Cycloaddition: im Allg. zu fünfgliedrigen Heterocyclen führende (3 + 2) Cycloaddition einer formal 1,3 dipolaren Verb. (z. B. Diazomethan als H2C̅‒ N+ᆖN| ↔ H2C̅‒ N̅=N+|) an ein ungesättigtes… …   Universal-Lexikon

  • Cycloaddition — Die Cycloaddition ist eine chemische Reaktion der organischen Chemie. Es reagieren generell zwei (oder mehr) ungesättigte Systeme durch Ringschluss miteinander.[1] Man bezeichnet die Cycloadditionen meist mit einem Kürzel vor dem Namen, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Cyclisierung — Als Cyclisierung (auch Zyklisierung oder Ringschluss) wird bei chemischen Synthesen die Bildung einer zyklischen, also ringförmigen Verbindung aus ungesättigten Edukten bezeichnet. Die Reaktion kann intra oder intermolekular unter Bildung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Criegee-Ozonolyse — Als Ozonolyse, auch Criegee Ozonolyse, bezeichnet man die Zerstörung/Auflösung (Lyse) einer Kohlenstoff Kohlenstoff Doppelbindung durch Einwirkung von Ozon. Dieses Verfahren wurde von Rudolf Criegee entwickelt. Je nach Aufarbeitung erhält man… …   Deutsch Wikipedia

  • Cheletrope Reaktion — Die Cycloaddition ist eine chemische Reaktion der organischen Chemie. Es reagieren generell zwei ungesättigte Systeme durch Ringschluss miteinander. Man bezeichnet die Cycloadditionen meist mit einem Kürzel vor dem Namen, der angibt, wieviele π… …   Deutsch Wikipedia

  • Cheletrope Reaktionen — Die Cycloaddition ist eine chemische Reaktion der organischen Chemie. Es reagieren generell zwei ungesättigte Systeme durch Ringschluss miteinander. Man bezeichnet die Cycloadditionen meist mit einem Kürzel vor dem Namen, der angibt, wieviele π… …   Deutsch Wikipedia

  • Zykloaddition — Die Cycloaddition ist eine chemische Reaktion der organischen Chemie. Es reagieren generell zwei ungesättigte Systeme durch Ringschluss miteinander. Man bezeichnet die Cycloadditionen meist mit einem Kürzel vor dem Namen, der angibt, wieviele π… …   Deutsch Wikipedia

  • Ozonolyse — Die Ozonolyse, auch Harries Reaktion, ist eine Reaktion aus dem Bereich der Organischen Chemie. Der Name leitet sich aus dem verwendeten Ozon und dem ausschlaggebenden Reaktionsschritt ab: der Zerstörung/Auflösung (Lyse) einer Kohlenstoff… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der organischen Reaktionen (Einteilung nach entstehender Bindung) — Diese Liste soll einen Überblick über die wichtigsten chemischen Reaktionen in der organischen Chemie nach Einteilung der entstehenden Bindungentypen und Standard Bausteinen geben. Inhaltsverzeichnis 1 C C Einfachbindung 2 C C Doppelbindung 3 C C …   Deutsch Wikipedia

  • Woodward-Hoffmann-Regeln — Die 1965 von Robert B. Woodward und Roald Hoffmann entwickelten Woodward Hoffmann Regeln[1] erlauben Aussagen über den Verlauf und die Produkte von pericyclischen Reaktionen. Zu ihnen zählen elektrocyclische Reaktionen, sigmatrope Umlagerungen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.