Der Wein zum Fest des Heiligen Martin


Der Wein zum Fest des Heiligen Martin
 
Der Wein zum Fest des Heiligen Martin
Pieter Bruegel der Ältere, 1565/68
Tempera auf Leinwand, 148 cm × 270,5 cm
Museo del Prado, Madrid

Der Wein zum Fest des Heiligen Martin ist ein Ölgemälde des flämischen Malers Pieter Bruegel der Ältere. Es entstand 1565 oder 1568 in Temperafarben auf einer 148 auf 270,5 Zentimeter großen Leinwand und ist damit das höchste und mit Abstand das breiteste unter den erhaltenen Gemälden des Künstlers. Es zeigt Feierlichkeiten zum Martinstag, bei denen traditionell der erste Wein der Saison ausgeschenkt wurde.

Lange Zeit galt das Bild als verschollen, bis es im Frühjahr 2010 von einem privaten Sammler zum Restaurieren in den Madrider Prado gegeben wurde. Untersuchungen ergaben, dass es sich um ein Werk Bruegels handelt. Das Museum erwarb das Gemälde daraufhin.[1]

Vorübergehend war ein Fragment im Kunsthistorischen Museum Wiens, das einen Ausschnitt des Gemäldes wiedergibt, für das Original gehalten worden.[2] Dieses wird heute nicht mehr Bruegel zugeschrieben; vermutlich sind es die Reste einer Kopie von Bruegels Sohn Pieter Brueghel dem Jüngeren.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Michael Kimmelman: When Overlooked Art Turns Celebrity. In: New York Times. 14. Dezember 2010, S. C1 (Artikel online, abgerufen am 1. September 2011).
  2. The Wine of Saint Martin’s Day. Pieter Bruegel the Elder III. The identification of the painting. Museo del Prado, abgerufen am 4. Oktober 2011 (englisch).
  3. Fest des Hl. Martin. Kunsthistorisches Museum, abgerufen am 1. September 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Der Bethlehemitische Kindermord (Bruegel) — Der Bethlehemitische Kindermord Pieter Bruegel der Ältere, um 1565 Öl auf Eichenholz, 109 cm × 158 cm …   Deutsch Wikipedia

  • Der Sturz der rebellierenden Engel — Pieter Bruegel der Ältere, 1562 Öl auf Holz, 117 cm × 162 cm Königliche Mus …   Deutsch Wikipedia

  • Der Nestausnehmer — Pieter Bruegel der Ältere, 1568 Öl auf Eichenholz, 59,3 cm × 68,3 cm Kunsthistorisches Museum, Wien Das Ölgem …   Deutsch Wikipedia

  • Der Triumph des Todes (Bruegel) — Der Triumph des Todes Pieter Bruegel der Ältere, um 1562 Öl auf Holz, 117 cm × 162 cm Museo del Prado, Madrid Der Triumph des Todes ist ein Gemä …   Deutsch Wikipedia

  • Der Blindensturz — Pieter Bruegel der Ältere, 1568 Tempera auf Leinwand, 86 cm × 154 cm Museo Nazionale di Capodimonte Der Bl …   Deutsch Wikipedia

  • Der Kampf zwischen Karneval und Fasten — Pieter Bruegel der Ältere, um 1559 Öl auf Eichenholz, 118 cm × 164,5 cm Kunsthistorisches Museum …   Deutsch Wikipedia

  • Martin Heidegger — (* 26. September 1889 in Meßkirch; † 26. Mai 1976 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Philosoph in der Tradition der Phänomenologie (vor allem Edmund Husserls), der Lebensphilosophie (besonders Wilhelm Diltheys) sowie der Existenzdeutung… …   Deutsch Wikipedia

  • Martin Luther — Martin Luther, Porträt von Lucas Cranach d.Ä., 1529. Oberhalb des Kopfes steht in lateinischer Übersetzung Jes 30,15 LUT: „Durch Stillesein und Hoff …   Deutsch Wikipedia

  • Martin Luder — Martin Luther, Portrait von Lucas Cranach d.Ä., 1529 Unterschrift Martin Luthers …   Deutsch Wikipedia

  • Der Zauberberg — Gebirgsgegend bei Davos, Schauplatz des Romans Der Zauberberg ist ein 1924 erschienener Bildungsroman Thomas Manns.[1] Während seines siebenjährigen freiwilligen Aufenthaltes in der abgeschlossenen Welt eines Sanatoriums im Hochgebirge trifft der …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.