Felix Bloch Erben

Felix Bloch Erben

Der Verlag Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG ist der älteste Theaterverlag Deutschlands und zählt zu den bedeutenden Agenturen für Theaterstücke und Musicals des deutschsprachigen Raums. Sein Sitz ist Berlin.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Felix Bloch Erben wurde 1849 von Waldemar Bloch, Vater des später namensgebenden Felix Bloch, gegründet, der in diesem Jahr in das „Theater-Vereins-Büro“ C. Klose in Berlin eintrat und dieses samt angegliederter „Theatervereinszeitung“ kurze Zeit später übernahm. Damals verstand man unter „Theater-Vereins-Büro“ eine Agentur, die sowohl dramatische und musikalische Werke verlegte, als auch als Schauspieleragentur tätig war. Die von Waldemar Bloch 1849 übernommene „Theatervereinszeitung“ entwickelte sich schnell zu einem der wichtigsten Mitteilungsblätter der deutschsprachigen Theaterwelt, 1862 erhielt sie den für das Verlagsmagazin bis heute gebräuchlichen Namen „charivari“.

Nach Waldemar Blochs Tod übernahm Felix Bloch das Unternehmen, nach Felix Blochs Tod 1887 dessen Witwe, bald darauf dann Adolf Sliwinski (1858–1916), der die Witwe Felix Blochs geheiratet hatte. Es folgten Ernst Bloch (1878–1923) und nach dessen Tod Fritz Wreede.

Tätigkeiten

Der Verlag vertritt im Sprechtheater Autoren und Werke aller Gattungen, im musikalischen Bereich dominieren Operette und Musical.

Autoren des Verlags (Auswahl)

Werke des Musiktheaters des Verlags (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Felix Bloch — ist der Name folgender Personen: Felix Bloch (Theateragent) († um 1887), deutscher Theateragent Felix Bloch (Physiker) (1905–1983), schweizer Physik Nobelpreisträger, Entdecker der Bloch Gleichungen Felix Bloch (Diplomat) (* 1935), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Bloch (Begriffsklärung) — Bloch steht für: den Familiennamen Bloch; siehe dort Etymologie, Varianten und bekannte Namensträger Rundholz oder Blochholz, sägefähiges oder furniertaugliches Holz eines gefällten Baumes die Société des Avions Marcel Bloch, ehemaliger… …   Deutsch Wikipedia

  • Theatersammlung Bloch — Theaterzettel aus der Sammlung Bloch Theaterzettel …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhart Hauptmann — Gerhart Johann Robert Hauptmann (* 15. November 1862 in Ober Salzbrunn in Schlesien; † 6. Juni 1946 in Agnetendorf/Agnieszków in Schlesien) war ein deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Er gilt als der bedeutendste deutsche Vertreter des… …   Deutsch Wikipedia

  • Conor McPherson — (* 6. August 1971 in Dublin) ist ein irischer Dramatiker. Er hat in Dublin Philosophie studiert und gehört zur jungen britischen Autoren Szene. Während die Galionsfiguren dieser Autorenszene, Sarah Kane (Gier) oder Mark Ravenhill (Shoppen Ficken) …   Deutsch Wikipedia

  • Miniaturen (Curt Goetz) — Miniaturen ist der Titel einer Sammlung von drei Einaktern (Die Rache, Herbst und Die Kommode) aus der Endphase des Schaffens von Curt Goetz, die er unter dem Eindruck einer schweren Krankheit verfasste. Ihre Uraufführung fand am 12. Mai 1958 im… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Dreigroschenoper — Verlagseinband des Erstdruckes 1928 Die Dreigroschenoper ist ein Theaterstück von Bertolt Brecht mit Musik von Kurt Weill. Die Uraufführung fand am 31. August 1928 im Theater am Schiffbauerdamm in Berlin statt. Das „Stück mit Musik in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Dreigroschenoper — Die Dreigroschenoper ist ein Theaterstück von Bertolt Brecht mit Musik von Kurt Weill. Die Uraufführung fand am 31. August 1928 im Theater am Schiffbauerdamm in Berlin statt. Das «Stück mit Musik in einem Vorspiel und acht Bildern» wurde die… …   Deutsch Wikipedia

  • Mackie Messer — Die Dreigroschenoper ist ein Theaterstück von Bertolt Brecht mit Musik von Kurt Weill. Die Uraufführung fand am 31. August 1928 im Theater am Schiffbauerdamm in Berlin statt. Das «Stück mit Musik in einem Vorspiel und acht Bildern» wurde die… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert David Winterfeld — Robert Gilbert (* 29. September 1899 in Berlin; † 20. März 1978 in Minusio/Schweiz; eigentlich Robert David Winterfeld; Pseudonym: David Weber) war ein deutscher Komponist, Textdichter, Sänger und Schauspieler. Sein Vater ist Max Winterfeld, der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.