Bob Bates (Spieleentwickler)

Bob Bates (Spieleentwickler)
Bob Bates - Game Developers Conference 2010

Bob Bates (* 11. Dezember 1953 als Robert Bates) ist ein US-amerikanischer Spielentwickler und Spieledesigner.

Karriere

Bates begann seine Karriere im Jahre 1986 als Spieleentwickler für die Spielfirma Infocom. Als Autor, Co-Designer oder Produzent hat er bereits über 20 Spieletitel, die insgesamt mehr als 30 Industrieauszeichnungen erhielten, veröffentlicht. Im Jahre 1989 gründete Bates zusammen mit Mike Verdu die Firma Legend Entertainment, diese wurde jedoch später aufgekauft und von Atari im Januar 2004 geschlossen.

Werke

Bates war Autor von verschiedenen Spielen. Er war im Jahre 2005 auf der Games Convention zusehen. Seit 2006 hat er zwei Spiele für die Firma Ascaron gemacht.

  • 1987: Sherlock: The Riddle of the Crown Jewels
  • 1989: Arthur: The Quest for Excalibur
  • 1991: Timequest
  • 1992: Gateway
  • 1993: Eric the Unready
  • 2003: Unreal II: The Awakening
  • 2005: Spiderman 3
  • 2008: Sacred 2 Fallen Angel

Weblinks

 Commons: Bob Bates – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bob Bates — ist der Name folgender Personen: Bob Bates (Musiker) (* 1923), amerikanischer Jazzbassist Bob Bates (Spieleentwickler) (* 1953), amerikanischer Computerspieleentwickler Robert Bates (Organist) (* 1952), amerikanischer Organist und Musikpädagoge …   Deutsch Wikipedia

  • Bates — ist der Familienname folgender Personen: Al Bates (1905–1999), US amerikanischer Weitspringer Alan Bates (1934–2003), britischer Schauspieler Arthur Laban Bates (1859–1934), amerikanischer Politiker Barbara Bates (1925–1969), amerikanische… …   Deutsch Wikipedia

  • Spieleentwickler — sind Personen oder Unternehmen, die sich mit der Entwicklung von Computerspielen beschäftigen (im Gegensatz zu Spieleautoren, die bspw. Gesellschaftsspiele entwerfen). Unternehmen, die Computerspiele entwickeln, werden auch Entwicklerstudio… …   Deutsch Wikipedia

  • Audiospiel — Pong (1972) Ein Computerspiel (in der Umgangssprache teilweise als Game bezeichnet, vom englischen game für Spiel) ist ein interaktives Medium; ein Programm auf einem Computer, das einem oder mehreren Benutzern ermöglicht, ein durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Computergame — Pong (1972) Ein Computerspiel (in der Umgangssprache teilweise als Game bezeichnet, vom englischen game für Spiel) ist ein interaktives Medium; ein Programm auf einem Computer, das einem oder mehreren Benutzern ermöglicht, ein durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Konsolenspiel — Pong (1972) Ein Computerspiel (in der Umgangssprache teilweise als Game bezeichnet, vom englischen game für Spiel) ist ein interaktives Medium; ein Programm auf einem Computer, das einem oder mehreren Benutzern ermöglicht, ein durch… …   Deutsch Wikipedia

  • PC-Spiel — Pong (1972) Ein Computerspiel (in der Umgangssprache teilweise als Game bezeichnet, vom englischen game für Spiel) ist ein interaktives Medium; ein Programm auf einem Computer, das einem oder mehreren Benutzern ermöglicht, ein durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Unterhaltungssoftware — Pong (1972) Ein Computerspiel (in der Umgangssprache teilweise als Game bezeichnet, vom englischen game für Spiel) ist ein interaktives Medium; ein Programm auf einem Computer, das einem oder mehreren Benutzern ermöglicht, ein durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Videogame — Pong (1972) Ein Computerspiel (in der Umgangssprache teilweise als Game bezeichnet, vom englischen game für Spiel) ist ein interaktives Medium; ein Programm auf einem Computer, das einem oder mehreren Benutzern ermöglicht, ein durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Videospiel — Pong (1972) Ein Computerspiel (in der Umgangssprache teilweise als Game bezeichnet, vom englischen game für Spiel) ist ein interaktives Medium; ein Programm auf einem Computer, das einem oder mehreren Benutzern ermöglicht, ein durch… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.