Carlos Bica


Carlos Bica

Carlos Bica (* 11. Juli 1958 in Lissabon) ist ein portugiesischer Musiker (Kontrabass, Komposition) des Modern Creative Jazz.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Bica studierte in seiner Heimatstadt an der Academia de Amadores de Musica und am Nationalkonservatorium. Während seines Studiums war er Mitglied des Orquestra de Câmara de Lisboa und repräsentierte Portugal bei verschiedenen internationalen Festivals. 1982 führte er sein Studium an der Hochschule für Musik Würzburg fort. Seit 1985 arbeitete er mit der Sängerin Maria João zusammen, an deren Alben Conversa, Sol und Bom dia Benjamin er beteiligt war. Ab 1989 begleitete er den Fadosänger Carlos do Carmo. Seit 1994 lebt er in Berlin.

Mit Frank Möbus und Jim Black gründete er das Trio Azul, das seit 1996 vier Alben vorgelegt hat und international mehrfach auf Tournee war. Auf der Expo 98 in Lissabon präsentierte Bica das Songprojekt Diz mit der Schauspielerin und Sängerin Ana Brandão, das die Grenzen zwischen Fado, Chanson und Theatersong ebenso wie die zwischen Klassik, Jazz und Improvisationsmusik überschreitet. Weiterhin spielte er im Trio von João Paulo und im Trio Essence mit Gebhard Ullmann und Sylvie Courvoisier. Er entwickelte darüber hinaus ein Soloprogramm und veröffentlichte 2005 sein Basssolo-Album Single. Auch ist er Mitglied von Paul Brodys Tango Toy und tritt mit Sven Klammer und Kalle Kalima sowie als Begleiterin von Kristiina Tuomi auf.

Bica arbeitete mit Jazzmusikern wie Lee Konitz, Kenny Wheeler, Aki Takase, Paolo Fresu, Julian Argüelles, Steve Argüelles, Toto Blanke, Matthias Schubert, Meike Goosmann, Alexander von Schlippenbach, Bardo Henning und Ulrike Haage (Selavy) zusammen.

Preise und Auszeichnungen

Sein mit Möbus und Black eingespielte Album Azul wurde 1996 in Portugal als „Jazzalbum des Jahres“ ausgezeichnet. 1998 wurde er in Portugal zum Jazzmusiker des Jahres gewählt.

Diskographische Hinweise

  • Carlos Bica & AZUL - AZUL feat. Ray Anderson und Maria João
  • Carlos Bica & AZUL - Twist
  • Carlos Bica & Ana Brandão - Diz
  • Carlos Bica & AZUL - Believer feat. DJ Illvibe
  • Gebhard Ullman/Jens Thomas feat. Carlos Bica - Essencia

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Carlos Bica — Carlos Bica, born in Portugal and currently living in Germany, is a prolific and creative artist.He was Musician of the Year in Portugal in 1998.He has played at important jazz festivals across Europe and Asia.He has also composed for several… …   Wikipedia

  • Bica — ist Bica (Espresso), eine portugiesische Espressovariante Bica (Cluj), ein rumänisches Dorf im Kreis Cluj der Familienname von Carlos Bica (* 1958), portugiesischer Jazz Musiker (Kontrabass , Komposition) Diese Seite is …   Deutsch Wikipedia

  • Carlos Azevedo — (born 1949 in Lisbon, Portugal)=Biography=Carlos Azevedo is a Portuguese composer and pianist.Having studied composition with Jorge Peixinho, he is a classical XXth century composer. He is also and a jazz pianist and composer. While he was a… …   Wikipedia

  • Jim Black — For the Democratic politician from North Carolina, see James B. Black Jim Black (born 1967 in Seattle, Washington) is a jazz drummer who has performed with Tim Berne and Dave Douglas, among others. He attended Berklee College of Music.His own… …   Wikipedia

  • Joao Paulo Esteves da Silva — João Paulo Esteves da Silva (* 17. Mai 1961 in Lissabon) ist ein portugiesischer Pianist und Komponist, der insbesondere an Jazzmusik Interesse hat. Esteves da Silva absolvierte eine klassische Klavierausbildung an der Accademia di Santa Cecilia …   Deutsch Wikipedia

  • João Paulo Esteves da Silva — (* 17. Mai 1961 in Lissabon) ist ein portugiesischer Pianist und Komponist, der insbesondere an Jazzmusik Interesse hat. Esteves da Silva absolvierte eine klassische Klavierausbildung an der Accademia di Santa Cecilia, am Nationalkonservatorium… …   Deutsch Wikipedia

  • Championnat Du Monde Des Rallyes 1986 — Calendrier / Résultats Rallyes du championnat du monde WRC 1986 Noir = Tarmac Marron = Gravier Bleu = Neige/Glace Rouge = Surface mixte …   Wikipédia en Français

  • Championnat du monde des rallyes 1986 — Généralités Création 1973 …   Wikipédia en Français

  • Maria João (chanteuse) — Maria João Nom Maria João Monteiro Grancha Naissance 27 juin 1956 (1956 06 27) (55 ans) Lisbonne …   Wikipédia en Français

  • Rally de Portugal — Saltar a navegación, búsqueda El Rally de Portugal es la carrera de rally más importante de Portugal. Llevado a cabo por primera vez en 1967, la sexta edición del Rally de Portugal fue a su vez la tercera fecha del primer Campeonato Mundial de… …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.