Versammlung der Republik von Mosambik


Versammlung der Republik von Mosambik

Die Versammlung der Republik von Mosambik (Portugiesisch: Assembleia da República) ist das aus einer Kammer bestehende Parlament der südostafrikanischen Republik Mosambik seit den ersten freien Wahlen 1994. Zwischen den Scheinwahlen von 1977, zwei Jahre nach der Unabhängigkeit des Landes von Portugal, und 1994 war der offizielle Name des mosambikanischen Parlaments Nationale Volksversammlung (Assembleia Nacional Popular).

Erster Präsident der Volksversammlung war Samora Machel, Präsident seit 2004 ist Eduardo Joaquim Mulémbwè.

Zusammensetzung der Versammlung

Die Versammlung der Republik hat gegenwärtig 250 Mitglieder. In ihr sind seit den letzten Wahlen 2009 191 Mitglieder der Regierungspartei Frente da Libertação de Moçambique (FRELIMO), 51 Mitglieder der größten Oppositionspartei des Landes, Resistência Nacional Moçambicana (RENAMO), und 8 Mitglieder der unmittelbar vor den Wahlen neu gegründeten Partei Movimento Democrático de Moçambique (MDM) vertreten. Mindestens 5% der Stimmen müssen landesweit errungen werden, um hier als Partei Sitze zu erringen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Politik der Republik Ägypten — Ägypten ist nach Artikel 1 der ägyptischen Verfassung vom 11. September 1971 ein „sozialistischer demokratischer Staat“ und Teil der „arabischen Nation“. Der Islam ist Staatsreligion (Art. 2); das Mehrparteiensystem ist in Art. 5 der Verfassung… …   Deutsch Wikipedia

  • Mosambik — República de Moçambique Republik Mosambik …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Kap Verde — República de Cabo Verde Republik Kap Verde …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Südafrika — Republiek van Suid Afrika (Afrikaans) Republic of South Africa (Englisch) Riphabliki yeSewula Afrika (isiNd.) IRiphabliki yaseMzantsi Afrika (isiXh.) IRiphabliki yaseNingizimu Afrika (isiZu.) Rephaboliki ya Afrika Borwa (Nord Sotho) Rephaboliki… …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Tschad — جمهوريّة تشاد Dschumhūriyyat Taschād (arab.) République du Tchad (frz.) Republik Tschad …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Timor-Leste — Repúblika Demokrátika Timór Loro Sa e (Tetum) República Democrática de Timor Leste (port.) Demokratische Republik Timor Leste …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Irak — الجمهورية العراقية al Ǧumhūriyya al ʿIrāqiyya (arab.) کۆماری عێراق Komara Îraqê (kurd.) Republik Irak …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Turkmenistan — Türkmenistan Jumhuriyäti Republik Turkmenistan …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Fidschi — Dieser Artikel befasst sich mit dem Inselstaat Fidschi. Die gleichnamige Sprache findet Erläuterung im Artikel Fidschi (Sprache). Republic of Fiji Islands Matanitu Tu Vaka i koya ko Viti फ़िजी गणराज्य (Hindustani) Republik Fidschi Inseln …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Parlamente — Die Liste der Parlamente auf der Welt nach Kontinenten: Inhaltsverzeichnis 1 Parlamente der Staaten Afrikas 2 Parlamente der Staaten Amerikas 3 Parlamente der Staaten Asiens …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.