Holthausen (Herne)


Holthausen (Herne)

Holthausen ist ein Stadtteil von Herne im Stadtbezirk Sodingen.

Die historische Gemeinde Holthausen ist landwirtschaftlich geprägt und besteht aus den Siedlungen Holthausen, Börsinghausen und Holthauser Bruch sowie dem Sodinger Holz und den Höfen nördlich von Östrich an der Lange Straße.

Um 910 tauchte der Name "Holthuson" zum ersten Mal im Heberegister (Urbar A) der Benedektinerabtei Werden an der Ruhr auf. Um 1200 entwickelt sich der Name dann zur heutigen Schreibweise Holthausen. Der Name lässt sich mit "Siedlung/Gehöft am Wald" übersetzen.

Holthausen gehörte zur Grafschaft Mark. 1807 wurde diese an das unter französischer Herrschaft stehende Großherzogtum Berg angeschlossen. Während des Ruhrdepartements war Holthausen Teil der Mairie Castrop. Ab 1815 war die Mairie Castrop dann der preußischen Provinz Westfalen zugehörig.

Im Jahre 1902 wurde das Amt Castrop aufgelöst, so dass Börnig und Holthausen zum Amt Sodingen kamen. Beide Gemeinden wurden am 1. April 1928 im Zuge der damaligen Eingemeindungen in die Stadt Herne eingegliedert[1], deren Einwohnerzahl dadurch um ein Drittel anstieg. Ein kleiner Gebietsteil wurde nach Castrop-Rauxel umgegliedert.

Einzelnachweise

  1. Stephanie Reekers: Die Gebietsentwicklung der Kreise und Gemeinden Westfalens 1817 – 1967. Aschendorff, Münster (Westfalen) 1977, ISBN 3-402-05875-8.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Holthausen — ist der Name folgender Orte: Niedersachsen: Holthausen (Lingen), Ortsteil von Lingen im Landkreis Emsland Holthausen (Meppen), Ortsteil von Meppen im Landkreis Emsland Nordrhein Westfalen: Dortmund Holthausen, Ortsteil der kreisfreien Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Herne-Holthausen — Holthausen ist ein Stadtteil von Herne im Stadtbezirk Sodingen. Die historische Gemeinde Holthausen ist landwirtschaftlich geprägt und besteht aus den Siedlungen Holthausen, Börsinghausen und Holthauser Bruch sowie dem Sodinger Holz und den Höfen …   Deutsch Wikipedia

  • Herne (Allemagne) — Herne (Rhénanie du Nord Westphalie) Pour les articles homonymes, voir Herne. Herne …   Wikipédia en Français

  • Herne — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Herne-Börnig — Börnig ist heute ein im Osten liegender Ortsteil der Stadt Herne, der zusammen mit dem benachbarten Ortsteil Holthausen an die Stadt Castrop Rauxel grenzt. Um das Jahr 1000 herum wird die Bauerschaft Börnig, welche ursprünglich die Siedlungskerne …   Deutsch Wikipedia

  • Herne-Baukau — Baukau ist ein nördlicher Stadtteil von Herne. Historisch war Baukau eine selbständige Gemeinde, die 1908 zur Stadt Herne eingemeindet wurde. Schloss Strünkede in Herne Baukau Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 1.1 Gewässer …   Deutsch Wikipedia

  • Herne-Baukau-Ost — Baukau ist ein nördlicher Stadtteil von Herne. Historisch war Baukau eine selbständige Gemeinde, die 1908 zur Stadt Herne eingemeindet wurde. Schloss Strünkede in Herne Baukau Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 1.1 Gewässer …   Deutsch Wikipedia

  • Herne-Baukau-West — Baukau ist ein nördlicher Stadtteil von Herne. Historisch war Baukau eine selbständige Gemeinde, die 1908 zur Stadt Herne eingemeindet wurde. Schloss Strünkede in Herne Baukau Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 1.1 Gewässer …   Deutsch Wikipedia

  • Holthausen — There are localities and quarters that have the name Holthausen in Germany:in Lower Saxony*Holthausen, a quarter of Lingen *Holthausen, a quarter of Meppenin North Rhine Westphalia*Holthausen, a loclaity of Dortmund, district free city of the… …   Wikipedia

  • Herne (Rhénanie-du-Nord-Westphalie) — Pour les articles homonymes, voir Herne. Herne …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.