Matt Jones (Eishockeystürmer)

Matt Jones (Eishockeystürmer)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Matt Jones
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 13. Januar 1986
Geburtsort Kentwood, Michigan, USA
Größe 183 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #12
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
2003–2004 Green Bay Gamblers
2004–2005 Soo Indians
2005–2006 Sioux City Musketeers
2006–2008 Merrimack College
seit 2008 Worcester Sharks

Matthew Jones (* 13. Januar 1986 in Kentwood, Michigan) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit 2008 bei den Worcester Sharks in der American Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Kalamazoo Wings, in der ECHL spielt.

Karriere

Matt Jones begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Green Bay Gamblers, für die er in der Saison 2003/04 in der Juniorenliga United States Hockey League aktiv war. Nach einem Jahr bei den Soo Indians in der konkurrierenden North American Hockey League, spielte er in der Saison 2005/06 erneut in der USHL, diesmal jedoch für die Sioux City Musketeers. Anschließend trat er zwei Jahre lang für die Mannschaft des Merrimack College in der Universitätsliga Hockey East an. Dort konnte der Flügelspieler überzeugen, so dass er anschließend einen Vertrag bei den Worcester Sharks aus der American Hockey League erhielt, für die er in der Saison 2007/08 sein Debüt im professionellen Eishockey gab.

Nachdem der Rechtsschütze in der folgenden Spielzeit zudem zweimal für die Phoenix Roadrunners in der ECHL aufgelaufen war, begann er die Saison 2009/10 erneut in Worcester, ehe er nach schwachem Beginn an das ECHL-Farmteam der Sharks, die Kalamazoo Wings, abgegeben wurde.

Karrierestatistik

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
2003–04 Green Bay Gamblers USHL 45 7 5 12 32
2004–05 Soo Indians NAHL 55 17 20 37 35
2005–06 Sioux City Musketeers USHL 51 11 8 19 71
2006–07 Merrimack College NCAA 32 4 2 6 70
2007–08 Merrimack College NCAA 34 15 7 22 60
Worcester Sharks AHL 7 2 1 3 8
2008–09 Worcester Sharks AHL 46 2 6 8 19
Phoenix Roadrunners ECHL 2 0 0 0 2
2009–10 Worcester Sharks AHL
Kalamazoo Wings ECHL
NAHL gesamt 55 17 20 37 35
USHL gesamt 96 18 13 31 103
NCAA gesamt 66 19 9 28 130
ECHL gesamt 2 0 0 0 2
AHL gesamt 53 4 7 11 28

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Matt Jones — ist der Name folgender Personen: Matt Jones (Fußballspieler) (* 1980), walisischer Fußballspieler Matt Jones (Eishockeyverteidiger) (* 1983), US amerikanischer Eishockeyspieler Matt Jones (Eishockeystürmer) (* 1986), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Jones (Familienname) — Jones ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der patronymische Name bedeutet „Sohn des John“ (englisch) oder „Sohn des Ioan“ (walisisch). Varianten Johns Johnson, Jonson Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A …   Deutsch Wikipedia

  • Matthew Jones — Matt Jones ist der Name folgender Personen: Matt Jones (Eishockeyverteidiger) (* 1983), US amerikanischer Eishockeyspieler Matt Jones (Eishockeystürmer) (* 1986), US amerikanischer Eishockeyspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pr — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mc — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Patrice Bergeron-Cleary — (* 24. Juli 1985 in L Ancienne Lorette, Québec) ist ein kanadischer Eishockeystürmer, der zur Zeit bei den Boston Bruins in der National Hockey League spielt. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Besonderes 3 Erfolge und Aus …   Deutsch Wikipedia

  • Nashville Predators/Spielerliste und Statistik — Die folgende Auflistung zeigt alle Spieler der Nashville Predators – eine US amerikanische Eishockeymannschaft der National Hockey League mit Sitz in Nashville, Tennessee –, die seit Bestehen des Franchise in der Zeit von 1998 bis heute… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Howard Holmgren — (* 2. Dezember 1955 in Saint Paul, Minnesota) ist ein ehemaliger US amerikanischer Eishockeystürmer und zurzeit General Manager der Philadelphia Flyers in der National Hockey League. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere als Spieler 1.1 NHL Statistik …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.