Cecil Price-Jones

Cecil Price-Jones

Cecil Price-Jones (* 1863; † 27. August 1943 in Radlett) war ein britischer Hämatologe und Pathologe. Er wurde bekannt durch seine Arbeiten zur Größe der roten Blutkörperchen (Erythrozyten).

Leben

Cecil Price-Jones absolvierte seine Ausbildung zum Arzt am University College und am Guy's Hospital in London. Anschließend arbeitete er in der Praxis seines Vaters in Surbiton. Nach dem Tod seines Vaters gab er die Tätigkeit als niedergelassener Allgemeinmediziner auf und wandte sich der Pathologie zu. In dieser Disziplin war er zunächst am Guy's Hospital und nach dem Ersten Weltkrieg am University College Hospital tätig.

Sein Forschungsschwerpunkt wurde die Größe der roten Blutkörperchen (Erythrozyten), die individuelle Ausprägung von deren Größenverteilung sowie entsprechende Veränderungen bei verschiedenen Erkrankungen. Er entwickelte verschiedene Methoden zur Zählung von Erythrozyten sowie zur Bestimmung ihrer Größe und ihres Hämoglobingehaltes. Nach ihm benannt ist die Price-Jones-Kurve, welche die Größenverteilung der Erythrozyten anhand ihres Durchmessers beschreibt. Seine weiteren Forschungsaktivitäten umfassten bakteriologische Untersuchungen bei Krebserkrankungen sowie Studien zur experimentellen Physiologie.

Zu seinen Interessen neben der Medizin zählten Weichtiere. Er war Mitglied der Malacological Society of London und veröffentlichte in den Proceedings der Gesellschaft unter anderem eine Arbeit über die Gehäuse von Bänderschnecken. Darüber hinaus spielte er Cello und war im Bereich der Malerei aktiv.

Werke (Auswahl)

  • C. Price-Jones: The diurnal variation in the sizes of red blood cells. In: The Journal of Pathology and Bacteriology. 23(4)/1920. The Pathological Society of Great Britain and Ireland, S. 371–383
  • C. Price-Jones: The sizes of red blood cells in emphysema. In: The Journal of Pathology and Bacteriology. 24(3)/1921. The Pathological Society of Great Britain and Ireland, S. 325–332
  • C. Price-Jones: The diameters of red cells in pernicious anæmia and in anæmia following hæmorrhage. 25(4)/1922. The Pathological Society of Great Britain and Ireland, S. 487–504
  • C. Price-Jones: Individuality in the size of red cells. 33(4)/1930. The Pathological Society of Great Britain and Ireland, S. 1173–1174
  • C. Price-Jones: The red cells in microcytic anámia (Witts). 35(4)/1932. The Pathological Society of Great Britain and Ireland, S. 759–767

Literatur

  • G. W. Goodhart: Cecil Price-Jones. 1863–1943. In: The Journal of Pathology and Bacteriology. 58(2)/1946. The Pathological Society of Great Britain and Ireland, S. 301–309

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Price-Jones-Kurve — [pra̲i̲ß ds̶c̶h̶o̱unß...; nach dem engl. Arzt Cecil Price Jones, 1863 1943]: kurvenmäßige Darstellung der Schwankungsbreite der Durchmesser von roten Blutkörperchen …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Price-Jones-Kurve — Die Price Jones Kurve beschreibt die Verteilung des Durchmessers der roten Blutkörperchen (Erythrozyten) in einer Blutprobe und ähnelt im Normalfall sehr stark einer normalverteilten gaußschen Kurve mit dem Maximum bei etwa 7,5 Mikrometern.… …   Deutsch Wikipedia

  • Price-Jones curve — prīs jōnz n a graph of the frequency distribution of the diameters of red blood cells in a sample that has been smeared, stained, and magnified for direct observation and counting Price Jones Cecil (1863 1943) British hematologist. Price Jones… …   Medical dictionary

  • Price-Jones — Cecil, English hematologist, 1863–1943. See Price Jones curve …   Medical dictionary

  • Cecil — ist der Familienname folgender Personen: David Cecil (1905–1981), britischer Hochschullehrer und Schriftsteller David Cecil, 6. Marquess of Exeter (1905–1981), britischer Leichtathlet und Sportfunktionär Hugh Cecil, 1. Baron Quickswood… …   Deutsch Wikipedia

  • Price (Familienname) — Price ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Jones (Familienname) — Jones ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der patronymische Name bedeutet „Sohn des John“ (englisch) oder „Sohn des Ioan“ (walisisch). Varianten Johns Johnson, Jonson Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A …   Deutsch Wikipedia

  • Vincent Price — als Mr. Manningham in der Broadway Inszenierung von „Angel Street“, 1942 Vincent Price (* 27. Mai 1911 in St. Louis, Missouri; † 25. Oktober 1993 in Los Angeles, Kalifornien; eigentlich Vincent Leonard Price jr.) war ein US ameri …   Deutsch Wikipedia

  • Vincent Price — Escena de la película Laura en 1944. Nombre real Vincent Leonard Price Nacimiento 27 de mayo de 1911 …   Wikipedia Español

  • Carolyn Jones — Pour les articles homonymes, voir Jones. Carolyn Jones …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.