Chloe Jones

Chloe Jones

Chloe Jones (* 17. Juni 1975 in Silsbee, Texas; † 4. Juni 2005 in Houston, Texas; als Melinda Dee Taylor) war eine US-amerikanische Pornodarstellerin.

Jones wuchs auf einer texanischen Ranch auf. Ihre Karriere im Sexgeschäft begann sie zuerst mit der Teilnahme an Schönheitswettbewerben. Nach einer plastischen Operation tanzte sie als Stripperin in verschiedenen Bars ihrer texanischen Heimat. Der Durchbruch gelang ihr aber erst mit der Übersiedlung nach Los Angeles. Dort startete sie eine erfolgreiche Karriere als Fotomodell. Sie wurde für den Playboy und andere namhafte Magazine (u.a. Penthouse, Vanity Fair) fotografiert. Im April 1998 präsentierte Penthouse Jones als Pet des Monats.

2001 startete sie ihre Karriere als Pornodarstellerin. Die Produktionsfirma Vivid Entertainment Group baute Jones zu einer der bekanntesten Darstellerinnen der Branche auf. Auch neben den Filmrollen machte sie Karriere und vermarktete unter ihrem Namen erotische Computerprogramme (Virtual Sex with Chloe Jones) und Sexspielzeug (z.B. Chloe Jones Masturbator). Auch außerhalb der Pornobranche hatte sie publikumswirksame Erfolge, so trat sie in Mainstream-Fernsehserien wie Baywatch, Diagnose: Mord, Edenquest und Full Frontal Comedy auf. Trotz verschiedener Versuche gelang es Jones nicht, aus dem Pornogewerbe auszusteigen. Am 4. Juni 2005 starb Chloe Jones im Alter von 29 Jahren. Nach einer langen Krankheitsgeschichte litt sie an Epilepsie sowie Nieren- und Leberproblemen. In Erwartung einer Lebertransplantation starb sie an Leberversagen.

Chloe Jones war dreimal verheiratet, ihr erster Ehemann war David Jason Starrock, zuletzt war sie mit dem Pornodarsteller Michael „Scorpio“ Taylor, dem Vater ihrer Zwillingssöhne verheiratet. Sie hinterließ drei Kinder.

Auswahlfilmografie

  • 2002: Virtual Sex with … Chloe Jones
  • 2002: Love Machine
  • 2003: Air Erotica
  • 2003: Body Talk
  • 2003: Inside The Mind Of Chloe Jones
  • 2004: Coming from Behind

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chloe Jones — Born Melinda Dee Jones June 17, 1975(1975 06 17)[1] Houston, Texas, USA …   Wikipedia

  • Chloe Jones — Chloe Jones Nombre real Melinda Dee Taylor Nacimiento 17 de junio de 1975 Houston, Texas, Estados Unidos Fallecimiento 4 de junio de 2005 (29 años) …   Wikipedia Español

  • Chloe Jones — Données clés Nom de naissance Melinda Dee Jones Surnom Chloe Naissance 17 juin 1975 Silsbee (Texas) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Chloë — Chloe (dt. = „die Grünende“) ist ein weiblicher Name, der ursprünglich als Beiname der griechischen Göttin Demeter, gewissermaßen als Beschützerin der jungen Saat gebraucht wurde. Jean Pierre Cortot Daphnis und Chloe. Marmor. Louvre Ihr zu Ehren… …   Deutsch Wikipedia

  • Chloe — Chloé Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Chloé est un prénom littéraire d origine grecque, qui signifie jeune pousse ou encore la verdoyante, herbe naissante. Il s écrit aussi Chloë, Cloé,… …   Wikipédia en Français

  • Chloe (prenom) — Chloé Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Chloé est un prénom littéraire d origine grecque, qui signifie jeune pousse ou encore la verdoyante, herbe naissante. Il s écrit aussi Chloë, Cloé,… …   Wikipédia en Français

  • Chloé (Prénom) — Chloé Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Chloé est un prénom littéraire d origine grecque, qui signifie jeune pousse ou encore la verdoyante, herbe naissante. Il s écrit aussi Chloë, Cloé,… …   Wikipédia en Français

  • Chloé (prénom) — Chloé Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Chloé est un prénom littéraire d origine grecque, qui signifie jeune pousse ou encore la verdoyante, herbe naissante. Il s écrit aussi Chloë, Cloé,… …   Wikipédia en Français

  • Chloe (Name) — Chloe (dt. = „die Grünende“) ist ein weiblicher Name, der ursprünglich als Beiname der griechischen Göttin Demeter, gewissermaßen als Beschützerin der jungen Saat gebraucht wurde. Jean Pierre Cortot Daphnis und Chloe. Marmor. Louvre Ihr zu Ehren… …   Deutsch Wikipedia

  • Jones (Familienname) — Jones ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der patronymische Name bedeutet „Sohn des John“ (englisch) oder „Sohn des Ioan“ (walisisch). Varianten Johns Johnson, Jonson Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.