Dreiband-Weltmeisterschaft 1994


Dreiband-Weltmeisterschaft 1994

Die Dreiband-Weltmeisterschaft 1994 fand vom 6. bis 9. Januar in Aalborg (Dänemark) statt.

Die Weltmeisterschaft wird seit 1928 in der Carambolagevariante Dreiband ausgetragen. Nach Differenzen zwischen der Union Mondiale de Billard (UMB) und der Billard World Cup Association (BWA) um den Titel des Weltmeisters wurde ab 1994 wieder die Weltmeisterschaft unter der Führung der UMB ausgetragen. Es nahmen aber vorerst keine Akteure der BWA teil.

In der 47. Auflage wurde der Niederländer Rini van Bracht zum zweiten Mal Dreiband-Weltmeister. Gespielt wurde das Turnier mit 32 Teilnehmern. In der Vorrunde gab es 8 Gruppen a 4 Teilnehmer. Die Gruppenersten kamen ins Viertelfinale. Danach wurde im K.-o.-System gespielt. Im kleinen Finale gewann der Däne Brian Knudsen gegen Fonsy Grethen aus Luxemburg mit 2:1 Sätzen die Bronzemedaille.

Finalrunde

Im Folgenden ist der Turnierbaum der Finalrunde aufgelistet.

  Viertelfinale

8. Januar 1994

Halbfinale

9. Januar 1994

Finale

9. Januar 1994

                           
   NiederlandeNiederlande Rini van Bracht 3  
 DanemarkDänemark Hans Laursen 1  
   NiederlandeNiederlande Rini van Bracht 3  
   DanemarkDänemark Brian Knudsen 2  
 SchweizSchweiz Andreas Efler 2
 DanemarkDänemark Brian Knudsen 3  
   NiederlandeNiederlande Rini van Bracht 3
   DeutschlandDeutschland Edgar Bettzieche 0
 DeutschlandDeutschland Edgar Bettzieche 3  
 FrankreichFrankreich Francis Connesson 2  
 DeutschlandDeutschland Edgar Bettzieche 3
   LuxemburgLuxemburg Fonsy Grethen 0  
 OsterreichÖsterreich Andreas Horvath 1
   LuxemburgLuxemburg Fonsy Grethen 3  

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dreiband-Weltmeisterschaft — Die Dreiband Weltmeisterschaft wird seit 1928 in der Carambolagevariante Dreiband ausgetragen. Die bis 1953 von der UIFAB (Union Internationale des Federations d Amateurs de Billard) und seit 1960 vom heutigen Carambolage Weltverband UMB (Union… …   Deutsch Wikipedia

  • Dreiband-Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften — Logo der WM 2010 Die Dreiband Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften wird von der Union Mondiale de Billard (UMB) in der Billardvariante Dreiband ausgerichtet und fand zum ersten Mal 1981 in Mexiko Stadt statt. Nachdem die Weltmeisterschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Dreiband-Weltmeisterschaft 2009 — Die Dreiband Weltmeisterschaft 2009 fand vom 11. bis 15. November in Lausanne (Schweiz) statt. Es war die erste Dreiband Weltmeisterschaft in der Schweiz. Die Weltmeisterschaft wird seit 1928 in der Carambolagevariante Dreiband ausgetragen. In… …   Deutsch Wikipedia

  • Dreiband-Weltmeisterschaft 2008 — Die Dreiband Weltmeisterschaft 2008 fand vom 15. bis 19. Oktober in St. Wendel (Deutschland) statt, welches kurzfristig für Tokio (Japan) eingesprungen war. Die Weltmeisterschaft wird seit 1928 in der Carambolagevariante Dreiband ausgetragen. In… …   Deutsch Wikipedia

  • Dreiband-Weltmeisterschaft 2011 — Die Dreiband Weltmeisterschaft 2011 fand vom 12. bis 16. Juli in der peruanischen Hauptstadt Lima statt. Es war nach 1966 und 1979 die dritte Weltmeisterschaft in Peru. Die Weltmeisterschaft wird seit 1928 in der Carambolagevariante Dreiband… …   Deutsch Wikipedia

  • Dreiband-Weltmeisterschaft 2010 — Die Dreiband Weltmeisterschaft 2010 fand vom 20. bis 24. Oktober in der niederländischen Billard Hochburg Sluiskil (Gemeinde Terneuzen, Provinz Zeeland) statt. Die Weltmeisterschaft wird seit 1928 in der Carambolagevariante Dreiband ausgetragen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dreiband-Weltcup — Turniere werden seit 1986 ausgetragen. Gespielt wird im Satzsytem bis 15 Points. In der Qualifikation wird auf zwei Gewinnsätze und in der Finalrunde auf drei Gewinnsätze gespielt. Von 1986 bis 1989 betrug das Preisgeld pro Turnier mind. 100.000… …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaften 1994 — Als Weltmeisterschaft 1994 oder WM 1994 bezeichnet man folgende Weltmeisterschaften, die im Jahr 1994 stattgefunden haben: Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft 1994 Basketball Weltmeisterschaft der Herren 1994 Basketball Weltmeisterschaft der… …   Deutsch Wikipedia

  • Frederic Caudron — Frédéric Caudron (* 27. Januar 1968 in Mons, Belgien) ist ein belgischer Carambolage Billardspieler. Als Sohn eines Karambolage begeisterten Vaters beginnt er bereits sehr früh mit Karambolage Billard und gewinnt mit dem belgischen Jugend Team… …   Deutsch Wikipedia

  • Bredenscheid — Dieser Artikel behandelt die Stadt Hattingen (Ruhr); zum gleichnamigen Ortsteil der Gemeinde Immendingen (Baden) siehe Hattingen (Immendingen). Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.