Hône

Hône
Hône
Wappen
Hône (Italien)
Hône
Staat: Italien
Region: Aostatal
Koordinaten: 45° 37′ N, 7° 44′ O45.6166666666677.7333333333333364Koordinaten: 45° 37′ 0″ N, 7° 44′ 0″ O
Höhe: 364 m s.l.m.
Fläche: 12 km²
Einwohner: 1.183 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 99 Einw./km²
Postleitzahl: 11020
Vorwahl: 0125
ISTAT-Nummer: 007034
Demonym: honois
Schutzpatron: San Giorgio
Website: http://www.comune.hone.ao.it

Hône ist eine italienische Gemeinde in der autonomen Region Aostatal mit 1183 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010). Die Gemeinde liegt auf einer mittleren Höhe von 364 m s.l.m. und verfügt über eine Größe von 12 km². Die Einwohner werden honois genannt. Hône ist Mitglied des Gemeindeverbands Comunità Montana Monte Rosa und liegt am Eingang zum Valle di Champorcher, einem Seitental des Aostatals.

Hône besteht aus den Ortsteilen (ital. Frazioni) Barge, Biel, Charvaz, Courtil, Folliasse, Pourcil, Priod und Roncs Dessous. Die Nachbargemeinden sind Arnad, Bard, Donnas und Pontboset.

Während der Zeit des Faschismus trug das Dorf den italianisierten Namen Ono.

Kulinarische Spezialitäten

In Hône wird Weinbau betrieben. Der DOC-Wein Arnad-Montjovet besteht zu mindestens 70% aus der Rebsorte Nebbiolo. Daneben finden die Sorten Freisa, Dolcetto, Neyret, Vien de Nus und Pinot Noir Eingang in den als Verschnitt ausgebauten Rotwein.

Städtepartnerschaft

Seit dem Jahr 2008 besteht eine Städtepartnerschaft mit der schwedischen Gemeinde Nora.

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.


Lage der Gemeinde Hône innerhalb der Region Aostatal
Blick auf Hône von der Festung Bard aus

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hône — La ville vue du Fort de Bard Administration Nom alémanique Ounu Pays …   Wikipédia en Français

  • Hône — Hône …   Wikipedia Español

  • Hone — Hone, v. t. [imp. & p. p. {Honed} (h[=o]nd); p. pr. & vb. n. {Honing}.] 1. To sharpen on, or with, a hone; to rub on a hone in order to sharpen; as, to hone a razor. [1913 Webster] 2. to render more precise or more effective; as, to hone one s… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Hone — Hône Hône La ville vue du Fort de Bard Fichier:Hône Stemma.png Administration Nom arpitan Ouna Pays …   Wikipédia en Français

  • hone in on — ˌhone ˈin on [transitive] [present tense I/you/we/they hone in on he/she/it hones in on present participle honing in on past tense …   Useful english dictionary

  • Hone — Hone, n. [AS. h[=a]n; akin to Icel. hein, OSw. hen; cf. Skr. [,c][=a][.n]a, also [,c][=o], [,c]i, to sharpen, and E. cone. [root]38, 228.] A stone of a fine grit, or a slab, as of metal, covered with an abrading substance or powder, used for… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Hone — ist der Nachname folgender Personen: Evelyn Dennison Hone (1911–1979), Gouverneur Nordrhodesiens (Herbert) Ralph Hone (1896–1992), britischer Major General, Barrister sowie Gouverneur von British North Borneo Siehe auch: Honen …   Deutsch Wikipedia

  • hone — [ houn ] verb transitive 1. ) to improve a skill or talent that is already well developed 2. ) to make the blade of a knife sharp by rubbing it on a special stone ,hone in on phrasal verb transitive hone in on something to give all your attention …   Usage of the words and phrases in modern English

  • hone — hone·stone; hone·wort; hone; …   English syllables

  • hone — hone1 [hōn] n. [ME < OE han, a stone, akin to ON hein, a hone < IE base * ko(i) , to sharpen, whet > L cos, whetstone, cotes, sharp rock, Gr kōnos, cone] a fine grained, hard stone used to sharpen cutting tools vt. honed, honing 1. to… …   English World dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.