Pummpälzweg


Pummpälzweg

Der Pummpälzweg ist ein Rad- und Wanderweg in Thüringen. Auf einer Länge von 28 Kilometern verbindet der Weg die Städte Eisenach und Bad Salzungen. Der Weg wurde am 9. Juni 2002 durch den damaligen Ministerpräsidenten Thüringens Bernhard Vogel eröffnet.

Inhaltsverzeichnis

Namensgebung und Chronik

Der Weg ist nach dem Kobold Pummpälz der Thüringer Sagenwelt benannt. Der Kobold soll Wanderern aufgelauert haben und ihnen in den Nacken gesprungen sein, um sich tragen zu lassen. Dabei soll er den Wanderern Ohrfeigen gegeben haben.[1]

Die Namensgebung erfolgte am 7. Juni 2001 im Palas der Wartburg. Der im August 2002 gegründete Verein Pummpälzweg e.V. kümmert sich um die Pflege und Erhaltung des Weges.[2]

Skulptur des Schmied von Ruhla

Verlauf

Von Eisenach verläuft der Pummpälzweg über Ruhla, den Kissel und Profisch nach Bad Salzungen.

Skulpturenwanderweg

Entlang des Pummpälzwegs wurden bislang etwa 30 Holzskulpturen zu bekannten Thüringer Sagen (Die Schwurschwerter der Wartburg, der Schmied von Ruhla, der Brautborn, der Bieresel, die erste Gumpelstädter Kirche, Landgraf Ludwig bändigt den Löwen, die Wilde Sau) installiert. Die Holzbildhauerarbeiten stammen von Schülern der Schnitzschule Empfertshausen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kur- und Kreisstadt Bad Salzungen - Der Pummpälzweg + Der Pummpälzweg, aufgerufen am 3. August 2009
  2. Chronik des Pummpälzweges, aufgerufen am 30. Juli 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Waldfisch — Gemeinde Moorgrund Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Radfernwege in Thüringen — Dies ist eine alphabetische Liste von Fern und regionalen Radwanderwegen in Thüringen. Diese Liste ist gedacht als Einstiegspunkt zur Beschreibung der verschiedenen Radwanderwege. Name Wichtige Etappenorte ungefähre Länge Zeichen Bach Rad… …   Deutsch Wikipedia

  • Radwanderweg Tannhäuser — Tannhäuser als Minnesänger Der Radwanderweg Tannhäuser ist ein Radweg im Wartburgkreis in Thüringen. Er verbindet die Hörselberge mit dem Rennsteig und dem Werratal. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Salzungen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Ruhla — Stadtwappen Die Uhrenstadt Ruhla wurde erstmals um das Jahr 1355 in einem Erbbuch der Grafschaft Henneberg erwähnt und feierte 2005 das 650 jährige Jubiläum. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Kissel (Thüringer Wald) — f1 Kissel Höhe 648,6 m Lage Thüringen, Deutschland Gebirge Thüringer Wald …   Deutsch Wikipedia

  • Moorgrund — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Ruhla — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Skulpturenweg — Lamspringe Skulpturenwege (auch Kunstwanderwege) sind Spazier oder Wanderwege, an denen sich zahlreiche, eigens für diesen Ort entworfenen Skulpturen befinden. Als künstlerisches Konzept stehen Skulpturenwege der Land Art nahe. Bei der Anlage von …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.