Biografisch Woordenboek van Nederland


Biografisch Woordenboek van Nederland

Das Biografisch Woordenboek van Nederland 1880–2000 (BWN) (deutsch: Biographisches Wörterbuch der Niederlande) ist eine niederländische Personalenzyklopädie, die zwischen 1979 und 2009 in sechs Teilen herausgegeben wurde. Sie umfasst die Kurzbiographien von 2071 namhaften Niederländern des 20. Jahrhunderts sowie des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Sie ist das Nachfolgeprojekt des Nieuw Nederlandsch Biografisch Woordenboek (NNBW) und geht auf eine Initiative des Historikers Ivo Schöffer zurück. Das Werk ist abgeschlossen. Einträge zu Personen aus der Zeit von 1780 bis 1830 werden derzeit im Projekt Biografisch Woordenboek van Nederland 1780–1830 erarbeitet.[1]

Das biografisches Nachschlagewerk ist seit 2002 auf der Internetseite des Instituut voor Nederlandse Geschiedenis (Institut für Niederländische Geschichte, ING) kostenlos zugänglich.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Biographical Dictionary of the Netherlands: 1780-1830, Instituut voor Nederlandse Geschiedenis (IGN)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nieuw Nederlandsch Biografisch Woordenboek — Titelseite des ersten Bandes des Nieuw Nederlandsch Biografisch Woordenboek Das Nieuw Nederlandsch Biografisch Woordenboek (NNBW) (deutsch: Neues Niederländisches Biographisches Wörterbuch) ist eine niederländische Personalenzyklopädie, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Nieuw Nederlandsch Biografisch Woordenboek — Cover of Nieuw Nederlandsch Biografisch Woordenboek (NNBW), part 1 The Nieuw Nederlandsch Biografisch Woordenboek (NNBW) is a biographical reference work in the Dutch language. It has been succeeded by the Biografisch Woordenboek van Nederland.… …   Wikipedia

  • Van't hoff — Jacobus Henricus van t Hoff Jacobus Henricus van t Hoff Portait de Jacobus Henricus van ’t Hoff Naissance 30 août 1852 () Décès …   Wikipédia en Français

  • Van t hoff — Jacobus Henricus van t Hoff Jacobus Henricus van t Hoff Portait de Jacobus Henricus van ’t Hoff Naissance 30 août 1852 () Décès …   Wikipédia en Français

  • Van de Poll — Wappen der Van de Poll Van de Poll ist ein niederländisches Patriziergeschlecht von uradeliger Abstammung, welches auch in den neueren niederländischen Adel aufgenommen wurde. Verschiedene Familienmitglieder spielten während des Ancien Régime… …   Deutsch Wikipedia

  • Catharina Felicia van Rees — Portrait de Catharina Felicia van Rees Autres noms Celéstine Activités Compositrice Écrivaine …   Wikipédia en Français

  • Anton van Duinkerken — Statue von Anton van Duinkerken Anton van Duinkerken (eigentlich Wilhelmus Johannes Maria Antonius Asselbergs; * 2. Januar 1903 in Bergen op Zoom; † 27. Juli 1968 in Nimwegen) war ein niederländischer Schriftsteller …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes van Laar — Johannes van Laar, mit vollem Namen Johannes Jacobus van Laar (* 10. Juli 1860 in Den Haag; † 9. Dezember 1938 in Clarens) war ein niederländischer Chemiker, der durch die von ihm aufgestellte Gleichung für die chemische Aktivität (Van Laar… …   Deutsch Wikipedia

  • Henk van Randwijk — Hendrik „Henk“ Mattheus van Randwijk (* 9. November 1909 in Gorinchem; † 13. Mai 1966 in Purmerend) war ein niederländischer Journalist und Autor. Er war von 1945 bis 1950 der erste Chefredakteur von Vrij Nederland nach der vorangegangenen Zeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Jacob van der Oord — Jacob van der Oord, auch latinisiert Jacobus van der Oord, (* 11. Februar 1882 in Hoogwoud; † 7. Januar 1973 in Purmerend) war von 1945 bis 1967 der 14. alt katholische Bischof von Haarlem. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Jugend und Studium 1.2 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.