Claiborne Pell

Claiborne Pell
Claiborne Pell

Claiborne de Borda Pell (* 22. November 1918 in New York City; † 1. Januar 2009 in Newport, Rhode Island) war ein US-amerikanischer Politiker, der den Bundesstaat Rhode Island im US-Senat vertrat.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Herkunft und Ausbildung

Claiborne Pell wuchs in einer Diplomatenfamilie heran. So war sein Vater Herbert Pell (1884–1961) US-amerikanischer Botschafter in Portugal und Ungarn und kurzzeitig, von 1919 bis 1921, Abgeordneter für Rhode Island im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten. Weitere bekannte Politiker, die aus der Familie Pell stammen, sind Pells Urururgroßvater John Francis Hamtramck Claiborne (1809–1884), einst Kongressabgeordneter für den Staat Mississippi, sowie Pells Urururonkel George Mifflin Dallas, der unter James K. Polk das Amt des US-Vizepräsidenten bekleidete. Auch war er ein Ururururenkel des Gouverneurs von Louisiana, William Charles Cole Claiborne, und von Nathaniel Claiborne, eines Kongressabgeordneten von Virginia. Überdies war Pell entfernt mit dem Mathematiker John Pell verwandt.

Pell wuchs in Rhode Island auf, wo er die Schulen absolvierte. 1940 erhielt er seinen Bachelor of Arts in Geschichte an der Princeton University und 1946 seinen Master of Arts an der Columbia University. Danach absolvierte er seinen Militärdienst in der United States Coast Guard. 1945 erhielt er eine Stelle im US-Außenministerium und diente bis 1952 in Botschaften in der Tschechoslowakei und Italien.

Politische Karriere

1960 bewarb sich Pell als Nachfolger des nach 24 Amtsjahren nicht mehr antretenden Theodore F. Green um das Amt des US-Senators von Rhode Island und konnte in den Vorwahlen selbst ehemalige Gouverneure, darunter Dennis J. Roberts und J. Howard McGrath, hinter sich lassen. Als Kandidat der Demokraten gewann Pell die Wahl schließlich im Herbst 1960 und trat sein Amt am 3. Januar 1961 an. Er diente danach 36 Jahre lang im Senat, amtierte sechs Amtszeiten und trat erst am 3. Januar 1997 aus Altersgründen zurück. Pell war somit der am längsten dienende Senator von Rhode Island. Von 1987 bis 1995 war er Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des US-Senats. Nach Pell wurde der Pell Grant benannt, ein 1973 ins Leben gerufenes Gesetz, das ärmeren Studenten den Zugang zu Universitäten erleichtern sollte.

Privatleben

Pell war mit Nuala O'Donnell verheiratet, der Erbin der Supermarktkette The Great Atlantic and Pacific Tea Company. Das Paar hat vier Kinder, drei Söhne und eine Tochter. Pell galt in den USA als Unterstützer der Rechte von Homosexuellen, wohl auch deshalb, da seine Tochter sich als lesbisch geoutet hatte. Zuletzt litt Pell an der Parkinson-Krankheit, an der er im Januar 2009 im Alter von 90 Jahren starb.

Auszeichnungen

Weblinks

  • Claiborne Pell im Biographical Directory of the United States Congress

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Claiborne Pell — Chairman of the Senate Committee on Foreign Relations In office January 3, 1987 – January 3, 1995 Preceded by Richard Lugar Succeeded by …   Wikipedia

  • Claiborne Pell Newport Bridge — 41.503055555556 71.340277777778 Koordinaten: 41° 30′ 11″ N, 71° 20′ 25″ W f1 …   Deutsch Wikipedia

  • Claiborne Pell Newport Bridge — Coordinates: 41°30′10.28″N 71°20′21.76″W / 41.5028556°N 71.3393778°W / 41.5028556; 71.3393778 …   Wikipedia

  • Pell — is a surname shared by several notable people, listed below chronologically by birth.;Born after 1600 * English Thomas Pell (1608 ndash;1669; emigrated to United States) * England: John Pell (1611 ndash;1685);Born after 1700 * United States:… …   Wikipedia

  • Claiborne — is a name with multiple meanings: Contents 1 People 2 Businesses 3 Places 4 …   Wikipedia

  • Pell — ist der Familienname folgender Personen: Alice Pell, US amerikanische Agrarwissenschaftlerin Anna Pell Wheeler (1883–1966), US amerikanische Mathematikerin Axel Rudi Pell (* 1960), deutscher Hard Rock Gitarrist Claiborne Pell (1918–2009), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Claiborne-Dallas-Boggs family — The Claiborne Dallas Pell family is a family of politicians from the United States. Below is a list of members: Thomas Claiborne (1749–1812), member of the Virginia Legislature, U.S. Representative from Virginia 1793 1799 1801 1805. Father of… …   Wikipedia

  • Pell Grant — The Pell Grant program is a type of post secondary, educational federal grant program sponsored by the U.S. Department of Education. It is named after U.S. Senator Claiborne Pell and originally known as the Basic Educational Opportunity Grant… …   Wikipedia

  • Pell Grant — Das Pell Grant Programm ist ein staatliches Ausbildungsförderungsprogramm des U.S. Department of Education. Es soll als bedürftig eingestuften Studienbewerbern ein (für gewöhnlich in den USA sehr teures) Studium ermöglichen. Es wurde nach dem US… …   Deutsch Wikipedia

  • Herbert Pell — Herbert Claiborne Pell, Jr. (February 16, 1884 1961) was a United States Representative from New York, U.S. Minister to Portugal, U.S. Minister to Hungary, and instigator and member of the United Nations War Crimes Commission.Mr. Pell was an… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.