Adolf Potthoff


Adolf Potthoff

Adolf Potthoff (* 14. Februar 1897 in Herne, Westfalen; † 19. Mai 1969 in Niš, Jugoslawien) war ein deutscher Journalist, Pädagoge und Schriftsteller.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Adolf Potthoff studierte an der Universität Münster; er schloss dieses Studium 1921 mit der Promotion zum Doktor der Philosophie ab. Anschließend war er als Journalist für Zeitungen in Buer und Gelsenkirchen tätig. Ab 1925 wirkte Potthoff als Gymnasiallehrer in Dortmund und Hildesheim. Zuletzt lebte er als freier Schriftsteller in Konstanz. Er kam bei einem Unfall auf der Rückreise von Griechenland ums Leben.

Adolf Potthoff verfasste vorwiegend Gedichte und Theaterstücke. Daneben gab er Werke von Paul Ernst heraus und übersetzte aus dem Französischen, Spanischen, Italienischen und Niederländischen.

Werke

  • Aus erlebten Stunden. Cöln 1918
  • Eichendorff als Calderon-Übersetzer. Münster 1921
  • Grubenfahrt. Bad Rothenfelde 1923 (zusammen mit Heinz Raasch)
  • Der Zauberstein. Berlin 1931
  • Paul Ernst. München 1935

Herausgeberschaft

  • Miguel de Cervantes: Fünf Zwischenspiele. Leipzig 1924
  • Paul Ernst: Auswahl erdachter Gespräche. München 1933
  • Paul Ernst: Zehn Geschichten. München 1933
  • Paul Ernst: Yorck. München 1934
  • Paul Ernst: Brunhild. München 1936
  • Paul Ernst: Heinrich I. im Kaiserbuch. München 1940

Übersetzungen

  • Honoré de Balzac: Die derbdrolligen Geschichten. Bad Rothenfelde 1924
  • Giambattista Basile: Das Pentameron. Hattingen (Ruhr) 1954
  • Pieter J. Bouman: Allgemeine Gesellschaftslehre. Dortmund 1947
  • Pedro Calderón de la Barca: Das Leben ein Traum. Hildesheim 1931
  • Pedro Calderón de la Barca: Der wundertätige Magier. München 1925

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Herne — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Franziskanerkloster Hamm — Das Franziskanerkloster in Hamm wurde 1455 von Gerhard Graf von der Mark zu Hamm begründet. Zu diesem Zweck stellte der Landesherr den Franziskaner Observanten neben mehreren Profanbauten, die anschließend als Klostergebäude genutzt wurden, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Namensgeber von Gebäuden der Technischen Universität Dresden — Im Vergleich mit vielen anderen Universitäten Deutschlands besitzt die Technische Universität Dresden die Besonderheit, dass die Mehrzahl ihrer Universitätsgebäude nach Personen benannt ist. Dabei handelt es sich überwiegend um Wissenschaftler,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pot–Poz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sauerländer Persönlichkeiten — Die Liste umfasst diejenigen Persönlichkeiten, die im Sauerland geboren oder tätig waren oder es noch sind. Zur regionalen Abgrenzung dient die Definition der Region im Artikel Sauerland. Danach gehören zum Sauerland die Kreise Olpe,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Ingenieure — Siehe auch: Liste von Erfindern, Liste der Biographien, Kategorie:Ingenieur, Erfinder, Konstrukteur, Liste Persönlichkeiten der Elektrotechnik A Ingenieur Lebensdaten Erfindungen, Leistungen, ingenieurwissenschaftliche Tätigkeiten Roman Abt… …   Deutsch Wikipedia

  • Pädagogen — Diese Liste bedeutender Pädagoginnen und Pädagogen dient Referenzzwecken: sie soll sämtliche Lebens und Werkbeschreibungen von Pädagogen in der Wikipedia zugänglich machen. Die Liste ist alphabetisch (nach Nachnamen) geordnet und nennt jeweils… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der mit der Technischen Universität Dresden verbundenen Personen — Die Liste soll − ohne Anspruch auf Vollständigkeit – einen Überblick über Personen verschaffen, die mit der Technischen Universität Dresden und deren Vorläufer durch Ehrenwürden, wissenschaftliche Arbeit und Lehre sowie als Absolventen verbunden… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Bielefeld — Die Liste von Persönlichkeiten der Stadt Bielefeld führt Personen auf, die in Bielefeld (einschließlich der im Lauf der Zeit eingemeindeten Orte) geboren wurden sowie solche Personen, die in einer besonderen Beziehung zu Bielefeld stehen, ohne… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Schriftsteller/P — Hinweis: Die Umlaute ä, ö, ü werden wie die einfachen Vokale a, o, u eingeordnet, der Buchstabe ß wie ss. Dagegen werden ae, oe, ue unabhängig von der Aussprache immer als zwei Buchstaben behandelt Deutschsprachige Schriftsteller: A B C D E …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.