Deacon Jones (Leichtathlet)

Deacon Jones (Leichtathlet)

Deacon Jones (eigentlich Charles Nicholas Jones;) (* 31. August 1934 in St. Paul, Minnesota; † 7. September 2007 in Hillside, Illinois) war ein US-amerikanischer Leichtathlet, der 1960 Olympiasiebter im 3000-Meter-Hindernislauf wurde.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Jones stellte 1954 in 4:17,6 Minuten einen US-High-School-Rekord im Meilenlauf auf. 1955 gewann er als Angehöriger der University of Iowa die US-Hochschulmeisterschaft im Crosslauf, 1957 folgte die Hochschulmeisterschaft im Zwei-Meilen-Lauf. Bereits 1956 nahm er im Hindernislauf an den Olympischen Spielen in Melbourne teil, wo er mit 8:47,4 Minuten im Vorlauf den Finaleinzug schaffte; im Finale belegte er den neunten Platz. 1957, 1958 und 1961 siegte Jones bei der AAU-Meisterschaft im Hindernislauf.[1] 1959 gewann er bei den Panamerikanischen Spielen in Chicago in 8:56,6 Minuten die Silbermedaille hinter Phil Coleman. Bei den Olympischen Spielen 1960 qualifizierte sich Jones als Zweiter seines Vorlaufs in 8:49,2 Minuten für das Finale; im Finale konnte er wie vier Jahre zuvor seine Vorlaufleistung nicht wiederholen und belegte den siebten Platz. Seine persönliche Bestleistung von 8:42,4 Minuten stellte Jones am 5. August 1961 beim ISTAF in Berlin auf, als er im Spurt vor Gaston Roelants und George Young gewann.

Deacon Jones war 1,78 groß und wog 66 kg.

Bestzeiten

  • 3000 m Hindernis: 8:42,4 min, 1961
  • 1 Meile (Halle): 4:06,5 min, 1961
  • 2 Meilen: 8:57,6 min, 1957

Literatur

Weblinks

  • Deacon Jones in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)

Fußnoten

  1. gbrathletics: United States Championships (Men 1943-)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jones (Familienname) — Jones ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der patronymische Name bedeutet „Sohn des John“ (englisch) oder „Sohn des Ioan“ (walisisch). Varianten Johns Johnson, Jonson Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Jones — ist der Name folgender Personen: Charles Jones (Komponist) (1910–1977), US amerikanischer Komponist Charles Jones III, bekannt als Olu Dara (* 1941), US amerikanischer Jazz Musiker Charles Nicholas Jones (1934–2007), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Gaston Roelants — Medaillenspiegel Leichtathletik Belgien  Belgien Olympische Spiele Gold …   Deutsch Wikipedia

  • 1938 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | ► ◄◄ | ◄ | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Gale Sayers — im Januar 2008 Position(en): RB, KR, PR Trikotnummer(n): 40 …   Deutsch Wikipedia

  • Lance Alworth — Position(en): Wide Receiver Trikotnummer(n): 19 geboren am 3. August 1940 in Houston, Texas Karriereinformationen Aktiv: 1962–1972 …   Deutsch Wikipedia

  • 9. Dezember — Der 9. Dezember ist der 343. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 344. in Schaltjahren), somit bleiben 22 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage November · Dezember · Januar 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Doug Atkins — Position(en): Defensive End Trikotnummer(n): 81 geboren am 8. Mai 1930 in Humboldt, Tennessee Karriereinformationen Aktiv: 1953–1969 NFL Draft …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2000/Leichtathletik — Bei den XXVII. Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney fanden 46 Wettkämpfe in der Leichtathletik statt. Marion Jones, von 2000 bis 2007 als dreifache Gold und zweifache Bronzemedaillengewinnerin geführt, wurde am 12. Dezember 2007 nachträglich …   Deutsch Wikipedia

  • 1977 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 |… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.