United States Census 1900

United States Census 1900

Der United States Census 1900 war die 12. Volkszählung in den Vereinigten Staaten seit 1790. „Census Day“ war der 1. Juni 1900.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der United States Census 1900 wurde 1900 in den damals 45 Bundesstaaten der Vereinigten Staaten vom United States Census Bureau unter der Leitung von William Rush Merriam durchgeführt. „Census Day“ und damit offizieller Stichtag für die Erhebung war der 1. Juni 1900. Beteiligt an der Datenerhebung waren 52.871 Personen, die Gesamtkosten beliefen sich auf 11.854.000 Dollar. Der Fragebogen bestand aus 28 Fragen zu Abstammung, Geschlecht, Kindern usw. Der Abschlussbericht bestand aus 10.925 Seiten.[2]

Ergebnisse

Die Gesamtbevölkerung der Vereinigten Staaten am 1. Juni 1900 betrug 75.994.575 Einwohner (ohne Alaska und Hawaii). Dies entspricht einem Zuwachs von 13.046.861 Einwohnern (oder 20,7%) seit der letzten Volkszählung 1890. Bei einer Fläche von 3.021.295 Quadratmeilen betrug die Bevölkerungsdichte 25,6 Einwohner pro Quadratmeile.[3]

Im Jahre 1900 waren 51,2% aller amerikanischen Staatsbürger männlich, 48,8% weiblich. Insgesamt bestand die Bevölkerung aus 66.990.688 Einwohnern weißer Hautfarbe, 8.840.789 Afroamerikanern, 119.050 Einwohnern chinesischer Abstammung, 86.000 Einwohnern japanischer Abstammung und 266.760 Nachfahren der amerikanischen Ureinwohner. 50.104.448 Personen gaben an, Nachfahren von im Land geborenen Eltern zu sein, bei 26.198.939 Personen war mindestens ein Elternteil im Ausland geboren. Bei insgesamt 21.074.079 Personen waren beide Elternteile im Ausland geboren, von diesen hatten 408.195 Personen Eltern, die beide in Österreich geboren waren, 6.214.799 hatten Eltern, die beide in Deutschland geboren waren und 187.924 Personen hatten Eltern, die in der Schweiz geboren waren. 10.460.085 Personen gaben an, im Ausland geboren worden zu sein, von diesen waren 276.702 in Österreich geboren, 2.669.164 in Deutschland und 115.959 in der Schweiz.[4]

Einzelnachweise

  1. census.gov: Überblick, abgerufen am 26. März 2010
  2. census.gov: Kurzzusammenfassung, abgerufen am 26. März 2010
  3. census.gov: Population and Area (Historical Censuses), abgerufen am 26. März 2010
  4. census.gov: Abschlußbericht, abgerufen am 26. März 2010

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • United States Census — Der United States Census ist eine in den Vereinigten Staaten von Amerika seit 1790 alle zehn Jahre stattfindende Volkszählung, wie es die Verfassung der Vereinigten Staaten vorsieht. Sie wird vom United States Census Bureau durchgeführt.… …   Deutsch Wikipedia

  • United States Census — The United States Census is a decennial census mandated by the United States Constitution. [, Article 1, Section 2: The actual Enumeration shall be made within three Years after the first Meeting of the Congress of the United States, and within… …   Wikipedia

  • United States Census Bureau — Bureau of the Census Seal Logo …   Wikipedia

  • United States Census 2010 — Barack Obama beim Ausfüllen seines Census Formblattes im Oval Office Der 23. United States Census war eine Volkszählung, die i …   Deutsch Wikipedia

  • 1900 United States Census — The twelfth United States Census, conducted by the Census Bureau on 12 June 1900, determined the resident population of the United States to be 76,212,168, an increase of 21.0 percent over the 62,979,766 persons enumerated during the 1890… …   Wikipedia

  • United States Census 2000 — Logo des United States Census 2000 Bevölkerungsdic …   Deutsch Wikipedia

  • United States Census 1890 — Fragebogen des United States Census 1890 Der United States Census 1890 war die elfte Volkszählung in den Vereinigten Staaten seit 1790. „Census Day“ war der 1. Juni 1890. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • United States Census 1950 — Der United States Census 1950 war die 17. Volkszählung in den Vereinigten Staaten seit 1790. „Census Day“ war der 1. April 1950.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Ergebnisse 3 …   Deutsch Wikipedia

  • United States Census 1790 — Der United States Census 1790 war die erste Volkszählung in den USA. Als Ergebnis der Auszählung wurde für die USA zum Stichtag 2. August 1790 eine Bevölkerungszahl von 3.929.326 Einwohnern ermittelt, wovon 697.681 Sklaven waren.[1] Die… …   Deutsch Wikipedia

  • United States Census 1990 — Der United States Census 1990 war die 21. Volkszählung in den Vereinigten Staaten seit 1790. Sie wurde vom United States Census Bureau durchgeführt. Auswahl von Auszählungsergebnissen Als Ergebnis der Auszählung wurde für die Vereinigten Staaten… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.