Belle-Isle-Straße


Belle-Isle-Straße
Belle-Isle-Straße
Verbindet Gewässer Sankt-Lorenz-Golf
mit Gewässer Atlantischer Ozean
Trennt Landmasse Neufundland
von Landmasse Labrador-Halbinsel
Daten

Geographische Lage

51° 40′ N, 56° 15′ W51.666666666667-56.25Koordinaten: 51° 40′ N, 56° 15′ W
Belle-Isle-Straße (Neufundland und Labrador)
Belle-Isle-Straße
Länge 125 km
Geringste Breite 15 km
Küstenorte L’Anse-au-Clair,
Red Bay
Inseln Belle Isle
Belle-Isle-Straße
Belle-Isle-Straße

Die Belle-Isle-Straße (englisch Strait of Belle Isle, französisch Détroit de Belle Isle, manchmal auch bezeichnet als Straits of Belle Isle oder Labrador Straits) ist eine Meerenge im östlichen Kanada, welche die Labrador-Halbinsel von der Insel Neufundland trennt.

Die Belle-Isle-Straße hat eine Länge von etwa 125 km. Ihre Breite variiert zwischen 15 und 60 km.

Die Schifffahrt durch diese Meeresstraße kann sehr gefährlich sein aufgrund starker Gezeitenströme und deren Interaktion mit dem Labradorstrom. Außerdem treiben 8-10 Monate im Jahr Eisschollen durch die Belle-Isle-Straße. Die Wetterbedingungen können sich hier sehr schnell ändern. Starkwinde und Nebel sind hier häufig anzutreffen.

Die Belle-Isle-Straße ist neben der Cabotstraße und der Straße von Canso der dritte und nördlichste Ausgang des Sankt-Lorenz-Golf. Sie ist somit Teil des Sankt-Lorenz-Seeweg.


Der Name der Meeresstraße bezieht sich auf die Insel Belle Isle, die an deren östlichem Ende liegt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belle-Isle-Straße —   [be laɪl ], Wasserstraße zwischen Labrador und der Insel Neufundland, Kanada, nördlicher Ausgang des Sankt Lorenz Golfes, rd. 20 km breit, 130 km lang; wegen des starken Gezeitenstroms frei von Felsriffen und Sandbänken; im Winter durch Eis… …   Universal-Lexikon

  • Belle Isle (Neufundland und Labrador) — Belle Isle Lage der Insel nördlich von Neufundland in der Bildecke rechts oben Gewässer Belle Isle Str …   Deutsch Wikipedia

  • Belle Isle [1] — Belle Isle (spr. Bellihl), 1) Insel im Bezirk l Orient des französischen Departements Morbihan, 4 QM., 8300 Ew.; ist fruchtbar, Sardellenfang, Boisalzschlemmerei, Handel u. Landwirthschaft; Le Palais, befestigte Hauptstadt derselben mit Hafen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Belle-Isle [1] — Belle Isle (spr. bell ail), Insel vor der B. Straße, die zwischen Neufundland und Labrador aus dem Atlantischen Ozean in den Lorenzogolf führt, felsig, rauh, mit Leuchtturm und Rettungsstation für Schiffbrüchige …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Belle Isle — (spr. bell eil), brit. nordamerik. Insel, am Eingang der B. I. Straße, zwischen Labrador und Neufundland; Hafen, Rettungsstation für Schiffbrüchige …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Liste von Meeresstraßen — Dies ist eine Liste von Meeresstraßen (Meerengen) in tabellarischer Form: Name der Meeresstraße verbindet ... mit ... liegt zwischen ... und ... Alsensund Apenrader Förde Flensburger Förde Alsen Sundewitt Anegada Passage Karibisches Meer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Seeunfälle 1500 bis 1899 — Die Liste bedeutender Seeunfälle enthält Unfälle auf See, bei denen es zum Verlust von Menschenleben kam oder hoher Sachschaden entstanden ist, in chronologischer Abfolge: Inhaltsverzeichnis 1 Chronik 1.1 Antike–1499 1.2 1500–1799 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • L’Anse Amour Site — Der Grabhügel von L Anse Amour …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Seeunfälle 1900 bis 1949 — Untergang der RMS Titanic am 15. April 1912 Die Liste bedeutender Seeunfälle 1900 bis 1949 enthält Unfälle der Seeschifffahrt in der Zeit von 1900 bis 1949, bei denen es zum Verlust von Menschenleben kam oder hoher Sachschaden entstanden ist, in… …   Deutsch Wikipedia

  • Canadian (1860) — p1 Canadian p1 Schiffsdaten Flagge Kanada 1868 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.