Liste der Gebäude in Regio II (Ostia)


Liste der Gebäude in Regio II (Ostia)
OstiaAntica-SchemaRegioni.jpg

Liste der Bauten in der Regio II der antiken römischen Stadt Ostia.

Inhaltsverzeichnis

Insula I

Name Nummer Beschreibung Bild
Caseggiato del Cane Monnus II,I,1 Haus aus republikanischer Zeit, verschiedene Umbauten; Funktion unsicher; in einem Raum fand sich ein figürliches schwarz-weiß Mosaik.
Mitreo Aldobrandini II,I,2 Mithräum
Torre sul Tevere II,I,3 Turm der Stadtmauer

Insula II

Name Nummer Beschreibung
Magazzini Repubblicani II,II,1-2
Ostia antica 43.JPG
Trotz des modernen Namens (republikanische Magazine) handelt es sich wahrscheinlich um eine Reihe von Läden. Sie wurden um 50 n. Chr. errichtet.
Terme dei Cisiarii II,II,3
Ostia antica - 010505 02 ostia antica.JPG

Thermen aus hadrianischer Zeit, die in die Magazzini Repubblicani hineingebaut wurden. Umbauten im dritten Jahrhundert. Es fanden sich Mosaiken und Reste aufwändiger Stuckdekorationen.

Sacello II,II,4 Zwei Schreine oder Kapellen mit reich dekorierten Fußböden
Mitreo presso Porta Romana II,II,5 Mithräum aus dem dritten Jahrhundert
Portico del Tetto spiovente II,II,6 Portikus aus hadrianischer Zeit
Horrea Antoniniani II,II,7 Getreiderspeicher; erbaut unter Commodus

Insula III

Name Nummer Beschreibung Bild
Edificio II,III,1.2.5 Großes Gebäude mit Innenhof; wurde um 1900 ausgegraben und dann wieder zugeschüttet; Funktion unsicher
Case di Via dei Vigili II,III,3-4 Mietshaus mit zwei Wohnungen im Erdgeschoss, Treppen belegen weitere Etagen

Insula IV

Name Nummer Beschreibung
Portico di Nettuno II,IV,1
Ostia antica 56.JPG
Es handelt sich um eine monumentale Portikus vor den Thermen des Neptun. Sie wurde in hadrianischer Zeit erbaut. Dahinter befinden sich Läden.
Terme di Nettuno II,IV,2
Ostia antica-02.jpg
Große Thermen (67 x 67 m); der Bau wurde von Kaiser Hadrian und Antoninus Pius - wie eine Inschrift belegt - finanziell direkt unterstützt. In den Thermen fanden sich einige der wichtigsten schwarz-weiß Mosaiken, u.a. mit der Darstellung des Meeresgottes Neptunus

Insula V

Name Nummer Beschreibung Bild
Caserma dei Vigili II,V,1-2 Es handelt sich um die Baracken und den Standort der Feuerwehr von Ostia; der Bau wurde unter Hadrian errichtet, obwohl Teile vielleicht sogar älter sind. Der Bau war teilweise mit Mosaiken und Wandmalereien dekoriert. Es fanden sich viele Altäre mit zahlreichen Weiheinschriften. Shrine Caserma dei Vigili Ostia Antica 2006-09-08.jpg

Insula VI

Name Nummer Beschreibung Bild
Caupona di Fortunato II,VI,1 Taverne mit Mosaik Inscription Caupona di Fortunato Ostia Antica 2006-09-08.jpg
Ninfeo II,VI,2 Nymphäum, im vierten Jahrhundert erbaut
Casa dell'Ercole Bambino II,VI,3-4 Wohnhau aus hadrianischer Zeit, teilweise mit Wandmalereien dekoriert, eine von ihnen zeigt Herakles als Kind. Nach ihr ist das Haus benannt. Im Haus fanden sich Münzhorte, die letzten Prägungen datieren um 425 n. Chr.
Casa del Soffitto Dipinto II,VI,5-6 Mietshaus mit zum Teil gut erhaltenen Wandmalereien. Das Haus datiert unter Hadrian; die Malereien sind wahrscheinlich späteren Datums. Casa del Soffitto Dipinto room2.jpg
Caseggiato delle Fornaci II,VI,7 Das Haus der Öfen datiert in hadriansche Zeit; später zog hier eine Bäckerei ein.

Insula VII

Name Nummer Beschreibung
Arco onorario di Caracalla Kein Nummer.
OstiaAnticaArcoCaracalla.jpg
Es handelt sich um einen unter Caracalla errichteten Bogen, der den Eingang des Theaters flankierte und genau neben dem Haupteingang stand und somit auch eine Art monumentalen Eingang für das Theater bildete. Der Bogen überspannte die Decumanus Maximus, die Hauptstraße der Stadt und stand auf vier Ziegelpfeilern, die heute noch zum Teil erhalten sind. Er war 5,85 m breit, was die Breite der Straße entspricht und 13.65 m lang. Vom Bogen fanden sich weit verstreut diverse Bauteile aus Marmor, die den Ziegelbau verkleideten. Der Bogen war mit einer Inschrift geschmückt, nach der er im Jahr 216 dem Caracalla geweiht worden ist.
Oratorio cristiano II,VII,1 Kleine christliche Kapelle vom Ende des vierten oder Beginn des fünften Jahrhunderts
Teatro II,VII,2
Ostia antica-04.jpg
Das Theater der Stadt. Der Bau stammt vom Ende des zweiten nachchristlichen Jahrhunderts. Eine Inschrift nennt als Erbauungsjahr 196, unter Septimius Severus und Caracalla. Die Ziegel deuten jedoch einen Baubeginn schon unter Commodus an. Das Theater fasste etwa 3000 Zuschauer. Am Ende des vierten Jahrhunderts wurde es von Ragonius Vincentius Celsus renoviert. Im sechsten Jahrhundert wurden die Eingänge vermauert und der Bau als Festung benutzt.
Sacello dell'Ara dei Gemelli II,VII,3
148 Autel Mars Venus.JPG
Kleine Kapelle, die dem Mars und Romulus und Remus geweiht war. Hier fand sich ein gut erhaltener Altar mit Reliefs und Inschriften.
Piazzale delle Corporazioni II,VII,4
14 Piazzale delle Corporazioni Ostia Antica 2006-09-08.jpg
Platz hinter dem Theater mit Büros von wichtigen Handelsstädten in Beziehung zu Ostia. In jedem Büro befindet sich ein Mosaik, das diese Orte symbolisiert.
Tempio II,VII,5
Ostia Marketplace.jpg
Tempel in der Mitte der Piazzale delle Corporazioni
Ninfei II,VII,6-7 Zwei kleine Nymphäen

Insula VIII

Name Nummer Beschreibung
Botteghe II,VIII,1 Eine Reihe von Läden.
Quattro Tempietti II,VIII,2 Es handelt sich um vier Tempel, die in republikanischer Zeit errichtet wurden. Ausbesserungen datieren in das zweite nchchristliche Jahrhundert. Die älteste Bauphase datiert an den Beginn des zweiten Jahrhunderts v. Chr. Die Tempel sind identisch in Größe und Form. Sie stehen auf einer Plattform und werden von schmalen Korridoren getrennt. Die Fassade war einst mit sechs Säulen dekoriert. Sie waren der Venus, Fortuna, Ceres und Spes geweiht. Vor den Tempel befindet sich ein großer, freier Platz.
Ninfeo II,VIII,3 Nymphäum
Sacello di Giove II,VIII,4 Kleiner Schrein, der dem Jupiter geweiht ist.
Domus di Apuleio II,VIII,5 Wohnhaus aus republikanischer Zeit, das in antoninischer Zeit renoviert wurde. Es hat ein Atrium und einige mit Mosaiken ausgestattet Räume. Das Haus liegt nahe den Vier Tempeln. Hier mag der oberste dort amtierende Priester gelebt haben.
Mitreo delle Sette Sfere II,VIII,6 Mithräum mit Mosaiken und Inschriften
Caseggiato II,VIII,7 Werkstatt aus hadrianischer Zeit
Caseggiato II,VIII,8 Gewerblich genutzter Bau, wohl hadrianisch
Caseggiato II,VIII,9 Gewerblich genutzter Bau, wohl hadrianisch

Insula IX

Name Nummer Beschreibung Bild
Ninfeo II,IX,1 Nymphäum aus antoninischer Zeit
Caseggiato II,IX,2 Reihe von Läden
Aula del Gruppo di Marte e Venere II,IX,3 Gebäude unsicherer Funktion; hier fand sich eine Doppelstatue, die Mars und Venus zeigt.
Tempietto repubblicano II,IX,4 Kleiner republikanischer Tempel, vielleicht dem Neptun geweiht.
Edificio II,IX,5 Läden
Edificio II,IX,6 Läden, die wahrscheinlich zum daneben liegenden Lager gehören.
Grandi Horrea II,IX,7 Bedeutendes Lagerhaus aus der Zeit des Claudius. Es können verschiedene Bauphasen unterschieden werden. Grandi Horrea Ostia Antica 2006-09-08.jpg

Insula XI

Name Nummer Beschreibung Bild
Fullonica II,XI,1 Färberei
Caseggiato della Fullonica II,XI,2 Läden

Insula X

Kaum untersucht.

Insula XI

Name Nummer Beschreibung Bild
Edificio a cortile porticato II,XII Großes Gebäude mit Hof, Funktion unbekannt; heute zugeschüttet.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Gebäude in Regio I (Ostia) — Liste der Bauten in der Regio I der antiken römischen Stadt Ostia. Die Namen werden in italienisch wiedergegeben; viele Bauten haben keinen eigenen Namen und werden in der Literatur nur als Caseggiato oder Edificio (Gebäude, Bau) benannt. Hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gebäude in Regio III (Ostia) — Liste der Bauten in der Regio III der antiken römischen Stadt Ostia. Die Namen werden in italienisch wiedergegeben; viele Bauten haben keinen eigenen Namen und werden in der Literatur nur als Caseggiato oder Edificio (Gebäude, Bau) benannt. Hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gebäude in Regio IV (Ostia) — Liste der Bauten in der Regio IV der antiken römischen Stadt Ostia. Die Namen werden in italienisch wiedergegeben; viele Bauten haben keinen eigenen Namen und werden in der Literatur nur als Caseggiato oder Edificio (Gebäude, Bau) benannt. Hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gebäude in Regio V (Ostia) — Liste der Bauten in der Regio V der antiken römischen Stadt Ostia. Die Namen werden in italienischer Sprache wiedergegeben; viele Bauten haben keinen eigenen Namen und werden in der Literatur nur als Caseggiato oder Edificio (Gebäude, Bau)… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostia Antica — HDR Aufnahme einer Straße in Ostia Antica Ostia Antica ist das Ausgrabungsgelände der antiken Stadt Ostia, der ursprünglichen Hafenstadt des antiken Rom und möglicherweise dessen erste Kolonie. Der Name Ostia leitet sich von lateinisch os… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostia antica — Straße in Ostia Antica Ostia Antica war einst als Ostia die ursprüngliche Hafenstadt des antiken Rom und möglicherweise dessen erste Kolonie. Die Ruinen der Stadt liegen ca. 23 km südwestlich von Rom an der Mündung des Tibers. Der Name Ostia… …   Deutsch Wikipedia

  • Römische Wandmalerei — Die römische Wandmalerei (nach dem wichtigsten Fundort auch römisch pompejanische Wandmalerei) wird in verschiedene Wandmalstile, die im Römischen Reich vom 3. Jahrhundert v. Chr. bis zur Spätantike gebräuchlich waren, unterteilt. Nie vorher und… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.