Rosine Jones

Rosine Jones

Rosine Jones (* um 1945, verheiratete Rosine Lemon) ist eine US-amerikanische Badmintonspielerin.

Karriere

Rosine Jones gewann 1966 den Vizeweltmeistertitel für Damenmannschaften mit dem US-Team. 1967 siegte sie bei den offen ausgetragenen US-Meisterschaften im Damendoppel mit Judy Hashman. 1976 erkämpfte sie sich bei den US-Einzelmeisterschaften den Titel im Damendoppel mit Pam Brady.

Sportliche Erfolge

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1966 Uber Cup Damenteam 2 USA
1967 US Open Damendoppel 1 Judy Hashman / Rosine Jones Lemon
1976 USA: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Pam Brady / Rosine Lemon

Referenzen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jones (Familienname) — Jones ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der patronymische Name bedeutet „Sohn des John“ (englisch) oder „Sohn des Ioan“ (walisisch). Varianten Johns Johnson, Jonson Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A …   Deutsch Wikipedia

  • Uber Cup 1966 — Die vierte Auflage des Uber Cups, der Weltmeisterschaft für Damenmannschaften im Badminton, fand 1966 statt. Sieger wurde das Team aus Japan, welches im Finale die USA mit 5:2 besiegte. Inhaltsverzeichnis 1 Vorrunde 1.1 Australasienzone 1.1.1 1.… …   Deutsch Wikipedia

  • USA-Meisterschaft (Badminton) — USA Meisterschaften im Badminton werden seit 1937 ausgetragen. Das Turnier fand während des Zweiten Weltkriegs und im Jahr unmittelbar danach nicht statt. Von 1954 bis 1969 waren die Meisterschaften offen für internationale Teilnehmer, und auch… …   Deutsch Wikipedia

  • US Open (Badminton) — Die US Open sind im Badminton die offenen internationalen Meisterschaften der USA im Badminton. Sie werden seit 1954 ausgetragen. Die Meisterschaften finden jährlich statt und werden zur Zeit immer im Juli ausgetragen. Von 1937 bis 1953 werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Judy Devlin — Judith M. „Judy“ Devlin (* 22. Oktober 1935 in Winnipeg, Manitoba, verheiratete Judy Hashman) ist eine ehemalige US amerikanische Badmintonspielerin, die später für England startete. Karriere Devlin begann im Alter von sieben Jahren in der Nähe… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Berserk characters — The Berserk manga and anime series features a cast of characters designed by Kentaro Miura. The series takes place in a fictional version of medieval Europe. It centers around the life of Guts, an orphaned mercenary warrior, and Griffith, the… …   Wikipedia

  • Liste der Pseudonyme — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Hier ist eine Liste bekannter Pseudonyme. Inhalt und Konventionen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Monroe — Infobox musical artist Name = Bill Monroe Img capt = Image on Bill Monroe s gravestone in Rosine, Kentucky. Img size = Landscape = Background = solo singer Birth name = William Smith Monroe Alias = Bill Monroe | The Father of Bluegrass Music Born …   Wikipedia

  • Liste von Pseudonymen — Hier ist eine Liste bekannter Pseudonyme. Inhalt und Konventionen Die Liste soll alphabetisch nach den Pseudonymen sortiert sein. Die Einträge sollen formatiert sein, um Übersichtlichkeit zu gewährleisten. Namensverkürzungen (z. B. Rudi… …   Deutsch Wikipedia

  • Check Wikipedia — Wikiproyecto:Check Wikipedia Saltar a navegación, búsqueda Esta página contiene de forma consciente fallos ortográficos. Los bots no deben intentar corregirlos. Atajo PR:CWPR:CW …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.