Singulativ

Singulativ

Singulativ bezeichnet in der Sprachwissenschaft die die Einzahl (Singular) anzeigende Form eines Substantivs, dessen Grundform die Mehrzahl (Plural) ausdrückt. Im Gegensatz zum Singular wird der Singulativ immer markiert, normalerweise durch ein Affix oder einen Umlaut oder beides.

In Sprachen wie dem Deutschen drücken die Grundformen (unflektierte Formen) der Substantive in der Regel eine Einzahl aus, das heißt, es sind Singularformen (Mutter, Haus, Auto). Um die Mehrzahl auszudrücken, verwendet man den Plural, der im Deutschen in der Regel durch einen Umlaut (MutterMütter), durch ein Suffix (AutoAutos) oder beides (HausHäuser) bezeichnet wird.

Das Walisische zum Beispiel hat dagegen Substantive, deren Grundform die Mehrzahl ausdrücken (Kollektiva). Durch ein Singulativsuffix bedeutet man die Einzahl: adar (Vögel) → aderyn (ein Vogel) (Suffix + Umlaut), mefus (Erdbeeren) → mefusen (eine Erdbeere) oder coed (Wald) → coeden (Baum).

Siehe auch

Quellen

  • Greville G. Corbett: Number. Cambridge Textbooks in Linguistics. Cambridge University Press 2000. ISBN 0-521-33845-X.
  • Peter Meijes Tiersma (1982): Local and General Markedness. In: Language 58.4: 832–849.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • singulativ — SINGULATÍV s.n. (gram.; în sintagma) Sufix de singulativ = sufix cu ajutorul căruia se formează, în unele limbi, singularul din tema de plural. – Din fr. singulatif. Trimis de IoanSoleriu, 25.07.2004. Sursa: DEX 98  singulatív adj. m., pl.… …   Dicționar Român

  • Singulativ — См. singolativo …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов

  • Aari (Sprache) — Aari Gesprochen in Äthiopien Sprecher 150.000 Linguistische Klassifikation Afroasiatisch Omotisch Südomotisch Aari …   Deutsch Wikipedia

  • Altaische Sprachen — Die altaischen Sprachen auch Altaisprachen genannt sind eine in Eurasien weit verbreitete Gruppe von etwa 60 Sprachen mit rund 160 Millionen Sprechern (annähernd 185 Mio. inklusive Zweitsprechern). Die Bezeichnung geht auf das zentralasiatische… …   Deutsch Wikipedia

  • Endung — Ein Suffix (n, von lat. suffixum, „An , Aufgestecktes“) ist in der Linguistik ein Affix, das einem Grundmorphem (Wortstamm) angehängt ist. Es wird umgangssprachlich auch Nachsilbe beziehungsweise Endung genannt. Als Affix ist es ein gebundenes,… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzählerstandpunkt — Die Erzähltheorie oder Erzählforschung ist eine interdisziplinäre Methode der Geisteswissenschaften, Kulturwissenschaften und Sozialwissenschaften. Die internationale Bezeichnung lautet „narratology“ (im Englischen) oder „narratologie“ (im… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzählstandpunkt — Die Erzähltheorie oder Erzählforschung ist eine interdisziplinäre Methode der Geisteswissenschaften, Kulturwissenschaften und Sozialwissenschaften. Die internationale Bezeichnung lautet „narratology“ (im Englischen) oder „narratologie“ (im… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzähltheorie — Die Erzähltheorie oder Erzählforschung ist eine interdisziplinäre Methode der Geisteswissenschaften, Kulturwissenschaften und Sozialwissenschaften. Die internationale Bezeichnung lautet „narratology“ (im Englischen) oder „narratologie“ (im… …   Deutsch Wikipedia

  • Figurenrede — Die Erzähltheorie oder Erzählforschung ist eine interdisziplinäre Methode der Geisteswissenschaften, Kulturwissenschaften und Sozialwissenschaften. Die internationale Bezeichnung lautet „narratology“ (im Englischen) oder „narratologie“ (im… …   Deutsch Wikipedia

  • Kollektivum — Das Kollektivum (lat., Mehrzahl Kollektiva) ist ein sprachlicher Ausdruck, der eine unbestimmte Anzahl gleichartiger Dinge oder Sachverhalte in einer Klasse zusammenfasst. in semantischer Hinsicht (in Bezug auf Zeichen und Bedeutung) ist der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.