Steinkirchen (Stephansposching)

Steinkirchen (Stephansposching)

Steinkirchen ist ein Gemeindeteil von Stephansposching, im Gäuboden an der Donau und am Radweg Via Danubia gelegen.

Ansicht von Steinkirchen vom Donaudamm
Gedenktafel an der Kirche: Klostergründung in Assisi

Aus dem 10. bis 8. Jahrhundert v. Chr. wurden Urnenfriedhöfe und weitere Relikte dieser Zeit gefunden.

Am erhöhten Platz der heutigen Kirche, befand sich ein kleines Römerkastell, das zusammen mit dem in Künzing und den größeren in Straubing und Passau die Donaugrenze und Schifffahrt absichern sollte.

Archäologisch konnte an dieser Stelle auch eine befestigte Siedlung des frühen Mittelalters aus dem 9. oder 10. Jahrhundert mit einer kleinen Saalkirche nachgewiesen werden.

Im späteren Mittelalter war Steinkirchen Sitz einer Hofmark.

Im ehemaligen Schulhaus von Steinkirchen hat der Künstler Gerhard Brauße[1] sein Atelier eingerichtet.

Am 1. Juli 1971 wurde Steinkirchen mit Michaelsbuch zur neuen Gemeinde Michaelsbuch zusammengeschlossen.[2] Seit der Fusion der Gemeinden Michaelsbuch und Rottersdorf zur neuen Gemeinde Stephansposching am 1. Mai 1978 gehört auch Steinkirchen dieser Gemeinde an.

Einzelnachweise

  1. http://www.labyrinth-deggendorf.de
  2. Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C.H.Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7. Seite 444
48.82716612.837563

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steinkirchen — ist der Name folgender Orte: Steinkirchen (Altes Land), Gemeinde im Landkreis Stade, Niedersachsen Steinkirchen (Oberbayern), Gemeinde im Landkreis Erding, Bayern Steinkirchen (Aßling), Ortsteil der Gemeinde Aßling, Landkreis Ebersberg, Bayern… …   Deutsch Wikipedia

  • Stephansposching — 48° 49′ 00″ N 12° 48′ 00″ E / 48.8167, 12.8 Stephansposching est une …   Wikipédia en Français

  • Stephansposching — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Deggendorf — Die Liste der Orte im Landkreis Deggendorf listet die 851 amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Deggendorf auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Michaelsbuch — Gemeinde Stephansposching Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte in Bayern — Das deutsche Bundesland Bayern besteht aus insgesamt 2.056 politisch selbstständigen Gemeinden (Stand: 1. September 2008). Diese verteilen sich wie folgt: 315 Städte, darunter 25 kreisfreie Städte, 28 Große Kreisstädte, 385 Märkte und 1.356… …   Deutsch Wikipedia

  • Города Баварии — …   Википедия

  • Liste der Kreisstraßen im Landkreis Deggendorf — Die Liste der Kreisstraßen im Landkreis Deggendorf ist eine Auflistung der Kreisstraßen im Landkreis Deggendorf (kurz DEG) mit deren Verlauf. Kreisstraßen in den Nachbarlandkreisen: DGF Kreisstraße im Landkreis Dingolfing Landau, FRG Kreisstraße… …   Deutsch Wikipedia

  • Via danubia — Streckenverlauf der Via Danubia zwischen Bad Gögging und Passau Via Danubia ist die Bezeichnung eines Radfernweges in Bayern. Die Via Danubia zwischen Bad Gögging und Passau existiert seit dem 20. Mai 2001. 2006 wurde ein neuer Teilabschnitt der… …   Deutsch Wikipedia

  • Anexo:Municipios de Alemania — Presentación Escudo de armas de Alemania …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.